Daten Speichern im Internet Kostenlos

Kostenlose Datenspeicherung im Internet

Manche Cloud-Services bieten kostenlosen Speicher mit komfortablem Zugriff. Speichern Sie Daten kostenlos und einfach. Auch diese können kostenlos genutzt werden. Du willst jederzeit und überall auf deine Daten zugreifen? Das Internet über Ihren gewohnten Browser, über eine kostenlose App für iPad, iPhone oder Android.

Die Gefahr, zu viele Daten zu speichern.

Bei aller Technik und billiger Datenspeicherung ist dieses Zitieren der Bibel heute aktueller denn je - in puncto aller Daten, mit denen wir zusammenarbeiten und auf unzähligen Speichermedien speichern. Noch vor zehn oder fünfzehn Jahren war es recht schwierig, eine scheinbar große und recht kostspielige Harddisk mit 20 GB Arbeitsspeicher zu befüllen.

Alle unsere Musiktitel, unsere Filme und Bilder - alles, was wir auf ein paar Optical Discs gefunden hatten (oh, die 650MB, wo man so viel speichern konnte!). Aber heutzutage sind uns mehrere hundert Gigabyte auf unseren PC, Smartphone und Tabletts nicht mehr genug, also beschaffen wir mehr zusätzliche Fremdlaufwerke und Cloud-Speicher, um immer mehr von dem zu speichern, was wir anrichten.

Es ist natürlich nützlich, die Fähigkeit zu haben, so viel zu speichern, wie wir wollen. Größtes Hindernis ist der Festplattenspeicher. Billiger Internetzugang und verhältnismäßig billige Speichermedien machen uns zu wahnsinnigen Sammelwütigen, die alles, was uns wirklich am Herzen liegt, speichern: Videos, Musiktitel, Bilder, Programme und vieles mehr - alles kommt auf unsere interne und externe Festplatte, belegt den Freiraum recht rasch und erzwingt den Kauf weiterer Waren.

¿Wie können wir alle Daten speichern? Backup-Kopien sind die offensichtliche (und in der Tat die einzige) Lösung, aber das kann zu viel Zeit in Anspruch nehmen, besonders wenn Sie viele kleine Datenmengen haben (und das ist gewährleistet ), und Sie müssen vermutlich etwas Zeit dafür aufwenden. Ansonsten kann Ihnen niemand mitteilen, ob die neue Platte sofort nach dem Speichern aller Daten aufgeben wird.

Selbstverständlich können Sie jederzeit ein ÜBERFALL aufstellen, aber es ist sehr teuer. Allerdings gibt es eine Alternative: Cloud Storage - verteilter Dateispeicher, sehr zuverlässig, Zugang von jedem mit dem Internet verbundenen Endgerät und von jedem Ort aus. Es ist jedoch nur, wenn du genug Reichtum hast oder beinahe nichts zu speichern hast.

Zum Beispiel gibt Ihnen DropBox nur 2 GB freien Arbeitsspeicher, einige andere Services können Sie zehn- oder zwanzigmal so viel speichern, aber das war's - Sie müssen für mehr Arbeitsspeicher bezahlen. Wer also ein knappes halbe TB in seinem DropBox-Konto speichern möchte, sollte bereit sein, sich von etwa 600 $ zu verabschieden.

Das sind nur die Ausgaben für ein Jahr. Selbstverständlich können Sie mehrere Accounts mit kostenlosem Gigabyte-Speicher verwenden, aber das ist nicht so bequem wie es klingt. Ein zweites Problemfeld bei zu vielen Daten ist die Datenübertragung. Allerdings kann die Datenübertragung von einem Computer mit Windows XP zu einem anderen mit Windows 8 komplizierter sein, insbesondere wenn Sie eine große Datenmenge haben.

Sämtliche Daten befinden sich auf der Festplatte, aber man kann nie wissen, wo sie sind. Wer sich daran erinnert, wo sich jede seiner Akten auf seinem Rechner befindet, ist entweder ein außergewöhnliches Talent oder hat nur eine ordentliche Ordnung. Andernfalls braucht es mehrere Arbeitsstunden, wenn nicht gar Tage, um sich alle Daten zu merken und zu suchen, die von einem Laufwerk auf ein anderes transferiert werden müssen.

Nachdem wir alle Verzeichnisse abgesucht, alle Akten selektiert und den ganzen Stapel auf das andere Endgerät überspielt haben, können wir den veralteten Abfall auflösen. Gleiches trifft auf die Daten zu. Wenn all das auf der Maschine, mit der wir zusammenarbeiten, hier ist, ist es unserer Meinung nach ein sicheres Unterfangen.

Als ich vorhin sagte, kann jede beliebige externe Harddisk den Geistergeist zu jeder Zeit wiedergeben. Vergiss nicht, dass es unangenehme Sachen wie Cryptolocker und Wischer gibt, die alle Daten auf deinem Handy in einer Minute vernichten können, so dass sie es nie wiederbekommen. Auch wenn ein paar gestrichene Lustfotos und eine vernichtete Justin-Bieber-Diskographie kaum jemanden belästigen, ist der Wegfall von vertraulichen und wichtigen Akten eine Desaster.

Das Entscheidende ist, alle Daten zu vernichten, denn sie sind wie alles andere: Zuerst besitzt du die Daten, aber dann beginnen die Daten dich zu besitz. Es ist jedoch nicht so einfach, wie es klingt, also überlassen wir es denen, die in eine Form von Zen-Zustand einsteigen und einige praktische und realistische Ratschläge erteilen wollen:

Weil es einfacher ist, alles in der richtigen Reihenfolge zu speichern, wenn die Daten eintreffen, nicht, wenn Sie bereits ein halbes Terabyte an Material gespeichert haben, das zuerst aussortiert werden muss. Aber auch in diesem Falle ist es ratsam, das Gedächtnis zu bereinigen. Ja, es dauert Zeit und Ausdauer, aber du wirst ihnen später dankbar sein, wenn du etwas in deinem Digital Warehouse findest.

Der zweite Schritt: Unsinnige Daten entfernen. Möglicherweise ist Ihr Rechner nach einiger Zeit voller verschiedener Funktionen, die Sie nie benutzen oder über die Sie vielleicht nichts wissen: Es ist ratsam, ein besonderes Softwareprogramm zu starten, das automatisch doppelte Funktionen aufspürt und unnötige Funktionen wie Cache-Dateien und unbenutzte Funktionen von einigen Anwendungen auslöscht.

Zum Beispiel habe ich eine sehr simple, aber wirkungsvolle Möglichkeit, unbenutzte und große Daten zu finden: Man sortiert die Daten nach ihrer Grösse und dem Zeitpunkt ihrer letzen Nutzung. So kann ich immer etwas Platz für den Speicher freigeben, und das können rasch mehr als 10 bis 20 GByte sein. Der dritte Tipp: Speichern Sie nichts vor Ort.

Vor etwa 15 Jahren war die Gewohnheit, alle Informationen aus dem Internet auf den Computer zu übertragen, in Ordnung. Heutzutage, wo eine rasche Internetanbindung nur noch ein wenig mehr Geld kosten kann als das Fruehstueck in einem Cafe, ist dies nicht mehr notwendig: Das letzte Mal, als ich keine Zeit hatte, über das Internet zu musizieren, kann ich mich definitiv nicht mehr daran errinern.

Auch wenn Sie auf Ihrem Tablett eine bestimmte Musiktitel oder einen Spielfilm offline anschauen wollen, wird das Herunterladen aus dem Internet nicht lange dauern. Lassen Sie uns zum vierten Hinweis kommen: Geben Sie Ihre Daten weiter und schützen Sie sie dementsprechend. Nach der Bereinigung Ihrer Speichermedien ist es ratsam, alle Daten in Gruppierungen zu sortieren:

So sollten beispielsweise Scans von vertraulichen Dokumenten, privaten und finanziellen Daten, elektronischen Schlüsseln und anderen Daten dieser Art dezentral auf einem nicht mit dem Internet verbundenen Endgerät gespeichert werden. Auf Wunsch können Sie die Daten auch verschlüsselt übertragen. Es ist auch besser, eine Sicherheitskopie dieser Daten auf einer DVD zu erstellen, die durch eine leistungsstarke Chiffrierung gesichert ist.

Andererseits können Arbeitsunterlagen in einer Wolke abgelegt werden, wenn sie keine für Verbrecher wichtigen Daten beinhalten - so können Sie von jedem Ort und mit nahezu jedem Endgerät auf sie zugreifen. Der Zugriff erfolgt über eine zentrale Datenbank. Sie können Archivdateien speichern, wo immer Sie wollen, aber ich empfehle, sie auf einer äußeren Harddisk zu speichern, denn das ist nicht sehr kostspielig und Sie können Speicherplatz auf Ihrer inneren Harddisk einsparen.

Es ist natürlich eine schwere Aufgabe, den Festplattenspeicher zu bereinigen und alles in Ordnung zu bringen, damit die Daten nicht den ganzen Raum beanspruchen. Mach ein Experiment: Öffne die Harddisk, auf der du alles speicherst, und bereinige die halbe Datenmenge, um den Unterschiede zu erkennen.

Auch interessant

Mehr zum Thema