Date of Issue Deutsch

Ausgabedatum Englisch

Ausstellungsdatum 9 der Direktive, Typ der Abfälle und Bezeichnung der Einrichtungen sowie Überwachungs- und Kontrollmechanismen; Bezeichnung der Betriebsphase der Installation (in der Phase des Betriebs, der Stilllegung oder nach der Stilllegung)....

. Der Zeitraum gemäß Artikel 9 der Direktive, die Beschaffenheit der Abfälle und eine Kurzbeschreibung der Einrichtungen und der Überwachungs- und Bekämpfungsverfahren, der Betriebszustand der Einrichtung (in Betrieb, Außerbetriebnahme oder Nachsorge).

gemäß Art. 9 der Direktive eine Beschreibung der Betriebsphase der Installation (in der Betriebsphase, in der Stilllegungsphase oder nach der Stilllegungsphase). Dauer gemäß Art. 9 der Direktive, Anzeige des Betriebszustandes der Installation (in der Betriebs-, Stilllegungs- oder Nachsorgephase). Die Kommission hat auch die erforderlichen Maßnahmen getroffen, um jede überfällige Besichtigung, jede überfällige Empfehlung und jeden überfälligen Zustand der Klasse zu erfüllen. nde Maßnahmen wurden getroffen, um sicherzustellen, dass Inspektionen, Empfehlungen und Klassifizierungsbedingungen berücksichtigt wurden oder noch nicht berücksichtigt wurden. eine weitere Abdeckung für das Mobilfernsehen, die noch nicht verfügbar ist.

Der Recyclingpass entspricht dem ursprünglichen Freigabedatum. der Autorität an der ausgewiesenen Importstelle. des zuständigen Sachbearbeiters an der ausgewiesenen Eingangsstelle. und dem Namen und der Anschrift des neuen Eigentümers. den Tifikaten sowie dem Namen und der Anschrift des neuen Eigentümers. der Rechnung. nach Abrechnung ohne Abzug. Auszugsbeträge.

Nach der Vereinfachung des Artikels 29 ist die Anwendung dieser Richtlinie nun an den Tag gebunden, an dem das Urteil gefällt, der Rechtsstreit vom Gericht genehmigt oder abgeschlossen oder die öffentliche Urkunde ohne weitere Begriffsbestimmungen eingetragen worden ist, und zwar so bald wie möglich zu einem späteren Zeitpunkt. Der Preis errechnet sich aus dem Stand der Erhaltung des Stammwertes, dem Ausgabetag, der Anzahl der ausgegebenen Anteile, dem Grad der Anerkennung der Gesellschaft, der Originalunterschrift, dem Erscheinungsbild und weiteren Merkmalen. Aktien mit Gewinnbezugsrecht nach § 23 Abs. 6 der Satzung sind Vorzugsaktien, die zuvor aus dem bisherigen Bedingten Kapital II und diesem Bedingten Kapital (Bedingtes Kapital III) ausgegeben wurden.

Ausgegebene Kapitalanteile )] Inhaber-Vorzugsaktien ohne Stimmrecht, die mit einem Dividendenvorzug gemäß 23 Abs. 6 der Statuten versehen sind und denen bereits ausgegebene Mehrheitsaktien aus dem bisherigen Genehmigten Kapital II und diesem Genehmigten Kapital entsprechen, sind um eine bedingte Erhöhung erhöht worden (Bedingtes Kapital III).

Mehr zum Thema