Daten im Internet Speichern

Speichern von Daten im Internet

Zahlreiche namhafte Anbieter wie Google, Microsoft und Apple speichern die Daten ihrer Nutzer auf Servern in den USA. Die Online-Backup und -Freigabe von Daten ist einfach. Online speichern. Dazu stehen ein Webinterface und Apps für PC und mobile Geräte zur Verfügung. Verwenden Sie für erstere eine Upload-Plattform über Ihren Internetbrowser:

Permanente kostenfreie Cloud Services - Speichern und Abgleichen von Daten im Internet

Cloud Services sind eine gute Wahl gegenüber herkömmlichen Harddisks und manueller Synchronisation. Anstelle der lokalen Speicherung auf einer verbundenen Gerät oder auf einem Teil der Rechnerfestplatte werden die Daten in der âCloudâ, der â(data) cloudâ, zwischengespeichert. Sie können es sich als eine im Internet befindliche Harddisk ansehen, die in die Verzeichnisstruktur Ihres Rechners integriert ist.

Über die Internet-Verbindung werden die Daten nach Belieben mitkopiert, bewegt, gespeichert, abgeglichen, upgedatet, aktualisiert, d. h. hoch- oder runtergeladen. Von großem Nutzen ist, dass die Daten überall verfügbar sind, wo eine Verbindung zum Internet besteht, sowie über das bewegliche Internet. Somit haben Benutzer auf mehreren Endgeräten Zugang zu den gleichen, immer aktuellsten Dingen.

Cloud Storage eignet sich aber auch gut als Outsourcing-Standort, um beispielsweise die kleine Speichermediumkarte des Smartphones mit Android oder anderen Betriebsystemen zu schonen und trotzdem auf die Daten zugreifen zu können. Amazone - Die bekannte Internethändler Amazon offeriert einen kostenfreien Cloud-Service, zunächst nur in den USA und nun auch aus Deutschland.

Amazon Cloud Drive kann, wie die meisten Cloud-Data-Services, auch auf einem Gebühr zusätzlicher Storage Space angemeldet werden. Wie die meisten Cloud-Services gibt es auch bei Amazon mehrere Möglichkeiten, auf Online-Speicherplatz zuzugreifen und Daten zu vergleichen. Über die Anmeldung über kann auf den Amazon-Account und das Desktop-Programm über, das auf bis zu acht Geräte zugreifen und die Synchronisation durchführen kann, zurückgegriffen werden.

Sie ist auch eine Anwendung für Mobilfunkgeräte Mobilfunkgeräte verfügbar. Drobo - Weil auch andere Provider kostenfreie Cloud-Services mit attraktiven Möglichkeiten für Verfügung anbieten. Benutzer bekommen zunächst nur 2 GB Speicherplatz kostenlos, können das aber z.B. mit Freundschaftswerbung und gelegentlichen speziellen Aktionen auf über 18 GB verlangern. Mit dem einfachen Anruf über ist der Webbrowser von jedem beliebigen Rechner aus möglich.

Doch auch das Dropbox-Zugriffsprogramm (sozusagen das für zum Laderaum im Internet) ist verfügbar und umfasst eine Reihe von Platten, so dass der Benutzer von seinem Schreibtisch, Laptop, Tablet-PC und Smart-phone sehr einfachen Zugang zu allen in der Drobox befindlichen Daten hat. Die Dropdown-Liste verfügt über viele praktische Funktionalitäten und ist einfach zu erlernen.

Microsofts - Drobo ist ein Cloud-Datenservice, der nicht von einem Internet-Riesen unterstützt wird. Anders bei Cloud Drive von Amazon und ein Cloud Service von einem großen Internetunternehmen. Mit Microsoft PowerDrive stellt Microsoft seinen Benutzern mehrere GB freien Festplattenspeicher zur Verfügung. Der Zugriff auf Concur ist über einen Internet-Browser möglich. Aber es gibt auch Anwendungen für Windows-Computer (ab Windows Vista) und Mac-Computer, sowie für verschiedene Tablet/Smartphone-Betriebssysteme. verfügbar.

In dem auf der Website Endgeräten eingestellten Ordner werden die gespeicherten Daten automatisiert abgleich. Auch der Internet-Gigant Googles stellt seinem Cloud-Service freien Stauraum zur Verfügung. Googles Laufwerk ist für alle Benutzer eines Google-Kontos. Einige GBs sind unter Verfügung kostenfrei verfügbar, zusätzlicher Festplattenspeicher kann wie bei vielen anderen Providern erworben werden.

Bei Google Drive kann zusätzlich die Online-Bürodienste des Unternehmen, nämlich die Wortverarbeitung, Tabelle, Bildschirmpräsentation, Formulare und Pläne von Google nutzen. Früher hat Google den âText und die Tabellenâ genannt. Die Speicherkapazität von Google Drive ist über und ist für den Webbrowser zugänglich. Zusätzlich stellt Google den bequemen Zugang zu über Programmen für Windows, Mac sowie Smartphones mit Android und Apple's Betriebsystem.

Kasten - Der Kastendienst stellt 5 GB freien Speicher zur Verfügung und greift auch auf Programme wie für, Rechner und eine Vielzahl von Smartphone-Betriebssystemen zu. Es können sowohl ganze als auch einzelne Dokumente mit für geteilt werden, andere können sie ansehen, duplizieren oder aufbereiten. Die Anwendungen für offer the online storage zusätzliche Funktionalität. Apfel - Das Apple-Unternehmen stellt auch einen Cloud-Service zur Verfügung. Die iCloud kann bis zu 5 GB Daten kostenfrei speichern und auf Mac- und Windows-Computern synchronisieren.

Auch andere Provider bemühen sich, ihre Dienste im Wachstumsmarkt der Cloud Services für für Privatanwender zu erobern. All diese Unternehmen stellen ihren Benutzern externe Speicherplätze auf einem Server im Internet zur Verfügung, die mit mehr oder weniger nützlichen Applikationen angereichert sind. Allerdings sollte sich der Benutzer immer über eines im Klaren sein.

Hiermit gibt er seine Daten weiter. Sie muss dem also dem Anbieter, oder seinen Daten so gut wie möglich verschlüsseln. vertraut haben. Die Daten im Online-Speicher sind jedoch nicht immun gegen Angriffe von außen, auch wenn die Dienstleister unter für .... für die allgemeine Datensicherheit ihrer Benutzer zu sorgen bestreben sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema