Coresystems

Kernsysteme

Die Coresystems AG ist ein Softwareentwicklungsunternehmen mit Sitz in der Schweiz und Anbieter von Field Service Management Lösungen für Techniker. Herzlich Wilkommen bei Coresystems Im Mittelpunkt von Coresystems steht der Endkunde. Unser Fokus liegt auf innovativer Unternehmenssoftware zur Verbesserung der Abläufe bei umfangreichen Dienstleistungen und dem Rollout von SAP Business One für mittlere und große Konzerne. Mehr als 150'000 Benutzerinnen und Benutzer auf der ganzen Welt setzen auf die Produkte der Coresystems AG. Namhafte Firmen aus verschiedenen Branchen verlassen sich auf die Technologien und das Know-how von Coresystems, um ihre Erträge zu steigern, neue Absatzmärkte zu erschließen und ihre Dienstleistungen zu differenzieren.

Mit unseren Tools können Sie alle Bereiche Ihrer Geschäftsprozesse effizient und menschengerecht ausgestalten. In über 115 Staaten ist das Traditionsunternehmen mit einer Präsenz in über 115 Staaten auch in den abgelegensten Regionen der Welt mit dabei. Die Erfolgsstory eines heute zu den international bedeutendsten Anbietern und Produzenten von Laboreinrichtungen gehörenden Betriebes beginnt mit einer kleinen glasbläserischen Werkstatt am Ostrand der Schweiz.

DSGVO: SAP erwirbt schweizerisches Start-up Coresystems

Die SAP hat Swiss Start-up Coresystems erworben. Über die wirtschaftlichen Bedingungen der Akquisition wurden keine Informationen gegeben. Core Systems stellt eine Organisationsplattform für den Kundendienst im Außendienst und Workforce Management zur Verfügung. Coresystems liefert Echtzeit-Planung für Kundendienstanfragen und verwendet Crowd Service Technologie auf der Grundlage der künstlichen Information.

SAP America bezahlte im Jänner 2018 Callidus-Software für 2,4 Mrd. US-Dollar. Dazu gehört vor allem die Entwicklung von Programmen für Sales Performance Management (SPM) und Configure Price Quota (CPQ). Die Callidus AG war die größte Akquisition von SAP seit der Akquisition von Concur im Jahr 2014. Im Jahr 2014 übernahm SAP für 6,5 Mrd. Concur Technologies, einen Anbieter von Reise- und Spesenmanagementsoftware.

2012 erwarb SAP das Personalsoftwareunternehmen Successfactors für 3,4 Mrd. USD und die Ariba B2B-Handelsplattform für 4,3 Mrd. USD.

Die SAP erwirbt die coresystems AG - SAP Business One Blog

Bei alten SAP Business One-Veteranen ist die Nachricht ein Knall. SAP hat eine der Zusatzschmieden für SAP Business One übernommen: Coresystems. Die Website der coresystems AG bekam auf einmal einen Strich in den Sinn, auf dem steht: "Coresystems ist jetzt Teil von SAP". Coreesystems ist seit langem der Innovationsmotor in SAP Business One.

Sie hat mit ihrer coresuite eine große Menge an FlexibilitÃ?t und Möglichkeiten im mittelstÃ?ndischen ERP von SAP verpackt. Lange Zeit wurde das Länderpaket zum Quasi-Standard für SAP Business One Installationen. Zahlreiche Produkt-Ideen waren bahnbrechend und haben sich dennoch vom SAP Business One Starterprodukt entfernt. Die ZITAT: "...Durch die Verbindung der Coresystems-Technologie mit Lösungen für das intelligente Internet der Dinge (IoT) und Anlagennetzwerken von SAP wird die Sichtweise des virtuellen Betriebs auf den Kundendienst ausgedehnt....".

Deshalb wird es aufregend sein zu sehen, wie es mit den coresystems SAP Business One Produkten vorangeht. Sind sie von der Norm "absorbiert"? Innerhalb des coresuite Pakets gibt es einige Dinge, die auch im SAP Business One Standardprogramm gut zu sehen wären. Denn weder in der/den Pressemitteilung (en) noch auf der coresystems Webseite stand leider: Nicht alle coresystems AG wurden an SAP veräußert.

Am heutigen Morgen (06.02.2018 - 8:00 Uhr) wurde uns informiert, dass nur coresystems FSM von der Transaktion berührt ist. Der coresystems AG wird die Add-ons für SAP Business One weiterhin allein und mit dem neuen Vorstandsteam verwalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema