Crm beispiel Unternehmen

Crm-Beispiel Firma

Worin besteht der Unterschied zwischen erfolgreichen Unternehmen im CRM-Bereich? Sie geben einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten von Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Kundenbeziehungsmanagement ist die Unterstützung des Dialogs zwischen Kunde und Unternehmen sowie die Unterstützung dafür. Weshalb ist CRM für Ihr Unternehmen wichtig?

Einblick in den Kundenkopf: 4 gelungene Anwendungsbeispiele für CRM-Anwendungen

Inwiefern wird Customer Relationship Management (CRM) angewendet und was sind die Vorzüge für das Unternehmen? Die Unternehmen gewinnen erhebliche Wettbewerbsvorteile, wenn sie ihren Kundinnen und Verbrauchern auf Basis von CRM-Systemen interessantere Offerten unterbreiten können. Die Pflege der Customer Relations ist für Unternehmen ein Muss - je genauer und individueller der Kundenkontakt ist, desto enger wird die Customer Relationship.

An diesen Punkten werden rechnerisch Daten über den Konsumenten erhoben, die dem Einzelhändler helfen können, sich der Aufgabe zu widmen, seinen Konsumenten besser kennenzulernen. Weil nur Fachhändler, die ihre Kundschaft wirklich gut verstehen, wirklich genaue Ratschläge und damit eine wirkliche Individualisierung geben können. Die Daten werden im CRM-System zusammen mit allen anderen erfassten Daten von anderen Kontaktstellen mit dem Auftraggeber gespeichert.

Eine zentrale Sicht auf den Verbraucher ist für Unternehmen unerlässlich. Wenn man die persönlichen Erfahrungswerte des Verbrauchers über alle Vertriebskanäle hinweg sammelt und dem Verbraucher das Gefuehl gibt, dass das Unternehmen ihn wirklich kenn.... schafft man einen unschätzbaren Wettbewerbsvorteil. Die Beauty Group veranschaulicht ihren eigenen Ansatz am Beispiel eines erfundenen Kunden: Lindsay, eine kleine Dame.

Am liebsten frisiert sie sich die Frisur und spricht mit ihren Freundinnen in sozialen Netzwerken darüber. Auch wenn es sich um ein ziemlich kleines Unternehmen in der Größenordnung von ca. 1.000 Mitarbeitern dreht, steht es im Wettstreit mit den großen Brands. Doch um sich abzuheben, konkurriert Player Layer nicht einmal mit den großen Werbeetats namhafter Brands - das Wettrüsten würde von Anfang an untergehen.

Vielmehr bildet Player Layer für den einzelnen Sport unabhängige soziale Gemeinschaften und setzt sich unmittelbar mit dem Verbraucher auseinander. So werden z.B. aktiv spielende Personen, die Highscores erzielen, mit Auszeichnungen oder Abzeichen honoriert, die auch unmittelbar auf dem Mobiltelefon sichtbar sind. Auf diese Weise entstehen echte Berührungspunkte, die Informationen für eine genauere Kundensegmentierung bereitstellen.

Heizungsinstallateure können ein schwerer Weg sein: Obwohl die zentrale Heizungsanlage von derselben Firma gekauft wurde, weiss der Installateur nicht, welche Heizungsanlage sich im Untergeschoss befindet. Das Kundenverhältnis könnte so viel besser sein, wenn der Installateur mehr über seinen Abnehmer erfährt. Über eine CRM-Verbindung gibt der US-Hersteller Honeywell alle Daten über eine mobile Applikation mittels netzwerkfähiger Sensorik und Hausgerätesteuerung an seine Geschäftspartner weiter.

Anstatt am Morgen in der eisigen Kälte aufzustehen, könnte der Monteur kurz nach dem Heizungsausfall auf der Straße sein, um das Versäumnis aktiv zu lösen. Welche Beispiel für den zielgerichteten Aufbau von CRM-Systemen kennen Sie?

Mehr zum Thema