Eigene Icloud Server

Selbstständige Cloud-Server

als ob Sie Ihre eigenen Mail-, Kalender- und Adressbuchserver benötigen. Also lasst uns anfangen und unsere eigene iCloud erstellen. Hosting Ihrer eigenen iCloud? Kannst du deine eigene iCloud tatsächlich in irgendeiner Weise bereitstellen? Ich interessiere mich vor allem für Texte von Seiten, Zahlen, etc.

und Safari-Lesezeichen. Der Clou an iCloud ist, dass es alles auf dem neuesten Stand der Technik ist. Zum Beispiel, wenn ich Numbers öffne, sind alle meine Dateien sofort verfügbar und aktualisierbar.

Bei iCloud sind Sie genau richtig. Meine Daten habe ich auf meinem eigenen Server und dort befinden sie sich. Das Hochladen von Dokumenten in die iCloud ist keine Alternative. Jetzt habe ich erfahren, dass es möglich ist, eine eigene iCloud mit OSX Server zu erstellen. Besteht auch unter dem Betriebssystem Windows eine Chance?

Der AirPlay Server für Linux ist ebenfalls verfügbar. Denn die spannendste Fragestellung ist: Wie kann man das System davon überzeugen, bei der Suche nach einem Dokument auf einem anderen Server-Pfad zu helfen? Es ist mir nicht gelungen, zu ändern, wo Zahlen, Seiten usw. nach Belegen durchsuchen sollen. Doch: Wenn ich meine eigene iCloud auf einem Apple OSX-Server hotele, muss ich ohnehin klarstellen, dass das System alle Informationen nicht von den Apple-Servern, sondern aus seiner eigenen Wolke beziehen soll.

So muss das also möglich sein.

Erstellen Sie Apples iCloud selbst.

Apples "iCloud" ist ein bereits weit verbreitetes Programm. Außerdem stösst er rasch an seine eigenen Leistungsgrenzen. Enlarge Apple beabsichtigt, mit iCloud einen neuen Dienst für iOS-Anwender anzubieten. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten - schon jetzt. Die " iCloud " von Apple ist zu Recht in aller Munde. Für jeden ist etwas dabei. Mit der iCloud hat Apple ein Gesamtpaket zusammengestellt, das die vielfältigen Möglichkeiten der Wolke vielversprechend zusammenfasst.

Darüber hinaus ist der Dienst nicht nur vielerorts kostenfrei, sondern funktioniert auch automatisch im Untergrund. Aber auch die iCloud von Apple stösst rasch an ihre Leistungsgrenzen, wobei vor allem PC- und Smartphone-Nutzer rasch in die Röhren blicken. Wofür steht Cloud Computing überhaupt? Sehen Sie dort: Es gibt viele interessante Einsatzmöglichkeiten, wie Sie Ihre eigene und flexible "iCloud" mit den Angeboten anderer Anbietern aufbauen können.

Welche Leistungen bietet Apple mit der iCloud? Mit der iCloud bedeutet Apple mehrere Einzeldienste. Mit diesem kostenpflichtigen Dienst wird die gesamte Musiktitel zwischen den Itunes-fähigen Endgeräten eines Kunden automatisiert abgeglichen und die Musiktitel nach Möglichkeit aus dem Internet gestreamt. Der zweite Teil des Cloud-Services von Apple ist dagegen kostenfrei und international verfügbar: Auf Wunsche hin werden in Zukunft alle Verträge, Termine und E-Mails zwischen den Endgeräten eines Benutzers automatisiert von iCloud aufbereitet.

Allerdings ist dieser Dienst nur auf Apple-Hardware begrenzt. Für alle iCloud-Anwender steht ein freier Festplattenspeicher von bis zu 5 GB zur Verfugung (mehr gegen Aufpreis). Ein genaues Datum ist für Deutschland noch nicht bekannt (das neue iphone 5 wird am 5. Okt. eingeführt, aber wann es veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt).

Wenn Sie also die iCloud neu aufbauen wollen, müssen Sie Gegenstücke für die verschiedenen Dienste der iCloud finden. Also lasst uns anfangen und unsere eigene iCloud erstellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema