Dropbox Vorteile

Vorteile der Dropbox

Holen Sie sich detaillierte Informationen über Dropbox über Funktionen, Vorteile und Preise und vergleichen Sie Dropbox mit anderen Tools. Die große Verbreitung der Dropbox ist ebenfalls von Vorteil, viele Anwender kennen das Programm und haben bereits damit gearbeitet. Das schnelle Online-Paketangebot und seine Vorteile im Geschäftsleben. Weshalb die Dropbox im Business-Bereich unverzichtbar ist.

Dropsbox in Deutschland: Vor- und Nachteile von Cloud Storage - Wissen

Stuttgart- Für einige Menschen sind ihre elektronischen Informationen von großer Bedeutung. Diese Informationen stellen oft das zweite, digitales Zeitalter dar. Stellen Sie sich vor, es gibt einen großen Fundus mit Raum für alle Informationen von vielen Mill. Menschen. Alle könnten ihre gesammelten Informationen in diesen großen Fundus eingeben und parallel darauf zugreifen und die upgeloadeten Informationen von jedem Ort der Erde herunterladen.

Hauptvorteil ist sicher der orts- und geräteunabhängige Zugang zu allen in den Cloud-Speicher eingespeisten Informationen, unabhängig davon, wo Sie sich befinden und ob Sie Ihr Handy, Tablett oder Notebook nutzen. Bei einer funktionierenden Internetzugangsverbindung ist ein uneingeschränkter Zugang zu allen Informationen garantiert. Noch ein Pluspunkt: Der Stauraum der eigenen Laufwerke wird nicht genutzt.

Genau wie der Hauptvorteil ist auch der grösste nachteilige Aspekt von Cloud Storage offensichtlich: der Schutz der übertragenen Dateien vor unberechtigtem Zugang durch Dritte. Aufgrund der Fremdvergabe der betroffenen Dateien ist unsicher, wer Zugang zum Benutzerkonto der registrierten Benutzer erhält, wie, wo und auch wann, Schlüsselwort "die transparente Person".

Besonders deutlich wurde dies bei der so genannten "NSA-Affäre" im Jahr 2013, als sich herausstellte, dass US-Cloud-Dienste den Schutz der Privatsphäre und die vertrauenswürdige Verarbeitung gespeicherter Informationen bei der Datenverschlüsselung nicht garantieren konnten. Dabei war die Befürchtung eines unbefugten Zugriffs auf vertrauliches Informationsmaterial groß. Damit die besorgten Nutzer sicher sind, stellt die Firma Dropbox mit der Inbetriebnahme des ersten deutschsprachigen Unternehmensstandortes in Hamburg die Datenhaltung auf bundesdeutschem Untergrund auf.

Dort werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zukünftig für die rund 30 Mio. Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich sein, sagte Oliver Blüher, Deutschland-Chef des kaledonischen Konzerns. Der Serverstandort in Deutschland soll für Abhilfe sorgen, aber Dropbox verwendet keine eigenen Datenzentren, sondern die Services von Amazon Web Services. Jetzt dürfen US-amerikanische Internetunternehmen die Angaben von europäischen Nutzern nicht mehr in die USA übertragen.

Um unbefugten Zugang zu verhindern, können Benutzer von Cloud-Speicherdiensten ihre Dokumente vor dem Upload selbst chiffrieren. Durch Programme wie z. B. Kryptomator, Boxkryptor oder Cloudnebler können Benutzerdaten auf einem lokalem Endgerät vor dem Laden der jeweiligen Datei in die Wolke verschlüsselt werden. Anbieter von Cloud-Diensten haben keinen Zugang zu den Dateninhalten.

Auf diese Weise kann eine größtmögliche Verschlüsselungssicherheit erreicht werden.

Mehr zum Thema