Desktop as a Service Privatanwender

Benutzer von Desktop as a Service Home

Für Privatanwender bietet icloud einen kostenlosen Cloud Computing-Service an. Desktops als Serviceleistung Schreibtisch als Service nach Ihren Vorstellungen. Wie ein großes Industrieunternehmen nutzt man alle Möglichkeiten einer funktionierenden Informationstechnologie und spart viel Hard- und Softwares. Brauchen Sie neue Workstations oder Applikationen? Auf welchen Arbeitsplätzen welche Applikationen zur Verfügung stehen, können Sie festlegen.

Kostenersparnis beim Kauf von teuerer Hardwaren oder für Bedienung und Unterstützung.

Gerne nehmen sich unsere Support-Experten Ihrer Anfrage an. Dieser Service wird nicht nur von 8.00 bis 18.00 Uhr, sondern auf Wunsch auch rund um die Uhr angeboten.

Vendor und DaaS: Vendor und Produkte auf einen Blick

Das Angebot von Workplace/Desktop as a Service ist aufgrund der frühzeitigen Entwicklungsphase des Markts zurzeit noch sehr uneinheitlich. Nachfolgend finden Sie Basisinformationen über wesentliche Lieferanten und deren Erzeugnisse, die auf dem deutschsprachigen Raum verfügbar sind und deren Lieferanten hier vertreten sind. Amazonen-Webdienste: Amazon Web Services (AWS) hat mit Amazon WorkSpaces seit Anfang 2014 ein WaaS-Produkt auf dem Vormarsch, das mindestens in einigen von ihnen in Europa betrieben wird.

Die Firma beschaeftigt 117300 Mitarbeitende zur Zeit. Auch der Weltumsatz 2013 (74,45 Mrd. Dollar) ist zu verzeichnen, der am Ende durch ein negatives Ergebnis von mehr als vier Mrd. Euro vor finanziellen Maßnahmen aufgrund der lebhaften Investitionstätigkeiten ausgeglichen wird. Der Netto-Umsatzrückgang von über 20 Mrd. US-Dollar lag im dritten Kalenderquartal 2014, für das zum Zeitpunkt der Drucklegung bereits Daten zur Verfügung standen, bei über 400 Mrd. US-Dollar.

Dachwolke: Dachwolke hat seinen Hauptsitz in London, hat aber Zugriff auf die Mittel der früheren Siemens-Tochtergesellschaft Atos in Deutschland. Der Canopy Enterprise Workplace ist seit sechs Monate auf dem Vormarsch und wird ebenfalls über EMC und VMwares vertrieben. HP stellt wie Amazon keine Informationen über den Verkauf mit Hilfe von WiS oder über den Verkauf in Deutschland zur Verfügung.

Weltweit sind es rund 300.000 und in Deutschland rund 9.000 Menschen, wobei Europa rund 38 Prozentpunkte des globalen Gesamtumsatzes ausmacht. Seit 2015 hat HP auch eine Office 365-Lösung in ihrem Angebot, die ähnlich wie Microsoft ist, aber aus terminlichen Gründen nicht mehr in diese Markteinschätzung aufgenommen werden kann.

Das Privatunternehmen erwirtschaftet heute mit 13 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 1,5 Mio. EUR, wovon 95-prozentig im Inland erwirtschaftet werden. Mehr als 90 Prozentpunkte des Umsatzes entfallen auf Arbeitsplatzdienstleistungen, vor allem auf mittelständische Unternehmen, von denen bisher 65 akquiriert wurden. Microsoft: Microsoft hat seinen Office 365-Dienst im Juli 2011 ins Netz gestellt und laut Wikipedia seither rund eine Milliarde Menschen erreicht.

Microsoft ist wie alle großen Unternehmen auch in Bezug auf die Details und Kennzahlen seines Services hochgradig abgedeckt, so dass keine Angaben über den Umsatzanteil von SaaS/WaaS am Gesamtertrag usw. zu machen sind. Microsoft hat im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 87 Mrd. USD erzielt und einen Umsatz von rund 22 Mrd. USD erzielt.

Der Hauptsitz in Deutschland ist in Unterschleißheim, in Deutschland sind 2700 Menschen bei Microsoft tätig. Das 2008 in Berlin gegrÃ?ndete Unternehmen beschÃ?ftigt heute 13 Personen und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund einer Meile. Die Zielgruppe sind vor allem mittelständische Unternehmen aus Deutschland, die von uns erwarten, dass wir ihnen die Möglichkeit geben, so viel wie möglich von ihrer Informationstechnologie auszulagern. Die hierin enthaltene Offerte nennt sich Cloud Desktop.

Die Kölner Firma erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von 46 Mio. EUR, beschäftigt 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und erzielte ein Ergebnis von 2,8 Mio. EUR vor Ertragsteuern. Ungefähr ein Dritteln des Gesamtumsatzes wird mit WaaS/DaaS/VDI (Virtual Desktop Infrastructure) Anwendungen erzielt. Aktuell erbringt das Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen Cloud-Services für rund 75 Mobilfunkkunden, überwiegend kleine und mittlere Betriebe in Deutschland.

Die Tocario GmbH: Das in Stuttgart ansässige Traditionsunternehmen Tocario offeriert seit September 2013 zwei Produkte: einen Service für Endverbraucher (deskServ) und eine Lizenz für Anbieter, die auf der Basis der Technologie eigene Service-Angebote erstellen wollen (TrueDaaS-Technologie). Aktuell sind 15 fest angestellte und mehrere Freelancer im Einsatz. Die Umsätze liegen unter 10 Mio. EUR, 40 prozentig davon aus Deutschland, da die Dienstleistungen auch im internationalen Bereich über das Netz verkauft werden.

60% des Umsatzes werden mit Service und 40% mit Lizenz generiert. Die Tocario versteht sich als der einzige Dienstleister für eine Desktop-/Workplace-as-a-Service Technologie aus Europa, die auch mit BDSG kompatibel ist. VMwares: Wenige Monaten nach dem Kauf von Awatch mit der Horizon Suite im Jänner 2014 hat VMwares auch einen Desktop/Workplace as a Service in seinem Angebot.

Nach Angaben des Managements ist der Service jedoch noch so jung, dass man nicht an einer Marktstudie teilnehmen will. Dieser bedeutende Lieferant ist auch in der Markübersicht nicht enthalten, wurde aber nicht in Vergessenheit geraten. T-Systems/Telekom: Mit Dynamic Workplace erscheint T-Systems nur in diesem einführenden Teil der Reihe, um deutlich zu machen, dass die Fachredaktion diesen bedeutenden Dienstleister nicht aus den Augen verloren hat.

In der Hoffnung, dass der Dienstleister zumindest über genügend Kapazität verfügt, um potenziellen Käufern seine Leistungen zu erläutern, bitten wir um Ihr Verständnis und bitten Sie nachdrücklich, dass die Gegebenheiten verhindern, dass die Leser die von T-Systems angebotenen Leistungen vergleichen können. Bitte beachten Sie auch die anderen Beiträge in unserer Reihe über Desktop und Workspace as a Service, in der Sie auch einen Marktüberblick und Leistungsmerkmalevergleich aller in Deutschland erhältlichen DaaS- und WaaS-Angebote finden:

Desktop-as-a-Service: Welche Anbieterin hat die optimale Auslastung? Desktop-as-a-Service: Gründliche Vertragsverhandlungen und -lesung!

Mehr zum Thema