Docusnap Freeware

Fokussierung Freeware

Für die Erfassung und Verwaltung der Netzwerkumgebung wird die deutschsprachige Software Docusnap eingesetzt. Mit Docusnap - Free Edition für kleine Netze oder zum Test. Auf der Cebit 2015 stellt Itelio, das Unternehmen hinter dem Programm Docusnap, ein neuartiges Lizenzierungsmodell vor - kleine Anlagen können die unbegrenzte Free Edition zur Bestandsaufnahme kleinerer Netze mit bis zu 25 Systemen einsetzen. Die Free Edition ist zudem auf die Betriebssysteme Windows, Linux und Mac sowie die Bestandsaufnahme über SNMP, IP-Scan und Aktives Verzeichnis beschränkt.

In die Free Edition sind auch die Erarbeitung von IT-Konzepten aus Templates, die Erzeugung von Standardberichten oder die Dokumentierung von IT-Beziehungen aufbereitet. Wenn sich die Free Edition bewiesen hat, können Sie dennoch weitere Funktionalitäten aufrüsten und aktivieren.

Insbesondere erfolgreich ist es mir, IT-Beziehungen zwischen Rechnern und Diensten zu beschreiben und in der Dokumentationserstellung sinnvoll zu veranschaulichen. Auch bei kleinen Netzen lohnt es sich, diese zu belegen - nach dem Sichern ist die Dokumentierung der Unterlagen der nächste entscheidende Arbeitsschritt!

Software-Download - Docusnap

WICHTIG: Mit der neuen Firmware 6.3 wird die vorherige Lizenzierungsdatei durch einen Freischaltcode aufgesetzt. Wenn Sie den Kode nicht bekommen haben, wenden Sie sich in diesem Fall einfach an das Docusnap-Vertriebsteam. Das Microsoft Access-Datenbankformat wird in Docusnap 6.2 nicht mehr unterstüzt. Mit dem Werkzeug Microsoft Access Migration besteht die Mýglichkeit, Microsoft Access Datenbestände der Versionen 6.1 in das Dateiformat SQL Server oder LocalDB der Versionen 6.2 zu ýberführen.

Wir weisen darauf hin, dass die Aktivierung der Softwareversion 6.1 sowohl mit dem Lizenzkey der Softwareversion 6.1 als auch mit dem Lizenzkey der Softwareversion 6.0 erfolgen kann. Wir bitten Sie, die entsprechenden Systemanforderungen zu berücksichtigen.

Inventarisierungssoftware: Docusnap - Professionelle Dokumentation der IT-Infrastruktur

Für die Erfassung und das Management der Netzumgebung wird die deutsche Sprachsoftware Docusnap eingesetzt. Die Anbieterin iselio stellt auch eine kostenfreie Demo-Version zur Verfügung. Funktionsweise: Docusnap stellt für den Administrator eine umfassende Gesamtlösung zur Dokumentation von Hard- und Software vor. So können beispielsweise Windows-, Linux- und Mac-Computer ebenso inventarisiert werden wie Schalter, Kreuzschienen und Netzwerkgeräte.

Bestandteile, die Docusnap nicht selbstständig erkennt, können vom Anwender hinzugefügt werden. Docusnap kann die Auslesedaten der Netzelemente als Reports in unterschiedlichen Darstellungsformen ausgegeben und als Übersichtsplan oder Diagramm aufbereitet werden. Die auf den Anlagen installierte Technologie wird von Docusnap bereits während der Geräteinventur ausgelesen. Mit dem Lizenzmodul ist auch eine Ist- und Soll-Analyse mit graphischer Bewertung, z.B. der Lizenzvergabe nach Benutzern und Endgeräten oder dem Ausschluß von ungewollter Fremdsoftware wie z.B. Games möglich.

Die Berechtigungsanalyse des Werkzeugs kann genutzt werden, um eventuelle Sicherheitslöcher zu erkennen. Sie bestimmt die Rechte von Windows-PCs und kann unter anderem die wirksamen Rechte pro Ordner oder für einzelne Nutzer und Nutzergruppen prüfen und auswerten. Für die Erstellung der Dokumentation wird die. Docusnap prüft zunächst, ob der Rechner die Systemanforderungen einhält.

Neben dem in mehrere Tabs unterteilten Ribbon, von dem aus auf die jeweiligen Funktionalitäten zugegriffen werden kann, beinhaltet die Bedienoberfläche drei Zentralbereiche. Je nach ausgewähltem Element im Forscher stellt Docusnap im Hauptbildschirm, der in der Bildmitte platziert ist, unterschiedliche Reiter dar. Der schnellste Weg, um erste Erfolge zu erreichen, ist die Verwendung der Wizards für die Hard- und Softwarebeschaffung.

Diese können über die Registerkarten Inventar in der Symbolleiste gestartet werden. Eine Assistentin leitet den Anwender durch den Einrichtungsprozess.

Mehr zum Thema