Erp Programm Kostenlos

Erp-Programm Kostenloses Programm

Die Dolibar ist ein Open-Source-CRM-Programm mit zusätzlichen ERP-Funktionen. Sämtliche genannten AvERP-Programme stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Warenwirtschaftssysteme für den Mittelbau Das Spektrum der Lösungen für die mittelständische Warenwirtschaft ist vielfältig: Es erstreckt sich von Open-Source-Systemen über anpassbare Einstiegslösungen bis hin zu ERP-Suiten von SAP und Microsoft. Aber wie so oft zeigt sich die Praktik manchmal ganz anders: "Ich kenn Dealer mit einigen tausend Bestellungen pro Kalendermonat, die trotzdem ohne Warehouse-Lösung auskommen", erläutert Michael Wiechert, der mit seiner Managementberatung Versand- und E-Commerce-Unternehmen vor allem in den Berei chen ERP und WaaWi mitträgt.

Über "wilde Geschichten", die er bereits im Rahmen seiner Beratungstätigkeit erfahren hatte, erzählt Wiechert: "In einem Betrieb waren fünf Personen damit beschäftigt, Wareneingänge und Kundenaufträge manuell per Kopieren und Einfügen zu managen. "Für den Consultant ist es offensichtlich, was in solchen Faellen passiert ist: "Die Firmen haben den Zeitpunkt verfehlt, an dem sie ueber die notwendige Automation nachdenken sollten.

"Doch Michael Wiechert ist sich nicht nur der Problematik bewusst, die sich aus der nicht fristgerechten Markteinführung einer Enterprise Resource Planning Lösung ergibt - auch ein überhöhter Ressourceneinsatz kann zu massiven Problemen führen. Es gibt zum Beispiel Handelshäuser, die ein umfassendes WaWi-System nach dem Grundsatz "Padding statt Spilling" bereits in einem frühen Stadium freiwillig einsetzen, das im Grunde nur für Großverbraucher gedacht ist.

"Aber ein solcher "Tankwagen" muss betreut werden, sonst ergibt er keinen Sinn", so Wiechert. Vor allem kleine Betriebe stießen dadurch rasch an die Grenze ihrer Möglichkeiten. Deshalb setzt sich Wiechert für einen moderaten Umgang mit dem Themenbereich Warentransport ein: "Sie sollten mit einer kleinen Losung beginnen, die dann bei Bedarfen entsprechend erweitert werden kann.

"Freie und Open-Source-Lösungen sind der einfachste Weg, um zu beginnen. JTL-Wawi ist ein Verfahren, mit dem WICHERT gute Erfahrung hat, insbesondere mit neugegründeten Firmen. Die Firma JTL Softwares stellt das Warenträgersystem kostenlos zur Verfügung und ist zur Gewinnerzielung auf zusätzliche Dienstleistungen wie z. B. Unterstützung oder eine entsprechende Online-Shop-Lösung angewiesen.

JTL-Wawi ist ein internetbasiertes Warenwirtschaftssystem, das speziell für kleine und mittlere Betriebe entwickelt wurde. Der Studiengang besticht durch seine einfache Bedienung und eine kurze einlernzeit. In JTL-Wawi ist die Microsoft SQL Express-Datenbank bereits integriert und stellt sicher, dass die Software leicht mehrere hunderttausend Artikel, Debitoren oder Bestellungen verwalten kann.

Weil die Datenbasis von JTL-Wawi auf dem PC vor Ort gespeichert ist oder das Programm über eine Vielzahl von Anpassungsoptionen für Formulare, Statistik und Sprachanwendungen verfügt. Das Programm ist in der Lage, die Daten zu speichern. Somit stellt JTL-Wawi einen überzeugenden Funktionsspektrum für ein kostenloses Angebot zur Verfügung. Nur wenn der Nutzer die Warehouse-Lösung ausbauen will, z.B. mit der POS-Lösung Luwosoft, dem eBay-Verkäufertool eazyAuction oder dem Online-Shop-System JTL-Shop3, fallen für ihn nur geringe Ausgaben an.

Der Einsatz der offenen Enterprise Resource Planning-Lösung umfasst unter anderem die Themen Stammdatenverwaltung, Lagerung, Einkauf/Sales.

Referenzbenutzer der Enterprise Resource Planning-Lösung sind unter anderem renommierte Firmen wie E. A. E. A. E. A. E. A. E. A. E. A. E. Singer, Veolia Transport und Danone.

Mehr zum Thema