Fiori Trial

Die Fiori Studie

Summenbilanz Für eine detailliertere Analyse der Sachkonten können sowohl der Buchhalter als auch der Controller in die analytische Fiori App Summenbilanz einsteigen. Backendsystem der Prämisse Bitte wählen Sie dazu die Anwendung My Inbox Fiori, wie es Elizabeth und Masayuki taten. Abhängig davon erhalte ich aber auch die Implementierungsdetails, insbesondere die Backend-Komponente, die ich in meinem ERP-System installieren muss: Mit diesen Informationen wähle ich die benötigten Softwarekomponenten aus dem Marché de logic: Software: Et cetera de SAINT: Inklusive aller Unterstützungspakete:

Im Rahmen der Transaktion /IWFND/MAINT_SERVICE füge ich den Dienst hinzu: In der Transaktion PFCG erstelle ich eine neue, eindeutige Rolle auf der Grundlage des Modells und der Informationen, die ich in der Fiori-Anwendungsbibliothek gesammelt habe, auf der Grundlage des Modells /IWPGW/RT_WF_USER: Enfin, ich füge der Rolle meinen TADIR-Dienst hinzu: Ein Ziel für meinen OData-Datenlieferungs-Demonstrationsdienst:

Mit diesem Ziel konfiguriere ich das Abonnement Mein crossfndfioriinbox-Eingang: Ainsi, ich sehe die einzige Aufgabe, die ich in meinem Posteingang habe: Beaucoup natürlich viel angenehmer, aber von den Inhalten her genau wie im Business Workplace: In der Regel von dort aus in der Cloud, leicht zugänglich von meinem Handy aus: Bien, das ist zwar nur ein Beispiel unter vielen, aber alle anderen Fiori Cloud-Anwendungen funktionieren im Grunde genommen genauso.

Entwicklung eines Prüfsystems mit SAP Fiori

Wie Sie eine Testlandschaft von Fiori rasch und unkompliziert einrichten können, erfahren Sie heute. Eigentlich wollten wir Ihnen heute die erste Fiori-Anwendung vorstellen - aber wir haben getan, was Sie mit Prüfsystemen machen: Wir haben geprüft, was sie leisten kann. In der Wolke errichten wir ein Fiori-fähiges Gesamtsystem und stellen eine Verbindung zu diesem her.

Einen Amazon AWS-Account und einen Account in der SAP Cloud Appliance Library. In der SAP Cloud Appliance Library bietet SAP bereits viele vorgefertigte Instanz an, mit denen Sie mehr oder weniger schnell loslegen können. Sie wählt die SAP ERP Foundation Erweiterung powered by SAP HANA - Fully Activated Appliance Landscape[trial edition] aus und klickt auf Jetzt testen, Aktivieren und dann auf Instanz erstellen.

Jetzt startet die Konfigurierung der Ausführungsform. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Gebieten (z.B. Standort der Server). Es gibt nicht in allen Ländern alle Lösungen und nicht alle Länder berechnen den selben Preis pro Zeit. Die Installation der Datenbank wurde nach ca. 1 Std. voll automatisch durchgeführt. So lange wir abwarten und unser heißes Getränk geniessen, hier ist ein Hinweis auf die Anreise.

Wir haben uns für die Landschaft von Fiori entschieden, da es sich um verhältnismäßig leistungsstarke Computer handelt. Es ist nicht ganz preiswert und kostet etwa $3,10 pro Zeiteinheit. Wir empfehlen, die Installation auszuschalten (auf SUSPEND gesetzt), wenn Sie sie nicht benötigen. Mit dem Planer können Sie den Bediener so einrichten, dass er nur 8 Stunden am Tag (oder noch weniger) arbeitet und so eine Menge Geld spart.

Wenn Sie über die anfallenden Ausgaben nachgedacht haben, sollte die Installation nun abgeschlossen sein. Wenn dies der Fall ist, kann es auf der Registerkarte INSTANZEN durch Klicken auf Aktivieren aktiviert werden. Nach dem Start der Installation (dauert zwischen 10 und 20 Minuten) können wir uns über den SAPGUI unter Connect mit der entsprechenden Anlage in Verbindung setzen und verfügen über ein komplettes ERP-System.

Mehr zum Thema