Die besten Shopsysteme

Beste Shopsysteme

Bieten Sie an und sehen Sie, welche Form der Werbung am besten zu Ihrem Unternehmen oder Produkt passt. Für wen ist welches Online-Shop-System am besten geeignet. Das beste Shopsystem für Online-Händler Jedes Unternehmen im Bereich des Internets muss sich die Fragen vor der Einrichtung seines Online-Shops stellen: Welches Shop-System ist das passende für mein Unternehmen? Sie finden im Netz eine große Anzahl vielversprechender Systeme, die sich bedauerlicherweise kaum von einander trennen lässt. Insbesondere Entrepreneure mit weniger technischer Erfahrung können die unterschiedlichen Shop-Systeme kaum präziser miteinander messen und gegenüberstellen.

Ladensysteme wie Magento, OXID Onlineshop, Shopsysteme, SAP Hybris und Nachfragesysteme sind die am häufigsten eingesetzten Ladensysteme im deutschsprachigen E-Commerce. Bei Magento oder OXID sind Sie auf der richtigen Adresse, wenn es um gute Leistung und hohe Einsatzflexibilität geht. Unternehmensversionen sind ideal für Firmen, die mehr Geld in ihren Laden stecken wollen und noch mehr Leistung und Service verlangen.

Im Jahr 2016 betrug der Inlandsanteil der Magento-Nutzer unter den Top 1000 der Online-Händler 14,5%. Da es sich bei dem Programm um ein Open-Source-System handelt, kann es kostenlos genutzt und erweitert werden. Egal, ob Sie eine Unternehmensgruppe oder ein mittelgroßes Untenehmen sind, MAGNETO fügt sich nahtlos in Ihre Firmenstruktur ein. Das Verarbeiten von großen Datensätzen, Multistoren und Mehrsprachigkeit ist ein Magento-Standard.

Wenn Sie gute Platzierungen in den verschiedensten SEOs erreichen wollen, ist Magento ein hervorragendes Instrument zur SEO. Aufgrund seiner Anpassbarkeit und Leistungsfähigkeit ist Magento die Nummer 1 im Shop-System-Ranking der Top 1000 Online-Shops (ohne Eigenentwicklungen). Der OXID E-Shop verzeichnete im Vergleich zu 2016 einen Rückgang von 0,8%. 2017 betrafen nach Angaben nur noch 8,5% der führenden Online-Shops ihr virtuelles Business mit dieser Open-Source-Software.

In diesem Shop-System sind viele der Funktionsweisen von Magento zuhause. So verfügt OXID z. B. nicht über eine Response-Vorlage auf freier Hierarchieebene. Wenn Sie einen besseren Rang anstreben, ist es am besten, eine reaktionsschnelle Website zu haben und nicht nur eine tragbare Variante der Website, da diese oft nicht für tragbare Geräte aufbereitet ist. In Bezug auf die Unternehmensversionen der Software gibt es in beiden Ländern eine ganze Palette von wertvollen Leistungsmerkmalen.

Beispielsweise können im Online-Geschäft Firmen in verschiedene Kategorien eingeteilt werden. Zu den Top 1000 Online Shops 2017 gehören 3 Gruppierungen: die reinen Online-Spieler, die Crosschannel-Händler und Marken/Hersteller. Schließlich finden Sie hier die Brands oder Produzenten, die ihre Waren im Online-Shop über den Direktverkauf ausstellen. Für das Pure Player-Geschäftsmodell ist die Umsatzleistung des Online-Shops der bedeutendste Erfolgsfaktor, da sie ihre Artikel ausschließlich im Internet verkaufen.

Reine Spieler können ihre Geschäfte durch eigene Entwicklungen 1:1 an ihre Geschäftsprozesse anlehnen. Dealer, die auf vorgefertigte Shop-Lösungen setzen, entschieden sich aufgrund der Vielseitigkeit und Anpassbarkeit beider Lösungen für Magento (16,3%) oder OXID E-Shop ((9%). Zu den Top 5 gehören weitere namhafte Shopsysteme wie z. B. Shopfware, Os-Commerce und Hybris. Das Angebot an Online-Shops nimmt von Tag zu Tag zu.

Crosschannel-Händler vertrauten mit 47% ebenfalls auf eigene Entwicklungen für ihre Gesellschaften. Die Nutzungsanteile von Magento, Hybris und Oxid eShop lagen bei 9 - 10%. Unter den Top 1000 der Online-Shops bildet die Markengruppe die geringste aus. Aber auch hier sind die Anlagen der Eigenentwicklung hoch wie bei den anderen Händlern.

Andere gängige Lösungen in dieser Industrie sind Hybris, Demoware und Magent. Inhouse-Entwicklung: Inhouse-Entwicklung: Inhouse-Entwicklung: Inhouse-Entwicklung: Inhouse-Entwicklung: Inhouse-Entwicklung: Inhouse-Entwicklung: Wenn es darum geht, das perfekte Shop-System für Ihr Unternehmen zu wählen, ist es schwierig, eine abschließende Ent -scheidung zu fällen. Nur eines ist wichtig: Das Shop-System muss sich an Ihre Unternehmensprozesse anpasst und anpassungsfähig sein.

Welche Stakeholdergruppe gehört zu meinem Betrieb? Wie sich Top-Händler im Online-Markt verhält, zeigen die EHI-Studien - aber welches Shop-System für Sie das Passende ist, richtet sich nicht nur nach Ihrer Zielgruppe, sondern auch nach Ihren persönlichen Einfällen.

Mehr zum Thema