Crm Cloud Deutschland

CMS Cloud Deutschland

Mehr als 19 CRM-Systeme, die in Europa aus der Cloud für kleine Unternehmen gehostet werden. Im Folgenden werden CRM-Systeme aus der Cloud aufgelistet, die zwei einfache Anforderungen an sich selbst stellen. Für die Kundenbetreuung gibt es in Deutschland zahlreiche Softwarelösungen. Bei vielen Anwendungen handelt es sich nicht nur um Customer Relationship Management, sondern auch um verwandte Aufgaben, während andere SOA-Angebote rein isolierte CRM-Lösungen sind, aber auch mit Cloud-Services anderer Hersteller verbunden sein können.

In ihrem Marketing-Blog untersuchte beispielsweise Frau Maren Märtschenko fünf CRM-Systeme für kleine Unternehmen, achtete aber nicht immer auf den Storage. Das Toolsmag und die Stifterküche bieten ebenfalls einen kleinen Einblick in die Funktionalitäten, nicht aber in den Lagerort. Lagerort innerhalb der EU: CRM-Systeme verarbeiten vertrauliche Verbrauchsdaten. Deshalb ist es von Bedeutung, dass alle Angaben von europaeischen Verbrauchern auf einem Server innerhalb der EU gespeichert bleiben.

Aufgrund der EU-Datenschutzgrundverordnung ist eine Beschränkung nur auf den deutschen Standort nicht mehr erforderlich. Wir haben jedoch keine Dienstleister in Betracht gezogen, die die erfassten Informationen außerhalb des EWR im Datenschutz EU-US aufbewahren oder sich diese Möglichkeit in ihren Allgemeinen Bedingungen offen hält. my factory Cloud CRM: Wird in der privaten und in der öffentlichen Cloud bereitgestellt.

Die Speicherung der Debitorendaten erfolgt in beiden FÃ?llen in einem Computerzentrum in Deutschland. Lagerort ist Deutschland. Dabei werden die Informationen im Datenzentrum der visuellen4 aufbereitet. 1CRM (Cloud Editions): Die Informationen werden im Datenzentrum der visuellen4 aufbereitet. Der Datenspeicher liegt auf AWS-Servern in Frankfurt und Dublin. In Süddeutschland werden unter anderem kundenbezogene Informationen und in Irland weniger sensitive Informationen aufbewahrt. Die Angaben zu unseren europaeischen Abnehmern werden innerhalb der EU aufbewahrt.

Dabei werden die Angaben der dt. Kundschaft ausschliesslich in dt. Datenzentren abgelegt. Dynamik 365 Business Edition: Microsofts neue CRM-Software für kleine Betriebe ist ab Januar 2017 verfügbar und wird in Deutschland vom Microsoft-Partner Cosmo Consult aufgesetzt. Sie werden auf Rechnern innerhalb der EU gemäß den dt. Datenschutzbestimmungen aufbereitet. Der Lagerort sind ausschliesslich Serversysteme in Deutschland. Infrastruktur: Privat-Cloud-Lösung aus Deutschland, die auch Teile des Projektmanagement mit einbezieht.

In einem deutschsprachigen Datenzentrum werden die Informationen auch hier abgelegt. Juliitec CRM Cloud: Das fränkische Traditionsunternehmen legt die gesammelten Informationen der Kundinnen und Servicekunden im Microsoft Azure Datenzentrum in Amsterdam ab. WTC CRM: Die britische Gesellschaft Different Solutions Global Ltd. bewahrt die Informationen ihrer dt. Kundschaft in einem dt. Datenzentrum auf. wanclapp CRM: Aus Marburg.

Speicherung der Messdaten in Deutschland. CRM on Demand: Hosting in den dt. Datenzentren ausschliesslich nach den dt. Datenschutzbestimmungen. Der Datenspeicher befindet sich im Münchener Computerzentrum des Hosting-Partners InternetX. Bei cobra CRM Premium (Private Cloud Edition): Die Speicherung der Messdaten erfolgt auf einem Datenserver der Firma Bühl Data Service mit Sitz in Neukirchen (bei Siegen). Der Datenbestand wird in einem deutschsprachigen Datenzentrum abgelegt. vTiger: Open Source CRM System.

Das CRM-System der CSS AG kann als Cloud-Lösung zur Verfügung gestellt werden, die exklusiv in einem zugelassenen deutschsprachigen Datenzentrum betrieben wird. Folgende webbasierte CRM-Systeme sind für Kleinunternehmen zu aufwendig, hinterlegen die Angaben der dt. Kundschaft nicht nur im Rahmen der EU-Datenschutzgrundverordnung oder erläutern den Aufbewahrungsort nicht eindeutig: Wie Sie feststellen können, gehören dazu viele namhafte Provider aus den USA.

Dies bedeutet nicht, dass ihre Artikel schlecht sind (im Gegenteil), sondern nur, dass sie unsere Standortanforderungen nicht erfüllt haben und es daher nicht auf unsere Wunschliste gesetzt haben. Inwiefern ist Ihnen der Standort Ihrer Daten von Kunden von Bedeutung?

Mehr zum Thema