E Commerce Online Shop

E-Commerce Online-Shop

Im E-Commerce ist unsere Verkaufsbörse die bekannteste Umschlagsstelle für etablierte Online-Shops. E-Commerce-Lösungen für Online-Shops & E-Commerce-Lösungen für Ihr Unternehmen.

Grundpfeiler des E-Commerce - Hinweise für einen gelungenen Online-Shop

Der Online-Markt boomen derzeit und die Geschäfte wachsen wie Pilze aus dem Nichts. Zur Vermeidung dieses Misserfolgs ist es notwendig, die Geheimnisse des Erfolgs zu ergründen. Onlineshops sollten sich zunächst auf ihr Hauptgeschäft konzentrieren und andere Bereiche mit versierten Kooperationspartnern besetzen. Abhängig von der gewünschten Position ist der Kundenservice ein wesentlicher Faktor für den Erfolg sowohl von Onlineshops als auch von Schreibwarenhändlern.

Allerdings weisen der Online-Vertriebskanal und der Offlinehandel einen sehr großen Unterschied auf. Für den Internethandel ist es wichtig, die Konsumenten zielgerichtet zu adressieren und auf der Vertriebsseite zu binden. Während in der Vergangenheit allein der Kaufpreis für den Einkauf ausschlaggebend war, steht heute der gute Kundenservice im Vordergrund. Nach wenigen Mausklicks entscheidet der Kunde, ob er die Webseite weiter surfen oder nicht.

Eine große Auswahl und ein komfortabler Einkaufsvorgang leiten den Verbraucher im besten Falle mit einem gefüllten Einkaufswagen an die Endkunden. Allerdings ist die geduldige Haltung der Einkäufer eingeschränkt und Online-Provider sollten sie nicht auf die Probe stellen. Für sie ist es wichtig, dass sie nicht auf die Probe gestellt werden. Für einen anspruchsvollen Gesamterscheinungsbild müssen Online-Shops mit ansprechendem Erscheinungsbild, guter Filterfunktion und den notwendigen Unternehmensinformationen aufbereitet sein.

Findet sich der Kunde nicht sofort im Produktsortiment eines Lieferanten zurechtkommt oder fehlt ihm das nötige Know-how durch die Webseite, besucht er den Shop des Mitbewerbers. Im Hinblick auf die Usability stellt der optimierte Online-Shop alle für den Verbraucher relevanten Daten auf der Startseite zusammenfassen. 3-D-Ansichten der einzelnen Artikel und Größenskalen sind immer eine gute Möglichkeit, sich einen Überblick über das jeweilige Erzeugnis zu verschaffen.

Empfehlen, Beurteilungen und Pflegehinweise von Kaufleuten sind ein zusätzlicher Dienst für den Verbraucher und können die Rücklaufquote günstig nachbilden. Das entsprechende Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte neben einer ausgefeilten Produktpräsentation mit detailgetreuen Bildern auch nach wie vor die Käufer, im Online-Shop zu ordern, denn die zufriedenen Käufer kommen zurück. Das Gleiche trifft auf den Tarif zu: Wenn Sie die Tarife anderer Dienstleister vergleichen, haben Sie einen klaren Vorzug.

Es wird von den Verbrauchern als sehr gut bewertet, wenn sie vom Online-Händler Schritt für Schritt geführt werden. Darüber hinaus sind die Verbraucher oft zu etwas mehr Geld neigen, wenn Online-Shops ihre bevorzugte Zahlungsmethode bereitstellen. Insbesondere ist es ratsam, die Möglichkeit "Nachnahme" in das Kaufangebot einzubeziehen, da nach Angaben des Forschungsinstituts ibi research der Uni Regensburg die Vorlage mit 45 Prozentpunkten nach wie vor eine der gängigsten Bezahlmethoden für Online-Käufe ist.

Der Kunde fühlt sich weiter aufgeklärt und sicher, wenn er aufgrund seiner Bestellungen eine Bestätigungs-E-Mail erhält. Flaggschiff eines jeden Online-Shops ist die Logistik. Allerdings gilt: Der Kunde will die Waren sofort und unkompliziert haben. Durch die Wahl verschiedener Versandmöglichkeiten, wie z.B. Standard- oder Expressversand, wird dem Verbraucher ein zusätzlicher Dienst geboten.

Ein besonderer Service ist, dass Online-Anbieter den Versandvorgang per E-Mail oder SMS mitverfolgen. In diesem Fall werden Benachrichtigungen an den Auftraggeber gesendet, sobald die Lieferung beim Auftragnehmer eingetroffen ist und eine weitere, sobald die Sendung versandfertig gepackt ist - mit Hinweis auf die erwartete Ankunftszeit beim Auftraggeber. Darüber hinaus sollte der Auftragsstatus auf der Startseite des Online-Shops sichtbar sein, sobald sich der Kundin /Kunde anmeldet.

Außerdem muss im Shop immer sichtbar sein, welche Waren noch erhältlich sind. Effizientes Bestandsmanagement ist für jeden Online-Shop unverzichtbar. Wohin möchte ich mit meinem Online-Shop gehen? Manchmal ist es für Online-Shops eine gute Idee, sich auf die Praxiserfahrung eines Anbieters zu verlassen. Zur Entwicklung flexibler Kundenangebote werden die entsprechenden Firmendaten herangezogen.

Full-Service-Provider entkoppeln Online-Shops und beraten sie in verschiedenen Feldern des E-Commerce, insbesondere bei kurzfristigen Wachstumsprozessen. Wenn Sie einen gelungenen Online-Shop führen wollen, müssen Sie keine Hexerei machen, sondern einige wichtige Aspekte einbeziehen. Ein klares Website-Design, eine benutzerfreundliche Navigationsstruktur durch den Online-Shop, vielfältige Bezahlmöglichkeiten, die Aktualisierung des Produktangebots und ein jederzeit erreichbarer Kundendienst werden mit Kundenloyalität und Umsatzsteigerung honoriert.

Entscheidend ist die Umsetzung eines Rotfadens, wie beispielsweise eines Erscheinungsbildes, der nicht nur das Gesamtbild deutlich verbessert, sondern auch das Kundenvertrauen sicherstellt. Online Händler sind gut gerüstet, sich auf ihre Kernkompetenz zu fokussieren und das Know-how erfahrener Dienstleister in anderen Bereichen zu nützen. Mehr und mehr Verbraucher gaben ihr Preisgeld online aus, es ist in den Hände der Geschäfte, diese bereitwillige Leistung für sich zu nützen.

Zu seinen Aufgaben gehören der Auf- und Ausbau unterschiedlichster E-Commerce-Projekte, das Management von Markt und Verkauf, die Akquisition von Neukunden, die Unterstützung und Erweiterung von Bestandskunden sowie die Wachstumsentwicklung.

Auch interessant

Mehr zum Thema