Erp2

Ep2

Was ist ERP 2?Was ist ERP 2?? Die Gartner Group präsentierte unter dem Motto "ERP ist tot - es lebe ERP 2" den Wechsel zu einer neuen Systemgeneration von ERP 2. Standort: Einer der Hauptaspekte dieses Ansatzes ist es, sich nicht nur im B2B- und B2C-E-Commerce, sondern auch in kollaborativen Geschäftsprozessen (C-Commerce) zu engagieren.

Die ERP 2-Systeme sind gekennzeichnet durch nach innen und außen abrufbare Informationen, eine webbasierte, offene, modulare Systemarchitektur, nach außen vernetzbare Prozesse und Workflows sowie einen branchenübergreifenden, variablen Einsatzbereich.

Einzelplatzlösungen für Unternehmen werden auf kollaborative ERP-2-Systeme migriert, die signifikante Produktivitätssteigerungen durch unternehmensübergreifende Wertschöpfungs- und Prozessketten erreichen.

Neuer ERP-2-Standard

Die vorliegende Ausgabe enthält eine Vielzahl von neuen Normen und Anforderungen. Vor allem die fachliche Realisierung von "automatisierten Energiesparfunktionen" ist hervorzuheben. Für die Implementierung dieser Standards sind von allen Produzenten umfangreiche Neuinvestitionen erforderlich, die letztendlich über den Marktpreis zu refinanzieren sind. In der neuen Direktive wurde der Anwendungsbereich von energieverbrauchenden Produkten auf energieverbundene Erzeugnisse ausgedehnt.

Der Anwendungsbereich der Direktive umfasst alle energiebetriebenen Erzeugnisse und Warengruppen mit Ausnahme von Kraftfahrzeugen. Daher müssen unsere Erzeugnisse erneut getestet, ggf. wieder aufgebaut und die Zeugnisse oder Unterlagen wiederausgestellt werden. Diese ist notwendig, um das angestrebte Verringern des Bereitschaftsstromverbrauchs und die Anforderungen der neuen Direktive zu erreichen.

Durch die neuen und verschärften Anforderungen entstehen insbesondere für kleine und mittlere Betriebe oder Produzenten ein beträchtlicher Bürokratie-/Kostenaufwand und überflüssige Hürden.

Warenwirtschaftssystem ERP2 PSL - kommerzielle Software-Lösungen

Im Internet-Zeitalter erfüllt webBWARE alle kommerziellen und betriebswirtschaftlichen Belange eines Mittelstands. Es ist der ERP-Software gleichgültig, mit welchem Web-Browser Sie lieber zusammenarbeiten, Ihre Unternehmensprozesse sind immer bestens aufgestellt. Das bedeutet, dass alle Niederlassungen und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit den selben Daten auf einer gemeinsamen Basis zusammenarbeiten - und bei Bedarfen auch Ihre Partner.

WebBWARE ERP 2 ist ein Echzeit-System. Alle Angaben, Summationen und Bilanzen sind immer auf dem neuesten Stand und einheitlich. Das Verhältnis, das Firmen zu Außendienstmitarbeitern, Niederlassungen, Außendienstmitarbeitern oder Partnern unterhÃ??lt, ist komplex - und muss funktionsfÃ?hig sein. Als ERP-Plattform ist WebBWARE Unternehmensressourcenplanung die Basis, auf der solche Abläufe nahtlos abgebildet werden können.

Bei WEBWARE sind die Stammdaten aller Geschäftsbereiche kontinuierlich untereinander verknüpf. Mit der ganzheitlichen Präsentation der Messdaten entstehen in Ihrem Betrieb - und darüber hinaus - Synergien. Die meisten Firmen wollen ihre Informationen (z.B. Quittungen, Beiträge oder Verträge) nicht auslagern, aber dennoch die Vorteile der internetbasierten ERP-Software nutzen. Alle Hardware-, Software- und Datenbanksysteme sind in den eigenen vier Bereichen des Konzerns untergebracht.

Sämtliche Applikationen und Informationen sind für Mitarbeiter und auf Kundenwunsch auch für Geschäftspartner jederzeit und von jedem Ort aus verfügbar, und zwar in zentraler Form, auf dem neuesten Stand und mit Zugriff. Bei uns haben Sie alle Möglichkeiten in der Griff. Geschäftsreisenden bietet WEBWARE@Tablet den vollen Umfang der Warenwirtschaftssoftware: Sie können z.B. Umsatz- und Debitorenbuchhaltung abfragen, Bestände überprüfen oder neue AuftrÃ?

Damit steht die Mobilschnittstelle nun allen WEBWARE-Nutzern kostenlos zur VerfÃ?gung.

Mehr zum Thema