Display Defekt Daten Retten

Fehlerdatenrettung anzeigen

Zuerst wählen Sie Ihr Gerät und den Defekt aus. Ihr Display ist defekt und Sie haben Ihre Daten nicht gespeichert? zerstört - Wie kann ich meine persönlichen Daten speichern?

Speichern von Smartphone-Daten trotz defekter Anzeigen

In der Regel ist der Monitor eines Smart-Phones oder Tabletts nach einem Crash kaputt - und das macht die Datenrettung besonders schwer, aber nicht immer möglich. Vergrössern Wie Sie Ihre Daten trotz Düsternis auf den Monitor bekommen. Selbst wenn das Display Ihres Smartphones oder Tabletts defekt ist und der Betrieb nicht möglich ist, gibt es mehrere Wege, um die Daten wiederherzustellen.

Achten Sie darauf, dass Sie die Daten nicht aus dem Speicher entfernen oder Firmware-Updates installieren. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Wähle zuerst dein Laufwerk und den Defekt aus. Erkundigen Sie sich vor Auftragserteilung unmittelbar mit der Fachwerkstatt, ob eine Bergung ohne Nutzdatenverlust möglich ist.

Wenn auf Ihrem Mobiltelefon keine Displaysperre aktiviert ist, haben Sie verstecktes Glücksgefühl! Starten Sie in diesem Falle Ihr Gerät wie üblich, schließen Sie es an Ihren Rechner an und speichern Sie die benötigten Daten mit dem Windows Explorer. Wenn Sie nicht wissen, in welchem Ordner sie sich gerade aufhalten, ist es am besten, die am besten geeignete Lösung zu verwenden, die der Handyhersteller für Ihr Gerät bereitstellt und die Ihnen in den meisten FÃ?llen einen Backup-Modus fÃ?r die Daten des Mobiltelefons bereitstellt.

In einem der problematischsten Fällen ist es, wenn der Verriegelungsbildschirm eingeschaltet ist und Sie kein USB-Debugging aktivieren. Dadurch wird der direkte Zugang zu Ihrem Mobiltelefon verhindert. Du könntest die Verriegelung immer noch umgehen, wenn dein Smartphone über eine On-the-Go (OTG) USB-Schnittstelle verfügt. In diesem Fall ist es möglich, die Verriegelung zu umgehen. Diese kann über eine Suche und "OTG", wie z.B. "Samsung Galaxy S8 OTG", ermittelt werden.

Vergrössern Wenn Ihr Handy OTG-fähig ist, können Sie die PIN oder das Pattern möglicherweise mit einer USB-Tastatur oder -Maus eingeben. Die PIN oder das Pattern können Sie mit einer USB-Tastatur oder -Maus eintragen. Das Telefon wird dann freigeschaltet und Sie können die Daten wie in Szenario 1 wiederherstellen. Für Samsung-Geräte gibt es in diesem Falle jedoch eine spezielle Problemlösung, wenn sie den Service "Find My Mobile" nutzen und Sie sich dort registriert haben.

Gehen Sie auf die Webseite des Service und tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, mit dem Sie sich bei Samsung angemeldet haben. Wähle das registrierte Laufwerk mit dem fehlerhaften Display aus, deaktiviere den Verriegelungsbildschirm und verwende dann Samsung Gravel, um deine Daten zu speichern. Vergrössern Wenn Ihr Samsung-Smartphone "Find My Mobile" unterstüzt und der Service eingeschaltet ist, kann der Verriegelungsbildschirm über ihn deaktiviert werden.

Dein Handy muss in diesem Fall nicht verwurzelt sein. Schließen Sie nach der Installierung von ADB Ihr Telefon an Ihren PC an und öffnen Sie die Befehlszeile mit dem Befehl Ausführen (Win+R) und der CDMAnwendung. Verwenden Sie den Befehl cd, um in das Installationsverzeichnis der ADB-Treiber zu gelangen und zu überprüfen, ob Ihr Smartphone von einem anderen Endgerät als solches identifiziert wurde.

Der Eintrag "adb devices" soll Ihnen eine Auflistung aller verbundenen Android-Geräte ausgeben. Du kannst dein Telefon neustarten und deine Daten wiederherstellen. Starten Sie dann zuerst den Recovery-Modus. Sie können die erforderlichen Daten mit Hilfe von ADB-Befehlen auf Ihren Rechner zupacken. Der beste Weg, um in den Wiederherstellungsmodus zu gelangen, ist die Verwendung der Schaltflächen auf Ihrem Smartphone. In diesem Fall ist es ratsam, die Schaltflächen zu verwenden.

Das ist alles, was Sie auf Ihrem Handy tun müssen. Herstellen einer Internetverbindung mit dem SC über dasUSB-Kabel. Selbst wenn Sie das USB-Debugging nicht eingeschaltet haben, erkennt Ihr Rechner Ihr Handy in diesem Status. Die Befehlszeile mit Win+R erneut aufrufen, den Kommando "cmd" eingeben und das Telefonbuch mit "adb. exe" aufrufen.

Vor dem Kopiervorgang überprüfen Sie die Verbindungsaufnahme zum Smart-Phone mit dem Kommando "adb devices". Wenn es in der Auswahlliste angezeigt wird, haben Sie Zugang zu ihm. Verwenden Sie zunächst "adb devices", um zu überprüfen, ob Ihr Handy von Ihrem Rechner anerkannt wird. Zieh nun alle Daten vom Handy auf den SC.

In der zweiten Änderung ändert man den Weg, in dem man die Daten speichert. Falls Sie auch SMS-Nachrichten abspeichern wollen, ist dies sinnvoll. Datensicherungen ohne Zugang zum Display können sehr schwer sein. Daher sollten Sie immer alle wichtigen Daten sicherstellen. Alle weiteren Funktionen können bei aktiviertem USB-Debugging einfach mit dem Befehl adb gesichert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema