Dateien im Internet Speichern

Speichern von Dateien im Internet

Der Zugriff wird durch die zugehörige Software erleichtert: Alle Dateien, die Sie hier speichern, landen auf allen angeschlossenen Computern. Sichern Sie Ihre Daten über "Backup -> File Backup" auf der linken Seite der Taskleiste. ONLINE-Speicherung werden Ihre Dateien absolut verlustfrei gespeichert. Kompatibilität mit allen internetfähigen Endgeräten weltweit möglich.

Kompatibilität mit allen internetfähigen Endgeräten weltweit möglich.

Internet-Browser: Laden Sie Dateien unter Chrome auf Google Drive herunter.

Der freiberufliche IT-Journalist und Schriftsteller Thomas Rieske ist seit September 2002 tätig. Die Hauptthemen des diplomierten Übersetzers sind unter anderem die Bereiche Rechnersicherheit, Büroanwendungen und Kommunikation. Die Downloads werden standardmäßig auf der örtlichen Harddisk des Rechners gespeichert. Sollen die heruntergeladenen Dateien jedoch auf mehreren Endgeräten verfügbar sein, können sie auch im Cloud-Speicher von Google gespeichert werden.

Das Ganze wird durch ein Add-on ermöglicht, das von Google selbst geschrieben wurde. Sie heißt Save to Google Drive und kann über die Suche im Chrom-Webshop leicht gefunden werden. Für diese Zugriffsrechte sind auch andere Add-ons erforderlich, wie z.B. die Chrom-Erweiterung des Free Download Managers. Verwenden Sie zunächst Ihren Google-Browser, um den Chrom-Webshop zu öffnen.

Internet-Browser: Laden Sie Dateien unter Chrome auf Google Drive herunter.

Das Ganze wird durch ein Add-on ermöglicht, das von Google selbst geschrieben wurde. Sie heißt Save to Google Drive und kann über die Suche im Chrom-Webshop leicht gefunden werden. Mit der Schaltfläche Hinzufügen wird das Dienstprogramm mit nur wenigen Klicks in Betrieb genommen. Allerdings müssen Sie dem Provider das Recht geben, die Informationen auf den von Ihnen aufgerufenen Webseiten zu konsultieren und zu modifizieren sowie Mitteilungen anzuzeigen.

Verwenden Sie zunächst Ihren Google-Browser, um den Chrom-Webshop zu öffnen.

Webdateien auf Google Drive speichern, ohne sie zu downloaden.

¿Wie können Sie Webdateien speichern? Auch wenn Sie eine sinnvolle Webdatei im Internet gefunden haben oder Dateien von einigen Ihrer Bekannten empfangen, können Sie die Webdateien auf Google Drive speichern, so dass Sie sie überall und zu jeder Zeit wiederfinden. In der Regel müssen Sie die Dateien auf Ihren Rechner laden und dann auf Google Drive laden, was Zeit in Anspruch nimmt und Platz auf Ihrer Harddisk einnimmt.

Was wäre mit einem simplen Werkzeug, um die Webdateien ohne Download auf Ihren Rechner zu speichern? ¿Wie speichert man Webdateien in Googles Drive ab? Du kannst die Anschrift der Webdatei angeben und schon sind die Dateien auf deinem Googlestick abrufbar.

Die Google Drive-Konten werden nicht gesichert oder im Cache abgelegt. Wähle einen Speicherort auf deinem Google-Laufwerk, an dem du die Webdateien speichern möchtest. Gib die Web-Adresse (oder URL) der jeweiligen Anwendung ein und klicke auf OK. Er wird die Dateien aus dem Web in Google Drive bald speichern.

So kann es Ihnen beispielsweise bei der einfachen Übertragung von Dateien von Google Drive nach Dragbox oder zurück behilflich sein. Eine E-Mail-Benachrichtigung ist auch möglich, um Sie zu informieren, wenn eine Aufgabe zur Dateiübertragung erledigt ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema