Dam Programm

Dammprogramm

Das DAM easydb ermöglicht die Speicherung, Verwaltung und Verteilung von Medien wie Fotos, Bilder, Videos und Musik. Digitale Asset Management (DAM) Verwaltungssoftware | easydb.digitalasset Das Daten- und Informationsmanagementsystem easyydb.digitalasset kombiniert Daten- und Informations-Management und harmonisiert Arbeitsabläufe von der Erstellung bis zur Veröffentlichung. easyydb.

digitalasset ist von DAM. So sind Ihre Digital Assets zweimal an zentraler Stelle zugänglich und können somit immer wieder abgerufen werden. Sie können Fotos, Filme oder andere Inhalte auf der Website veröffentlichen und weitergeben. Durch die zentralisierte und internetbasierte Steuerung Ihrer Digital Asset Management Systeme sind alle wichtigen Informationen zu jeder Zeit und an jedem Ort zugänglich.

Übersichtliche und prägnante Bedienoberfläche für die effektive Arbeit mit Bild und Material. Verwaltung aller Daten wie Keywords, Nutzungsrechte, Urheberrechte oder andere personenbezogene Datenträger. Abbildung von Prozessen von der Erstellung bis zur Veröffentlichung in easyydb. Versionsverwaltung mit dem Originalton und deren Erstellung in easyydb DAM. Sammle Bildmaterial und Materialien für das Projektmanagement und speichere sie in Ordnern.

Integrieren Sie easyydb DAM einfach in das CMS. Suchen und finde unbegrenzte Menge deiner digitalen Assets ohne Zeitverlust. Laden Sie das korrekte Dateiformat ohne zusätzliche Konvertierung herunter. Integrieren Sie Images und Media in das CMS und zwar auf direktem Weg aus easyydb DAM.

Digitale Asset Management Systeme - DAM Systeme

Das Digital Asset Management (DAM)-System ist ein Verfahren zur Strukturierung der Bewirtschaftung bzw. des Managements bzw. der Bewirtschaftung von digitalem Content. Anders als eine Bilddatei, deren Hauptziel die Bildverwaltung ist, ist das DATMSystem in der Regel in der Lage, digitale Informationen aller Arten zu verarbeiten. Überall dort, wo digitale Assets verwendet werden und Content (Daten) gespeichert werden, kann ein Digital Asset Management eingesetzt werden.

Anwendungsbeispiele für Digital Asset Management Lösungen sind:

Einführung eines DAM - Wie funktioniert das überhaupt?

Das Digital Asset Management (DAM)-System ist nicht nur die ideale Plattform, um Ordnung und Ordnung in Foto-, Video- und anderen Rich-Media-Dateien zu schaffen, die im gesamten Unternehmensumfeld verwendet werden. Von DAM können insbesondere solche Verfahren und Anwendungen profitiert werden, die mit Inhalten in Verbindung stehen, wie zum Beispiel ERP, PIM, CMS oder der Online-Shop.

Dementsprechend bedeutsam sind die Interfaces zu diesen Fremdsystemen. Was für digitale Ressourcen gibt es bereits, wo werden sie aufbewahrt, wer sollte sie verwenden und Zugang zu ihnen haben? Die Beantwortung dieser Fragestellungen gibt eine Orientierung für die Auswahl eines geeigneten Aufbaus. Ein weiterer wichtiger Punkt für ein optimales DAM ist: Was ist die Leistungsfähigkeit des Aufbaus?

Wird die Bedienoberfläche graphisch dargestellt oder muss ein Programmer dies tun? Inwiefern können die Vermögenswerte strukturiert werden und gibt es eine ausgefeilte Nachforschungsfunktion? Es ist sehr hilfreich, einen erfahrenen und kompetenten Ansprechpartner aufzustellen. Die gelungene Umsetzung des neuen Verfahrens steht und fällt mit ihm. Der gute Kooperationspartner kann auf die gesetzten Bedürfnisse reagieren und kooperiert intensiv mit dem Auftraggeber.

Besteht Eindeutigkeit über die Zielsetzungen der DAM-Implementierung, der Stand der Dinge und die Auswahl eines kompetenten Partners, können die Schwerpunkte für die Umsetzung festgelegt werden. Es ist sehr hilfreich, die Zeit immer im Auge zu behalten: Dies reduziert die KomplexitÃ?t und schnelle Erfolge sind ein Weg, um die Benutzerakzeptanz zu erhöhen, insbesondere wenn sie in gröÃ?eren Unter-nehmen vorgestellt werden.

Es gibt verschiedene Formate, die in verschiedenen Zielverzeichnissen und auf einem Server gespeichert sind. Außerdem wichtig: Behalte die Methadaten im Blick! Für die Umsetzung eines DAM sind sowohl personelle als auch finanzielle Mittel erforderlich. Damit sind alle im Bilde, es können rasch Problemlösungen erarbeitet werden und die Systemakzeptanz wird von vornherein auf eine breitere Basis gestell.

Während der Umsetzung ist er Kontaktperson und kann die Anwender im weiteren Ablauf bei der korrekten Nutzung des Systems mittragen. Nur wenn ein DAM von den Mitarbeitenden akzeptiert und eingesetzt wird, wird es zur Erfolgsstory. Es ist sinnvoll, einen Teammitarbeiter zu haben, der die anderen mitreißen und fördern kann.

Wie gut das Verfahren akzeptiert wird, lässt sich anhand der Statistik feststellen, insbesondere in den ersten Wochen: Wieviele Benutzer melden sich pro Tag an, wieviele Suchanfragen werden ausgeführt, wieviele Bestände werden heruntergeladen und wieviele Benutzer verwenden das Programm zeitgleich? Das sind Fragestellungen, die Auskunft über die Annahme erteilen können.

Mehr zum Thema