Eigene Cloud Hardware

Volle Cloud Hardware im eigenen Haus

Erstellen Sie Ihre eigene Cloud: Es beginnt mit der Hardware. Dies beginnt bei der Hardware, ich suche derzeit eine eigene Cloud-Lösung. Die eigene Cloud-Lösung (NAS, RAID,...

.)| Hardware für die Cloud-Systeme | Foren

30.08.18Apple gibt die September-Veranstaltung bekannt: "Gather round" Was hältst du von dem neuen Dunklen Modus in Mac OS 10.14 Moojave? 19.09.18 18:30Nach der Arbeitssitzung mit macroOS High Sierra bei der Firma Alero in Landshut! 20.09.18 18:30Nach der Arbeitssitzung mit macroOS High Sierra bei der Firma Egelero in Erding! 10.10.18 18:30AfterWork Sitzung mit Fotos, Filmen und Garagenband bei der Firma Alero in Landshut!

30.08.18Apple gibt die September-Veranstaltung bekannt: "Gather round" 19.09.18 18:30After Work session mit macOS High Sierra bei der Firma ALGERO in Landshut! 20.09.18 18:30Nach der Arbeitssitzung mit macOS High Sierra bei der Firma Egelero in Erding! 10.10.18 18:30AfterWork Sitzung mit Fotos, Filmen und Garagenband bei der Firma Alero in Landshut!

Die eigene Cloud - Hardware-Frage - Einsichtig?

Hi Jungs, ich denke darüber nach, meinen eigenen Cloud-Server zu Hause einzurichten. Es ist jetzt ganz simpel, ich erstelle zum Beispiel einen WM My Cloud, einen Himbeer Pi mit Accessoires und erstelle meinen eigenen oder füllte meinen Kontrakt mit dem Host. In erster Linie möchte ich Bilder und Videos in der Cloud speichern.

Ich möchte für den Verzeichnis, in dem die öffentlich zugänglichen Bilder gespeichert sind, einen Verweis angeben, damit jeder sie in einem Webbrowser betrachten kann. Ich möchte die Bilder und die Hintergrundmusik mit meinem androiden Handy über die Ordnerabgleich-App synchronisieren. Aus Gründen des Datenschutzes sind Dropdown- und Google Drive für mich keine Ersatz.

Im letzten Jahr habe ich einen Rasen 3 mit eigener Cloud und externem Datensatz aufgebaut. Dies funktionierte über Monate ohne Probleme, aber die Leistung war durch die Hardware eingeschränkt. So habe ich zu Beginn des Jahrs auf ein GB Brix mit Celeron 3150, 8 GB RAM und einer internen Festplatte aufgerüstet und bin mit der Umsetzung sehr inhaltsreich.

Neben der Hardware bekam ich einen großen Leistungsschub, indem ich die Rückportierungen Debian auf Kerne lud und PHP von 6 auf 6 auf 6. Juni auf 3. 0 aktualisierte. Abhängig von der Leistung, RasPi 3 oder ein kleines Gerät mit einem Atom SoC (Celeron J/N, Pentium N).

Verwenden Sie bei Massenspeicherung nach Wunsch eine Festplatte, die allenfalls für den 24/7-Betrieb konzipiert ist. Dies ist sicherlich kein Muss, aber neben der Langlebigkeit führt es gelegentlich auch zu einer besseren Leerlaufleistung. Handelt es sich um ein Gerät mit Intel CPU, dann verwenden Sie am besten kein billiges 30W ATX-Netzteil (falls selbstgemacht), sondern eine Micro-SPSU mit einem externem 60-90W-Netzteil.

Das RPi ist zum Tüfteln, nicht als "PC" oder "Server" zu benutzen, weil das Ganze jetzt viel zu kostspielig ist. Gegenwärtig gibt es besseres Hardware billiger. Dass es diese billigere Hardware gibt, ist ein Vorteil des RPi (und Smartphones), aber wenn Sie keine eigenen Entwürfe machen, ist das RPi die richtige Hardware.

Auch wenn Sie nicht vertraut haben, können Sie auch Ihrem Webhost nicht glauben..... Um ehrlich zu sein, würde ich ihm noch weniger vertrauen: Er ist typisch heimisch und damit viel mehr der Gnade aller potenziell bösartigen Autoritäten unterworfen als ein fremder Cloud-Anbieter. Aus Gründen der Privatsphäre sind mir weder Wdmcloud noch ein fehlkonfigurierter Raspis die gleiche hohe Qualität der Datenverschlüsselung wie Drobo und Google-Drive möglich. Mit dem Boxscriptor können Sie den Content chiffriert an Ihren Dateihoster (Drobo, Google-Drive etc.) senden, der dann auch keine Möglickeit hat, Ihre Bilder zu sehen, nur diejenigen, die den verknüpften Webbrowser über eine Sicherheits-Oberfläche abonnieren.....

Diese werden im AES-Verschlüsselung gespeichert und per SSL übermittelt. Welche Hardware schlagen Sie vor? Es stellt sich natürlich die berechtigte Sorge, wie nützlich das ist, aber deshalb möchte ich weder GoogeDrive noch Dropsbox verwenden.

Mehr zum Thema