Eigene Dropbox Einrichten

Benutzerdefinierte Dropbox-Einrichtung

Die Dropbox ist einer der beliebtesten Cloud-Speicherdienste im Internet. Einrichten der Dropbox - eine Orientierungshilfe Im vorliegenden Handbuch wird erklärt, wie Sie Ihre eigene Dropbox einrichten. Mithilfe von Dropbox können Sie Dateien in einer Wolke speichern und auch auf mehreren Endgeräten parallel aufzeichnen. Auf der Website der Dropdown-Box neben "Anmelden" auf den Verknüpfungslink "Konto erstellen" klick. Dann klicke auf "Konto erstellen".

Wähle an dieser Position "Dropbox Basic" und klicke auf "Weiter".

Wenn Sie bereits eine bezahlte Dropbox-Version benötigen, dann wählen Sie die Option "Upgrade to Pro". Öffne die heruntergeladene exe-Datei und folge den Anweisungen zur Deinstallation. Nach Abschluss der Installierung wählen Sie das entsprechende Produkt aus. Auf Ihrem Schreibtisch oder unter "Programme" findest du eine Dropbox-Verknüpfung. Loggen Sie sich mit Ihrem neuen Konto im Fenster "Dropbox Setup" ein.

Öffne deinen Ablageordner entweder in deinem "Meine Dokumente", über das Symbol auf der rechten Seite in der Task-Leiste oder gleich nach der Einwahl über die Schaltfläche "Öffnen meines Ablageordners". Sie können nun alle Datensätze in diesen Dropdown-Ordner übertragen. Anschließend werden die gesammelten Informationen in der Dropbox Cloud zwischengespeichert. In Zukunft können Sie die Dropbox-Software auch auf Ihren anderen Endgeräten aufspielen und sich dort einloggen.

Anschließend startet die Synchronisierung der Datensätze unmittelbar. Die iOS-App und die Android-App können Sie kostenlos herunterladen.

Einrichten der Dropbox sehr leicht gemacht WippCenter

Die Dropbox ist einer der populärsten Cloud-Speicherdienste im Intranet. Es verfügt über freien Stauraum, der auf Anfrage erweitert werden kann. Um Dropbox zu verwenden, müssen Sie zunächst ein Konto erstellen: Rufen Sie dazu die Dropbox-Website auf. Damit Sie Dropbox bestmöglich einsetzen können, sollten Sie nach der Einrichtung Ihres Kontos die Dropbox-Software für Ihren Rechner aufspielen.

Auf diese Weise können Sie einen Folder einrichten, der die automatische Synchronisierung mit Dropbox durchführt. Downloaden Sie die Dropbox-Software für Ihr Betriebsystem unter Windows, Linux oder Max. Öffne das neue Installationsprogramm und melde dich mit deinem neuen Konto bei Dropbox an. Jetzt haben Sie einen Ablageordner auf Ihrem Rechner, in den Sie alle gewünschten Daten in der Wolke ablegen können.

Die Dropbox ist nicht nur am PC leicht zu bedienen. Für iOS- und Android-Geräte gibt es Anwendungen, mit denen Sie Ihre Dropbox nutzen können. Sie können auch unterwegs Dateien downloaden, mit anderen teilen, ganz unkompliziert bearbeiten oder aufladen.

Mehr zum Thema