Erklärvideo Software

Anleitungsvideo Software

Vielfältige Wege führen zum erfolgreichen Erklärungsvideo - hinter jedem dieser Videos steckt eine Erklärungsvideo-Software. Das Motto der Erklärungsvideosoftware Bitable lautet: "Der einfachste Videomacher der Welt" - und vielleicht ist es das auch. Erklärung Videosoftware - Welche ist die passende? Vielfältige Möglichkeiten münden in ein erfolgreiches Erklärungsvideo - aber hinter jedem dieser Filme verbirgt sich auch eine Erklärungsvideo-Software. Ob Sie das Erklärungsvideo selbst erstellen oder sich auf die Hilfe einer Behörde verlassen, diese 2D-Erklärungsvideo-Softwarelösungen sollten sowohl Einsteiger als auch Fachleute ansprechen.

Hierunter fallen Software, die keine Vorkenntnisse in der Video-Produktion erfordert, und erklärende Videosoftware, die ein etwas tieferes Know-how erfordert. a) Go Vyond: Vyond ist eine sehr umfassende und anwenderfreundliche erklärende Videosoftware.

Sie können hier aus einer Vielzahl von fertigen Graphiken und Bewegungsabläufen in vielen Variationen per Mausklick auswählen. b) Powtoon: Die Erklärungsvideosoftware Powtoon ermöglicht es Ihnen auch, in kürzester Zeit Sujets, Menschen und Inspirationen aus einer großen Auswahl zu einem Videomaterial in Variationen zu kombinieren. c) Videoscribe: Die Videosoftware Videocribe ermöglicht es Ihnen, auf einfache Weise Videoclips im Whiteboard-Stil zu erzeugen - so ist der Animations-Stil immer derselbe.

Wie bei den beiden oben erwähnten bisherigen Software-Lösungen gibt es eine große Anzahl von Grafik- und Malhänden. Durch die drei erwähnten Erklärungsvideoprogramme können Sie nach einer kurzen Trainingszeit wunderschöne Erklärungsvideos erstellen. Sie sind jedoch in ihrer Einzigartigkeit sehr begrenzt - so kann es vorkommen, dass die Filme sehr ähnlich sind oder dass Sie die von Ihnen ausgewählten Sujets in anderen Filmen erkennen.

Wenn Sie nach Ihren WÃ?nschen und Ideen Ã?berhaupt weiterarbeiten möchten, mÃ?ssen Sie sich etwas mehr mit der Gestaltung von Graphiken und Illustrationen beschÃ? Wir sagen Ihnen gern, welche Erklärungsvideo-Software dafür in Frage kommt. d) Adobe After Effects CC: Wahrscheinlich das beliebteste grafische Animationstool, es ist ideal für die ganz individuelle Herstellung eines Erklärungsvideos.

Sujets, Figuren, Farben and Anleitungen müssen vom Benutzer gestaltet und kontrolliert werden. Die Demoversion dieser erklärenden Videosoftware ist 30 Tage lang kostenfrei - die Komplettversion kann mit der Adobe Creative Cloud erworben werden. e) Moho Pro 12: Mit dieser 2D-Animationssoftware können Sie auch individuelle und vollständige Darstellungen von Menschen, Objekten und Bewegungsabläufen nach Ihren eigenen Wünschen erstellen.

Wie bei After Effects kann Moho Pro 12 als 30-tägige Demoversion kostenfrei heruntergeladen werden. Wie bei Moho Pro 12 gibt es auch bei Moho Pro 12 eine Vielzahl von Erklärungsvideosoftware-Lösungen, wie Toon Boom, Draw Plus oder die kostenlosen Versionen Pencil2D und Synfig Studio, mit denen individuelle Konfigurationen realisiert werden können. Dennoch kommt keines dieser erklärenden Videosoftwareprogramme dem Anwendungsbereich von After Effects nahe.

Sowohl als Test- als auch als Vollversion stehen alle erwähnten Lösungsansätze zur Verfügung. Wenn Sie also einzeln vorgehen wollen, können Sie sich mit den entsprechenden Programmen mit Unterstützung von Tutorials vertraut machen.

Mehr zum Thema