Einfaches Ticketsystem Freeware

Freeware für ein einfaches Ticketsystem

Vereinfachte Verknüpfung von Chats und E-Mails pro Kunde. Das Online-Ticket-System zur schnellen und zielgerichteten Bearbeitung von Kundenanfragen. Für kleine Unternehmen sind wir auf der Suche nach einem IT-Ticket-System.

Guten Tag sehr geehrte Community, seit dem gestrigen Tag sind wir auf der Suche nach einem Ticketsystem, das unseren Bedürfnissen entspricht, allerdings mit Nachdruck. Damit wir Kundenanfragen und Problemstellungen besser bewältigen können, sind wir auf der Suche nach einem kleinen Ticketsystem. Wir haben folgende Anforderungen: - Unser Büroleiter sollte die Möglich-keit haben, ein offenes Formular zu entwerfen, das alle 3 Angestellten einsehen können, z.B. weil sie sich nicht selbst bestimmen kann, wer von uns dafür verantwortlich ist.

  • Jedoch sollte sie auch in der Lage sein, einen Mitarbeiterticket zu erfassen. Wisst ihr, dass Angestellter A dafür verantwortlich ist, dann solltet ihr dies nur ihm gegenüber kodieren können. Für die Mitarbeitenden B und C ist es nicht einmal notwendig, den Ticker zu sichten. - Ein Mitarbeiter sollte jedoch in der Lage sein, das Los an einen anderen Kollegen weiterzugeben.
  • Wenn es zur Alleinverarbeitung wäre, dann wäre es wünschenswert, wenn derjenige, der beauftragt hat, auch darüber informiert würde, dass die Arbeit von dem anderen Arbeitnehmer erledigt wurde. - nach Eingang sollte eine Gesamtübersicht über alle Fahrkarten zeitlich verfügbar sein. So kann ein Angestellter, der im Moment nicht viel zu tun hat, einen anderen Angestellten offen um die Verarbeitung bitten.

Am frühen Morgen werden wir die Anwendung auf dem Kunden starten und schauen, was los ist und was zu tun ist. Möglicherweise gibt es hier auch einen Programmer, der uns ein konkretes Übernahmeangebot für die oben genannten Voraussetzungen machen würde?

Fehler-Ticketsystem gewünscht.....

Gender: Ich habe mir bereits den "Bug Tracker" unter openntf.org angesehen; ziemlich schön, aber der Teil sollte im Clienten und nicht im Internet ablaufen. Nun meine unverschämte Frage: Hat jemals jemand ein solches Teil hergestellt und auch im Verwendung und konnte mir mit seiner DB helfen ?? Sex: Hör nie auf, zu versuchen, besser zu werden.....

Guten Tag Ulrich, was hast du damit vor? Gender: Ja, im Prinzip ganz einfach: Der Benutzer fordert und schreit dem Disponenten zu, dass etwas nicht möglich ist. Dieses Vorgänge ist natürlich in einer histeria, äh Geschichte zu diktieren. Sex: Hör nie auf, zu versuchen, besser zu werden..... Unter den Anmerkungen 4. x hatte ich etwas sehr Einfaches in dieser Sinn.

Gender: und das ist wieder der Kern der Sache. Dort werden die Schlipsien eine Million nach der anderen in den After gelegt; für eine clevere Software für eine professionelle Unterstützung, die man aber nicht aufwenden will. Sie ist übrigens ausschließlich für diese Katalog-Software. Gender: Hallo Ulrich, ehrlich gesagt würde Ich schaffe so etwas an deiner statt selbst - wenn es die Zeit ist, dann zulässt.

Geldmittel für Ein solcher Antrag (mit Ihren Anforderungen) in die Tasche zu bekommen würde Ich persönlich erst ungern....... Ein guter Programmierer ist jemand, der vor der Überquerung einer Einbahnstraße in beide Richtungen schaut. Wir haben so etwas wie für als Kunde mit unserem Kassa-Tracker und Workflow implementiert, sind aber möglicherweise überdimensioniert für Ihre Wünsche und kosten auch natürlich.

Der Casetracker hat immer noch Recht günstig, der Workflow ist jedoch mit einem Bisken-Geld verbunden (und ist die Benachrichtigung von für aufgrund von Vorfällen erforderlich). Der Casetracker selbst hat das, was ein solches Ticketsystem/Supportsystem gerade braucht und ist hochgradig anpassungsfähig, so dass Sonderfelder, die benötigt werden, z.B. für ein SAP-Problem, über Submasken integriert werden können. Doch wie gesagt: Kosten und Zeit, so etwas muss auch vorher eingeplant werden, bevor man ganz unkompliziert "nur für einen Moment" einführt kann.

Gender: Zunächst einmal vielen Dank an die Teilnehmer, die mir ihre Lösungen zugesandt haben. Für jedes Los können Aktionseingaben gemacht werden (Text in "neue Aktion" eingeben und dann auf Save klicken). Somit erhält der Unterstützer einen Überblick über bereits ausgeführte Actions. Karten können an einen anderen Unterstützer gesendet werden übergeben . Es können Karten gesperrt oder abgeschlossene Ts wieder aktiviert werden.

Der Benutzer wird über alle Aktivitäten von MAil benachrichtigt; wenn das Los einem anderen HD-Supporter zugeordnet ist, sendet Ãber eine Mitteilung an darüber mit einem Link zum Prozess. Mit Ausnahme der Anhänge wird kein Rich Text an anderer Stelle verwendet, so dass alle Eingabefelder in Views angezeigt werden können. Bei einigen Eingabefeldern wird @NameLookup verwendet; daher müssen die Eingabefelder unter müssen in der DD.

Der Zugriff auf die Anfragen soll wie bisher nur den Mitarbeitern des Support beschränken möglich sein. Benutzer sind willkommen zu studieren; Unterstützer dürfen alles dürfen dürfen dürfen. Anmerkung: Die Datenbasis ist nichts für Ausguck!!! Derjenige, der will, dass er die Datenbasis für selbst nutzen kann, ist dazu und mir seine Verbesserungsmöglichkeiten oder Ergänzungen zur Kommunikation auffordern.

Sex: Hör nie auf, zu versuchen, besser zu werden..... Guten Tag Ulrich, ich wollte mir die DB natürlich aussuchen. Gender: Ich erhalte keinen CRC-Fehler - aber es gibt einige Dinge, die hier nicht funktionieren, was durch meinen Sechser. 03Client gewährleistet ist, weil er auch eine Vielzahl von Fehlermeldungen anhängt. diesbezüglich . Morgen werde ich mir die Datenbasis unter Geschäft unter dem Namen 6. 5Client die DB-Zeiten ansehen.....

Guten Tag Ulrich, ich wollte mir die DB natürlich aussuchen. Gender: Wundervoll - jetzt funktioniert es völlig fehlerfrei und fehlerfrei..... Sex: Hör nie auf, zu versuchen, besser zu werden..... Heini, vielen Dank für der Hinweis. Simpel und simpel, aber viel stilvoller als die alten DB, die ich dir geschickt habe. Gender: ....... oder filezip ..... hier:

Guten Tag Ulrich und alle anderen, ich habe mir deine DB einmal angesehen und fand dich wirklich toll. Sie hatten geschrieben: "Neue Anfragen können sowohl vom Unterstützer als auch vom Benutzer über angelegt werden. Dazu muss eine Formular mit einigen Eingabefeldern auf Vefügung und die Projektdatenbank als Projektdatenbank in der Liste der DDs registriert werden". Wie die Projektdatenbank als Projektdatenbank in der Liste der Projekte registriert ist und so, das ist mir auch völlig klar, nur als Beispiel für die Tabelle und einige wenige Felder nicht so richtig.

Gender: Über "Create - Helpdesk Call" wird dann ein Eingabeformular geöffnet, das der Fragesteller unter ausfüllen ausfüllen muss. Vielleicht kann ich so etwas nachbauen.

Auch interessant

Mehr zum Thema