Dateien in der Cloud Speichern

Speichern von Dateien in der Cloud

Speichern von Dateien standardmäßig in Microsoft Word unter Windows 10 Du kannst jederzeit wählen, wo die von dir erstellten Dateien gespeichert werden sollen, aber deine Computereinstellungen enthalten auch einen Standardordner zum automatisierten Speichern von Desktop-, Dokumenten- und Bilddaten. Sämtliche Dateien sind auf Ihrem Rechner vorhanden, unabhängig davon, ob Sie sie auf Ihrem Rechner oder auf einem Laufwerk speichern. Mit der in Windows 10 integrierten OneDrive-App werden Ihre Dateien zwischen Microsoft und Ihrem Rechner abgeglichen, so dass sie auch dann zur Verfügung stehen, wenn Ihr Rechner nicht mit dem Netz verbunden ist.

Möglicherweise sieht der Schreibtisch Ihres PCs bei einer Änderung Ihrer Desktop-Einstellung von Einem Laufwerk auf Diesen Computer aus. Dies liegt daran, dass die Verzeichnisse Schreibtisch, Dokument und Bild sowohl auf diesem Computer als auch auf der Festplatte enthalten sind, so dass sie leicht zu verwechseln sein können. Damit Sie eine Grafikdatei von einem Verzeichnis auf Ihrem Computer in ein Verzeichnis in Einem Laufwerk übertragen können, müssen Sie den Dateiexplorer oder die OneDrive-Anwendung benutzen, um die Grafikdateien an den gewünschten Ort zu zieh.

Die Standard-Speichereinstellung können Sie bei Bedarf zu jeder Zeit verändern. Sie können den Speicherort Ihrer Dateien über die Optionen der OneDrive-App festlegen. Markieren Sie das weisse OneDrive Cloud-Symbol im Benachrichtigungsbereich ganz oben auf der Task-Leiste. Anmerkung: Sie müssen eventuell auf den Pfeileinblendung versteckter Icons neben dem Benachrichtigungsbereich tippen, um das OneDrive-Symbol aufzurufen.

Erscheint das Icon nicht im Benachrichtigungsbereich, wird Microsoft Online eventuell nicht gestartet. Kicken Sie auf Starten, tippen Sie OnDrive in das Eingabefeld und dann in den Ergebnissen der Suche auf OnDrive. Im Activity Center wähle Mehr > Voreinstellungen. Doppelklicken Sie auf der Karteikarte Auto Save As Desk, Documents and Pictures auf die Auswahlliste neben Desk, Documents oder Pictures, und legen Sie den Standardordner fest, den Sie verwenden möchten.

Ausschließlich dieser PC: Wenn Sie eine Grafikdatei anlegen, erscheint der Verzeichnis des Desktops, der Dateien oder Fotos als erster Ort für die Grafikdatei unter diesem Computer. Nur wenn Sie diesen Arbeitsschritt getrennt durchführen, wird die Grafikdatei auf einem Laufwerk gesichert, und die Grafikdatei ist nur auf dem Computer vorhanden, auf dem Sie die Grafik speichern.

Ein Laufwerk: Wenn Sie eine Grafikdatei anlegen, wird der Verzeichnisbaum Schreibtisch, Dateien oder Abbildungen als erster Ablageort unter Eins. dt. Ein. Weil diese Verzeichnisse mit Ihrem Computer abgleichen, sind die darin gespeicherten Dateien auf Ihrem Computer vorhanden, auch wenn er nicht mit dem Netz verbunden ist. Sie können auch jedes andere Endgerät mit Internetanschluss für den Zugriff auf Ihre Dateien nutzen.

Wird auf der Karteireiter Save Automatically anstelle der in diesem Abschnitt beschriebenen Optionen eine Taste Refresh Folder eingeblendet, steht Ihnen eine neue Benutzeroberfläche zum Schutze von Verzeichnissen zur Verfügung. Klicken Sie auf die Option Update folder und befolgen Sie die Anleitungen, um Ihre Dateien zu sichern, indem Sie sie in Einem Laufwerk speichern. Ungeachtet der gewählten Standardeinstellungen können Sie bei jedem Speichern einer Grafikdatei den entsprechenden Ort aussuchen.

Klicke dazu auf Speichern für neue Dateien oder Speichern unter für bestehende Dateien, klicke auf Ein Laufwerk oder Diesen Computer und wähle dann einen Verzeichnis, in dem du deine Dateien speichern möchtest. Weiterführende Links zum Bewegen von Ordnern in Microsoft Outlook und Microsoft Outlook erhalten Sie unter Synchronisierung des Dokumentverzeichnisses mit Microsoft Outlook und Microsoft Outlook.

Lernen Sie, wie Sie mit Files On-DemandOneDrive Dateien abgleichen können, ohne Platz auf Ihrem Computer einzunehmen. Wenn Sie eine mobile OneDrive-App verwenden, erschüttern Sie das Endgerät, um Unterstützung zu erhalten oder Rückmeldungen zu einem bestimmten OneDrive-System zu geben.

Auch interessant

Mehr zum Thema