Finanzsoftware test

Test der Finanzsoftware

Es wurden mehrere Produkte und APPs getestet. Eine umfassende Finanzsoftware für einen kleinen Preis gibt es nicht. Die im Test enthaltenen Produkte werden für einen PC mit Windows empfohlen.

Zu testende Account-Management-Programme - Fotos, Bildschirmfotos, Bilder

â??Wer sich gegenüber seiner Hausbank als Kontobesitzer legalisieren will, kann nicht alle gängigen Prozeduren verwenden â?" mit einem Sekoder, einer besonderen Lesegerät für PIN und TAN funktioniert die ausfÃ??hrliche Prozedur nicht. Benutzerbewertung: Das Home-Banking erzielte mit seinen Basisfunktionen ein wirklich gutes Resultat, die Lösung arbeitete mit allen beteiligten Finanzinstituten problemlos zusammen. Darüber hinaus kann sich der Benutzer bei seiner Hausbank mit allen gängigen Prozeduren ausweisen.

Benutzerbewertung: Steganos Online Banking 2012 stellt eine sichere Verbindung zu Ihrer Hausbank her. Durch die für Datenübertragung verwendeten Sicherheitsnormen HBCI und FinTS ist ein Webbrowser nicht erforderlich. Die Steganos schützt vor Attacken wie Phishing, Pharming, gefälschten Bankeninternetseiten und Sicherheitslücken. Es ist möglich, mehrere Accounts bei unterschiedlichen Kreditinstituten zu managen. Benutzerbewertung: Steganos Online-Banking 2011 stellt eine sichere Verbindung (256-Bit-AES-Verschlüsselung) zu Ihrer Hausbank her.

Durch die für Datenübertragung verwendeten Sicherheitsnormen HBCI und FinTS ist ein Webbrowser nicht erforderlich. Die Steganos schützt from attacks by phrishing, pharming, gefälschten Bank Internet sites and browsers Sicherheitslücken Es ist möglich, mehrere Accounts bei unterschiedlichen Kreditinstituten zu managen. Schlecht: Steganos Online Banking 2011 ist nicht für das neue Flicker-TAN-Verfahren gerüstet. User-Bewertung: Zum Abgleich stehen Ihnen die nachfolgend getesteten Kontoführungs Programme aus dem Jahr 2010 zur Verfügung. Der Aufbau von Daueraufträgen und die Abwicklung von Transfers funktioniert reibungslos.

Die WISO My Money Professionell unterstützt überweisen dabei alle gängigen und (außer Ebay-Konten) auch alle anderen Konten. Für die cent genaue Untersuchung der eigenen Finanzlage gibt es vielfältige. Funktionen. Der Gesamtfinanzstatus wird auf einer beliebig konfigurierbaren Übersichtsseite beim Start des Programms aufbereitet. In dem bisher letztgenannten Test gab es eine kräftige Entwertung für. Die VISO-Software.

In diesem Jahr gibt es bei Bühl zwei Lizenzmodelle: eine jährliche Fassung für 39,95 bzw. eine zeitliche Fassung uneingeschränkte, ansonsten gleichartige Fassung für 40 (!) mehr (im Test). Schlussfolgerung: WISO My Money Professionell 2011 kann nahezu alles â?" hat aber auch seinen Kosten. Erhältlich ist die in der Standardversion zehn EUR günstigeren.

Benutzerbewertung: Die Firma hat sich mit allen im Test befindlichen Kreditinstituten sehr gut verstanden und beherrscht - mit Ausnahme von HBCI mit Sekoder - alle wesentlichen Arten der Übertragung über das Intranet. Für die übersichtliche Seite und verschiedene Planhilfen, z.B. einen Vorsichtsplaner, steht für clear financial Verhältnisse zur Verfügung. Benutzerbewertung: StarMoney erinnert sich an Kontoumsätze in allen Fällen problemfrei, die Datenübertragung arbeitet mit allen gängigen Verfahren außer HBCI mit Sekoder.

Das Programm verfügt über eine Vielzahl von Funktionalitäten, benötigt aber einige Einarbeitungszeit: Die Handhabung ist ziemlich einfach: commonhnungsbedürftig. Finanzielle Hinweise sind nicht inbegriffen. Anwenderbewertung: Die günstige -Lösung macht eine gute Figur von unterstützt alle hiesigen Testergebnisse mit der http und hat gängigen bei allen Bankhäusern im Test problemlose genannt. Dabei gibt es eine persönliche Ebene, die einem Gesamtüberblick über die eigenen Mittel anbietet, aber ebenso wenig wie Planungs- und Fachbücher.

Nutzerbewertung: Die T-Online Banking Informationssoftware ist nur für Kunden der Telekom unter für verfügbar. Weitere T-Online Angebote verärgern die sich ändernden Werbeeinlagen für. Die Einrichtung von Transfer und Daueraufträgen funktioniert im Test reibungslos. Zusätzliche Informationen zu den Accounts, z.B. zur Disposition, steht nicht auf Verfügung - und es gibt auch keine Planungshilfe.

Mehr zum Thema