Crm für it Dienstleister

CMS für IT-Dienstleister

Umfassende Bewerbung für potenzielle Inspire Technologies-Partner. Optimale Komplettlösung für IT-Dienstleister mit CRM, Projektmanagement, Ticketsystem inkl. mobiler Zeiterfassung, Warenwirtschaftssystem.

Kostenloses Projekt und CRM für IT-Dienstleister und Software-Hersteller

inspiriert Technologien, ein fÃ?hrender Hersteller von Business Process Management (BPM)-Software zur Modellierung, Umsetzung und Bewertung von GeschÃ?ftsprozessen, gab heute bekannt, dass es eine umfassende Client-Relation (CR) und Projektmanagement-Lösung kostenlos fÃ?r alle IT-Dienstleister und Software-Anbieter anbietet. Mit der Projekt- und CRM-Lösung werden die Einsatzmöglichkeiten und der Mehrwert des Business Process Managements aufgezeigt und neben den traditionellen CRM-Funktionen wie Kontaktmanagement, Lead- und Terminverwaltung inklusive umfassendem Eskalationsmanagement auch repräsentative Regelungen und eine umfassende Nutzerverwaltung angeboten.

"â??Mit unserer neuen Lösung bieten wir unseren Verbundpartnern eine praktische EinfÃ?hrung in das GeschÃ?ftsprozessmanagement und einen Einblick in die zugrunde liegenden GeschÃ?ftsprozesse und die entsprechenden Funktionen. Dazu gehören auch Abläufe für die Angebotsphase einschließlich der internen Freigabe oder Wiedervorlage am Ende der Bindungsfrist sowie die Formularverwaltung von der Auftragseingabe über die automatisierte Bestellbestätigung bis zur Fakturierung.

So können sowohl vorhandene ERP-, Archiv- oder CRM-Systeme als auch eigene Entwicklungen problemlos integriert werden. Zusätzlich zur kostenlosen Verwendung der CRM- und Projektmanagement-Lösung steht den Partnern eine umfassende Vorlagenbibliothek zur Verfügung, die bereits Templates für eine Vielzahl von Prozessen bereitstellt. Verfahren wie die automatische Rechnungs- und Posteingangsbearbeitung, das Beschwerde- und Beschwerdemanagement, Abwesenheits- und Urlaubsabläufe, aber auch Personalprozesse (HR), das Lizenzmanagement und vieles mehr können einfach angepasst und für Ihre eigenen Kundengruppen vertrieben werden.

Zusätzlich zur tatkräftigen Vertriebs- und Marketingunterstützung bieten wir ein umfassendes Kooperationsprogramm mit Presales-Support, Projektdurchführungscoaching, attraktive Gewinnspannen und auch Rekrutierungsunterstützung.

Welche ist die optimale CRM-Software für IT-Dienstleister/Softwareanbieter?

Gewinnung neuer Kundschaft. Ein gutes CRM-System unterstützt Sie bei der Auftragserteilung in Ihren Projekten, Bestellungen und Projekten. Für die optimale CRM-Lösung für IT-Unternehmen gibt es 5 KO-Kriterien, die Sie in diesem Beitrag kennen lernen werden. Aus unserer über 15-jährigen IT- und Software-Erfahrung lernen wir eines: Es sind nicht die vielen großen Funktionalitäten von Unternehmenssoftware, die zum Unternehmenserfolg anregen.

Sie fühlen sich sicher wie wir: Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben viel zu tun und sind bereits gut damit beschäftigt, alle Support- und Kundendienstanfragen zu bearbeiten. Seien wir ehrlich: Verströmen Ihre Mitarbeitenden Spaß, wenn sie mit Zusatzsoftware wie einem Kundenbeziehungsmodell ausgestattet sind? Das CRM ist das optimale Werkzeug, um neue Kundschaft zu akquirieren und Bestandskunden zu erweitern.

Es muss im wahrsten Sinne des Wortes in Sekundenschnelle bedient werden, damit sich Ihre Mitarbeitenden die Zeit für ein schnelles Aufschreiben nützen. Dies betrifft sowohl Fahrradhelme, Zahnbürsten als auch die dazugehörige Computersoftware. Lass dich nicht von den Versprechen großartiger Softwaresysteme verleiten, die dich mit hundert großartigen Features verlocken, aber schlecht oder mäßig sind.

Der von Ihren Mitarbeitern wirklich genutzt wird. Anschließend sammelst du wichtige Daten über deine potenziellen und potenziellen Käufer. Nur dann können Sie mehr Offerten verfassen, mehr neue Kundschaft akquirieren und Ihr Unternehmen vorantreiben. Es ist aber nur dann sinnvoll, wenn sich der Umsatzvolumen Ihres Unternehmens aufgrund der fantastisch simplen CRM-Software, die Sie bis dahin im Einsatz hatten, vervielfacht oder verzwanzigfacht hat.

Wie erkennt man eine simple CRM-Software? Zuerst einmal sollten Sie die Anwendung immer direkt anschauen. Sie sollten in der Lage sein, einen Debitor ohne jegliche Begründung direkt mit einer CRM-Lösung anzulegen. Denken Sie nur kurz nach: Wo findet die meiste Zeit der Zusammenarbeit mit Ihren Käufern und potenziellen Käufern statt? Unabhängig davon, ob Sie als IT-Dienstleister Netze aufbauen oder als Softwariehersteller Anwenderfragen klären, der größte Teil der alltäglichen Verständigung findet im Rahmen des Supports statt.

Doch das ist der Kern: CRM kann seinen Vorteil für Ihr IT-Unternehmen nur dann voll ausspielen, wenn alle notwendigen E-Mails und Anrufe im CRM zum Verbraucher gespeichert sind. Das Kundendossier gibt Ihnen einen Einblick in alle relevanten Informationen über den Konsumenten und unterstützt Sie beim Verkauf geeigneter Zusatzartikel (Cross-Selling) oder höherwertiger Artikel (Up-Selling).

Du oder dein Vertriebskollege hast dir etwas einfallen lassen und schickt deinem Käufer ein nettes Offerte mit zusätzlichen Produkten. Die Support-Mitarbeiter wissen nicht, dass der Verkauf weitere Produkte an diesen Abnehmer zu vertreiben sucht. Das IT-Helpdesk und Ihre CRM-Software müssen eingebunden sein. Deshalb müssen alle wichtigen E-Mails, Telefonanrufe und Anfragen der Support-Mitarbeiter ebenso wie die E-Mails, Telefonanrufe und Offerten Ihrer Verkäufer im CRM für den Endkunden gespeichert sein.

Unser Tipp: Entscheiden Sie sich für eine CRM-Software, die sich leicht in Ihr Helpdesk/Ticket-System integriert werden kann. Natürlich ist es am besten, wenn die CRM-Software und Ihr Ticket-System von Anfang an zusammenwirken, denn die Schnittstellen werden bereits von den Herstellern geliefert. Nehmen wir ein Beispiel: Die Firma Filiale ist Marktleader für Helpdesk-Software.

Auch wir selbst setzen seit einigen Jahren die Software ein und freuen uns, wie viel effizienter und unkomplizierter unser Service ist, da alle Anfragen nun in einem einzigen System abgewickelt werden. Für die Firma gibt es als Marktleader viele vorgefertigte Integrationsmöglichkeiten für sie. Anschließend werden Supporttickets, neue Unterstützungs-E-Mails Ihrer potenziellen Käufer usw. unmittelbar in Ihrem CRM angezeigt.

Kurz gesagt: Verzichten Sie auf eine weitere Einzellösung und entscheiden Sie sich für eine CRM-Software, die zu Ihrem Ticket-System paßt! Unabhängig davon, wie viele Features Sie Ihrer Anwendung hinzufügen: Das Kundeninteresse ist immer groß. Mit der Wahl der CRM-Software für Ihr IT-Unternehmen sind Sie der Auftraggeber. Beispielsweise spezielle Instandhaltungsverträge, die Sie mit Ihren Abnehmern abgeschlossen haben?

Weil Sie sich durch diese besonderen Merkmale von Ihren Wettbewerbern abheben und Ihren Auftraggebern einen hervorragenden Kundenservice anbieten können. Mit Hilfe der CRM-Software sollen Sie neue Interessenten akquirieren und Bestandskunden (Up- und Cross-Selling, richtig?) besser bedienen können. Dies geht jedoch nur, wenn Ihre besonderen Merkmale, Ihre besonderen Merkmale in Ihrem Unternehmen in der CRM-Software festgelegt und angepaßt werden können.

Beachten Sie bei der Wahl der CRM-Software die folgenden Anpassungsmöglichkeiten: Andererseits muss die CRM-Software so benutzerfreundlich wie möglich sein. Weil, wenn Ihre Angestellten nichts eingeben, weil die Arbeit zu komplex ist, die schönstmögliche Arbeit ist nutzlos. Der Trick ist also, eine CRM-Software zu wählen, die alle wichtigen Anpassungsoptionen mitbringt. Dabei ist sie aber extrem benutzerfreundlich.

Überprüfen Sie daher immer die KO-Kriterien 1 und 3 zusammen, wenn Sie CRM-Software für Softwareanbieter oder IT-Dienstleister ausprobieren. Dabei bin ich überzeugt: Nur wenn die CRM-Software Spass macht, wird sie auch wirklich genutzt. Sollten Sie und Ihre Mitarbeitenden nicht rechtzeitig und genau alle wesentlichen Daten im CRM aufschreiben, liegt der ganze Aufwand bei der Katze.

Die wirkliche Problematik bei CRM-Software ist, dass sie in der Regel nie zu Beginn eines Betriebes, sondern oft erst später eingesetzt wird. Das ist ein Werkzeug zum Erstellen von Abrechnungen und für die Finanzbuchhaltung. So kommt die CRM-Software immer später, und sie kommt immer zusätzlich zu den bestehenden Systemen. Vor allem für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf den ersten Blick ein lästiger Zusatzaufwand: ein weiteres Werkzeug, noch mehr Input, noch mehr Administration.

Eine gute CRM-Software fördert die Motivation Ihrer Mitarbeitenden. Dank einer CRM-Software, die gut aussehen wird, macht die Zusammenarbeit viel Freude. Beachten Sie bei der Wahl Ihrer CRM-Software die folgenden Kriterien: Das CRM-Programm macht einen sympathischen Auftritt, z.B. mit wunderschönen Augen. Das CRM-Programm regt die Nutzer in ihrer alltäglichen Praxis an, z.B. durch positives Feedback ("Ausgezeichnet! Sie haben diese Woch bereits 10 Offerten geschickt!").

Der Fortschritt der CRM-Software wird deutlich (z.B. in einem ansprechenden Dashboard) und seine Vorteile werden aufzeigen. Letztendlich können Sie sich auf Ihr Gefühl im Bauch bei der Prüfung verschiedener CRM-Software für Softwarehersteller und IT-Dienstleister im Livebetrieb stützen. Die Vorteile von CRM-Software entfalten sich oft mit einer leichten Verzögerung. Dies hat zur Folge, dass gerade für Ihre Mitarbeitenden der Vorteil zu Beginn kaum sichbar ist.

Schnellgewinne begeistern Ihre Mitarbeitenden und fördern Ihr Unternehmen! Deine Angestellten werden diese schnellen Erfolge feststellen. Sind hier einige wenige Fälle von schnellen Gewinnen, die sich rasch umsetzen lassen: Finden Sie 10-20 Käufer (nicht mehr!), die alle exakt ein bestimmtes Erzeugnis oder eine bestimmte Leistung bei Ihnen erworben haben. Wenn sich diese Anwender beispielsweise für das XY-Druckermodell entschieden haben, bietet sie Ihnen Ersatzkartuschen für exakt diese Art von Drucker zu einem attraktiven Sonderpreis an.

Dabei müssen es nicht unbedingt 100 Kaltakquise sein - sie schreckt jeden einzelnen aus. Das steigert die Leistungsbereitschaft und Ihre CRM-Software wird wirklich ausgenutzt. Der Trick ist es, potenzielle Schnellgewinne für Ihr Geschäft zu erkennen und eine CRM-Lösung zu entwickeln, die es Ihnen ermöglicht, diese im Handumdrehen umzusetzen.

Sie sind auf den ersten Blick vielleicht verärgert, weil Sie keine Prüfliste mit 50 Merkmalen erhalten haben, die die CRM-Software ausfüllen muss. Schauen Sie sich das Ganze aber einmal aus der Luft an: Die Implementierung von CRM-Software ist schließlich nicht das Projekt. Es geht darum, Ihren Umsatz und Ihr gesamtes Unternehmertum mit CRM-Software zu steigern!

Dabei spielt die individuelle, konkrete Funktion eine nachgeordnete Funktion. Berücksichtigen Sie diese 5 KO-Kriterien bei der Wahl Ihrer CRM-Software für IT-Dienstleister und Softwarehersteller, ist der Erfolgsfaktor unvermeidlich. Stellt euch euer persönliches Software-Ökosystem zusammen! Wenn Sie Ihr Ökosystem aus den Softwaretools aufbauen, die für Ihre IT-Organisation geeignet sind, bekommen Sie die optimale, maßgeschneiderte Gesamtlösung, die Ihr ganzes Geschäft voranbringen wird.

In diesem Artikel beschreiben wir, wie ein solches Software-Ökosystem spezifisch für kleine Betriebe aussieht und was die besten Software-Lösungen dafür sind. Mit welchen Instrumenten arbeiten Sie in Ihrem Betrieb?

Auch interessant

Mehr zum Thema