Eigener Onlineshop Rechtliches

Besitzen Sie den Onlineshop Legal

Besondere Anforderungen an einen Online-Shop (eigene Präsentation). Muß es ein eigener Online-Shop sein? Gesetzliche. mehr Info - Meine Tools, Social Media und vieles mehr, um von der eBay-Mich-Seite auf Ihren eigenen Online-Shop zu verlinken. Adresse (Domain) für Ihre eigene.

Ihr eigener Online-Shop

Der letzte Beitrag der Reihe zum Themenbereich "Online Selling" befasste sich mit dem Vertrieb und den möglichen Formaten von Digitalprodukten, d.h. Knowledge/Dienstleistungsprodukten. Aber Sie haben physikalische Artikel in Ihrem Warenangebot? Heute geht es dann um die Fragestellung, wie Sie Waren im Internet vertreiben können. Egal welche Produktgruppen Sie verkaufen: von Strümpfen über Feingeschäfte bis hin zu Einrichtungsgegenständen.

Wahrscheinlich möchten Sie Ihre Waren über einen Onlineshop im Internet mitnehmen. Wie in der Offline-Welt taucht jedoch die Problematik auf: Verkauft man über den eigenen Laden oder über einen Einzelhändler, in diesem Falle eine Handelsplattform? Bei den meisten Herstellern geht es darum, einen eigenen Onlineshop einzurichten und selbst zu veräußern.

Bei vielen Themen sind bereits Shop-Systeme vorinstalliert, wie z.B. Woo-Commerce, die es auch Einsteigern erlauben, ihren eigenen Laden einfach zu realisieren. Natürlich gibt es einige Vorzüge eines eigenen Online-Shops: Der grösste davon ist, dass der Erlös aus dem Kauf eines Produktes ganz bei Ihnen liegt! Doch nicht immer ist der eigene Onlineshop das Gold des Eiers.

Ein Onlineshop wird aufgebaut und gestaltet und Sie haben einen Laden, der zu besichtigen ist. Um ehrlich zu sein, muss der Marketingaufwand und das Budget für einen Onlineshop verhältnismäßig hoch sein, um potenzielle Kundschaft zu gewinnen. Sind Sie bereits eine namhafte, große Handelsmarke, dann kommen die Reichweiten, die Besuche Ihres Online-Shops und damit die Einkäufer " beinahe " von selbst.

Mangelnde Reichweiten bei gleichzeitig sehr geringem Werbeetat sind der Hauptgrund für das Fehlschlagen von Onlineshops. Darüber hinaus müssen Sie, wenn Sie einen eigenen Onlineshop führen wollen, die Waren selbst liefern, eine Rechnung ausstellen und die Rücksendung abwickeln. Heute sind die Verbraucher es jedoch üblich, Waren, die sie im Internet gekauft haben, auf Rechnung des Händlers zurückzugeben.

Außerdem müssen Sie die Waren in Ihrem Online-Shop auf dem neuesten Stand halten. Bei der Bestellung von Waren, die Sie in Ihrem Online-Shop finden, können Sie sich an uns wenden. All dies muss sorgfältig geprüft werden, bevor Sie Ihren eigenen Online-Shop eröffnen. Deshalb sollten Sie, jedenfalls wäre das meine Meinung, bevor Sie mit Ihrem eigenen Online-Shop beginnen, ein wenig recherchieren. In der Weite des Internet gibt es eine Vielzahl von Platformen und Online-Shops für nahezu jede denkbare Produktgruppe.

Möglicherweise ist eine solche Lösung für Sie besser geeignete? Ja, Sie müssen dem Trader/Plattform einen bestimmten Anteil geben. Fragestellungen, die Sie sich vor der Wahl für oder gegen eine externe Platform vorlegen sollten: In erster Linie, ob Ihr eigenes Product für die entsprechende Platform ausreicht. Es ist wahrscheinlich, dass sich Ihre Waren in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld auf der Handelsplattform befinden, und je nach Handelsplattform müssen Sie möglicherweise Marketingmassnahmen treffen, um den Absatz Ihrer Waren zu steigern.

Werfen Sie auch einen genaueren Blick auf die entsprechende Reichweiten der jeweiligen Plattformen und die Werbeaktionen der Plattformen selbst. Wie in der Offline-Welt muss auch in der Online-Welt die Wahl der geeigneten Fachhändler sorgfältig überlegt und durchdacht sein, da das Bild der Handelsplattform immer auf Ihr Angebot abfällt.

Auf diese Weise können Sie auch neue Interessenten für Ihr Offline Business anlocken. Dann müssen die Marketingmaßnahmen auf Ihre Nähe zugeschnitten sein, aber auch für das Onlinemarketing und die aktuellen Techniken. Wenn Sie z.B. komplexere Artikel vertreiben, können Sie Online-Handbücher, wenn nicht gar Onlinekurse, als Dienstleistung für Ihre Kundschaft anbieten.

Du könntest deine Offline-Events in deinem lokalen Shop bewerben. In jedem Falle sollten Sie in diesem Falle auch über die Chancen des Onlinemarketings und insbesondere des Content-Marketings nachdenken und diese zu Ihrem Nutzen nutzen. Möglicherweise fangen Sie damit an und stellen Ihre Waren erst in einem zweiten Arbeitsschritt über andere Onlineplattformen zur Verfügung.

Dann an einem Tag vielleicht auch über den eigenen Online-Shop. Heute beschweren sich viele Offline-Unternehmen über zu wenige Verbraucher und dass "das Internet" Ihnen Ihr Unternehmen nimmt. Beginnen Sie noch heute! Gerade zu Anfang halte ich es oft für logisch, die eigenen Waren über andere Online-Plattformen zu vertreiben. Darüber hinaus sollten Sie auch einen eigenen Online-Shop führen und eine eigene Präsenz aufgebaut haben, bis Sie Ihre Waren eines Tages nur noch über Ihren eigenen Online-Shop vertreiben dürfen.

Mit den Vorteilen der Onlinewelt sollten jedoch alle Hersteller und Einzelhändler die Möglichkeit haben, auf diese Weise ihre Kundschaft im Internet zu erobern.

Mehr zum Thema