Dam Foto

Dammfoto

Mit dem DAM-System wird sichergestellt, dass digitale Bilder gefunden und bei Bedarf anderen zur Verfügung gestellt werden können. Digitale Vermögensverwaltung - DAM Es gibt kein Verlassen auf den Speicher, wenn die Anzahl der Einzelbilder steigt, da es fast unmöglich ist, sich den Aufbewahrungsort (Ordner) von mehreren tausend Bildern zu merken. In diesem Fall ist es nicht möglich, sich an den Aufbewahrungsort zu erinnern. Die Speicherung von Daten über den inhaltlichen Rahmen der Aufzeichnungen in einem DAM-Katalog ist äußerst hilfreich und erleichtert das schnelle Auffinden von Bildern. Die Uniformität der Unternehmen erlaubt eine schnellere und zuverlässigere Suche in der Bildsammlung.

Es ist bei allen Katalogisierungen darauf zu achten, dass das Verhältnis stimmt und nicht übertrieben wird, denn auch das würde es schwieriger machen, Aufzeichnungen wiederzufinden. Der Webbrowser kann Daten aus einer Datenbank lesen, aber nicht getrennt speichern. Mit Bildbearbeitungsprogrammen dagegen werden die Daten zu den gemanagten Images in einer eigenen Akte, der Katalogakte, gespeichert.

Diese werden in der Praxis in der Praxis separat von den gemanagten Aufzeichnungen aufbewahrt. Bildmanagement-Programme gewährleisten eine schnelle Suche, da die Daten über das Unternehmen in einer separaten Datenbank abgelegt werden. Beispielsweise müssen Sie nur eine örtliche Suche durchführen, um alle Aufzeichnungen anzuzeigen, die das Schlüsselwort "tree" haben. Ein gutes Bildmanagementprogramm hat auch die viel bedeutendere Eigenschaft, digitale Selektionen, so genannte Mengen, zu erstellen und zu managen.

Unter Virtuellen Mengen versteht man Verzeichnisse, in denen die Aufzeichnungen zusammengefasst sind. Dadurch kann der Benutzer eine Aufzeichnung in unterschiedlichen Selektionen oder Gruppen - Mengen - gleichzeitig durchführen, ohne die Akte mehrmals kopieren zu müssen. Zusammen mit dem passenden Bildverarbeitungsprogramm sind sie ein leistungsstarkes Tool für die Erstauswertung, für die gleichzeitige Erfassung von Megadaten bei vielen Bildern und für die mit jeder einzelnen ROHDatei vorzunehmende Bildbearbeitung.

Cloud der Inhaltszusammenarbeit

Zusammenarbeit von High-End-Agile-Teams, Digital Asset Management, Synchronisation und File Sharing - für die Vermarktung agiler Marketing-Teams und Corporate Product Chef. Das Digital Asset Management ist das Kernstück Ihrer Inhaltsstrategie. Das Auffinden und Weitergeben von Inhalten und deren Integration in andere System sind wichtige Faktoren im Lebenszyklus von Inhalten. Der Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie die Produktivitätssteigerung im Lebenszyklus von Inhalten erreichen und Ihr Inhaltsmarketing auf eine neue Ebene bringen können.

Kontrollliste, wie Sie Ihre Inhalte effektiver einsetzen können.

Mehr zum Thema