Firmen Cloud

Unternehmens-Cloud

Der Datenaustausch erfolgt in vielen Unternehmen über die Cloud, was für Unternehmen eine gute Lösung ist. Geschäfts-Cloud - Cloud für Großunternehmen Die Bedürfnisse von Firmen an die Nutzung der eigenen Geschäfts-Cloud sind unterschiedlich. Hier erfahren Sie, worum es in einer Businesscloud geht. Wir präsentieren Ihnen auch das richtige Cloud-Angebot für Sie. Diese Angebote konzentrieren sich auf die Dateisynchronisierung, d.

h. Cloud Storage. Schauen Sie sich dann unseren Leitfaden für Ihre eigene Cloud an.

Im Falle der Business Cloud ist der erste Schritt die Differenzierung. Unter Cloud Computing versteht man im Allgemeinen das Outsourcing von Projekten auf einen zentralen Rechner. Das Besondere an einer Cloud ist, dass sie Ihnen als große "Cloud", unabhÃ?ngig von EinzelgerÃ?ten, immer so viel Rechenleistung zur VerfÃ?gung stellt, wie Sie fÃ?r Ihre Applikationen benötigen.

Cloud Storage bedeutet im engen Sinn vor allem externer Storage mit erweiterten Funktionalitäten. Du bekommst immer so viel Arbeitsspeicher, wie du brauchst, ohne einen anderen aufzusetzen. Der Lieferant kümmert sich für Sie um die Gestaltung der Geräte. Unter dieser Rubrik verstehen wir vor allem Cloud Storage für Ihr Geschäft.

Mit der Business Cloud können Sie in Ihrem Geschäft viel Zeit einsparen. Im Gegensatz zu früher ist der Austausch innerhalb eines Betriebes einfacher, wenn alle Beteiligten auf alle wesentlichen Informationen in der Cloud zugreifen können, auf Wunsch auch von anderen Vorrichtungen. Soll nicht jeder Angestellte oder Kundin oder jeder Arbeiter Zugang zu allen Akten haben?

Abhängig vom Provider können Sie in Ihrem Cloud-Storage dynamisch steuern, wer auf welchen Order oder welche Dateien zugreifen soll. Dazu gehört auch das Rechte- und Zugriffsmanagement für viele Business Cloud Storages. Abhängig von Ihren persönlichen Bedürfnissen können Sie Ihr Geschäft mit dem passenden Cloud-Provider abstimmen. Falls Sie einen fremden Provider verwenden, ist dieser für Ihre Datenübertragung zuständig.

Allerdings sind diese Hersteller auf Geschäftskunden und Cloud Computing fokussiert und können die Datensicherheit oft besser gewährleisten als Sie es intern tun können. Sie erstellen regelmässig Backups und sind Ihnen gegenüber verantwortungsbewusst und daher oft auch schadensersatzpflichtig. Das, was viel Eigenarbeit erfordert, ist dank der weltweit verfügbaren Business Cloud Server einfach zu implementieren.

Das macht Ihr Betrieb flexibler und offen für Expansion oder Verlagerung. Die Cloud-Provider stehen zwischen Ihnen und dem Datenzentrum und stellen Ihre (internationale) Erreichbarkeit sicher. Durch unterschiedliche Sprachfassungen ist der Zugang auch über die Sprachgrenze hinweg ohne Probleme möglich. Jedem Mitarbeitenden wird der Zugang in der von ihm gewünschten Landessprache gewährt. Abhängig von der Cloud-Software können Sie Daten gemeinsam nutzen und ändern, während Sie alle vorgenommenen Anpassungen verfolgen.

So können Sie die Termine der einzelnen Mitarbeiter komfortabel managen, einige Dateiformate ohne zusätzliche Installationen auf Ihren Firmencomputern im Webbrowser darstellen und haben ansonsten Zugang zu vielen professionellen Funktionalitäten. Selbst bei In-House-Anwendungen sind Sie oft auf fremde Dienstleister angewiesen. Also warum nicht einen Provider in der Cloud?

Je nach Provider entsprechen Business Cloud-Lösungen höchsten Sicherheitsanforderungen. Dabei werden die gesammelten Informationen mit leistungsstarken Zertifikaten in die Cloud überführt und auf die gleiche Weise wiederhergestellt. Über die Verschlüsselung der übertragenen Informationen und separierbare Virtuellen Entitäten können Ihre Informationen in der Cloud abgelegt werden, so dass auch der Provider nicht auf Ihre Firmenkommunikation und Dateien zugreifen kann.

Das bedeutet natürlich, dass Sie dem Cloud-Provider trauen und die Cloud-Infrastruktur eines renommierten Business-Cloud-Providers nutzen können. Sowohl die Cloud Service Provider als auch deren Endkunden, Sie, sind besonders um die Themen Security besorgt. Denn nur so können Sie das langfristige Unternehmensvertrauen in fremde Cloud-Lösungen stärken und Geschäftskunden für Ihre eigene ist. Business- Cloud-Anbieter werden sich intensiv mit dem Themenbereich Security beschäftigen.

Viele mittelständische Firmen haben nicht die Kapazität oder erkennen nicht die Möglichkeit, die eigenen Mitarbeitenden so umfassend mit Security in der Business Cloud zu unterstützen. Sie müssen sich nicht mit den technologischen Besonderheiten der Business Cloud selbst befassen und sind immer auf dem Laufenden mit der aktuellsten Zeit. Die Anbieterin wird für Sie Aktualisierungen installieren, wobei sie besonders auf eine stabile, funktionierende und geschützte Infrastruktur achtet.

Vor allem müssen sie in der Lage sein, vertrauliche Firmendaten einem anderen Dienstleister zu überlassen. Haben Sie sich bereits für eine Inhouse-Lösung entschieden, ist es nicht einfach, sich einem anderen Provider zu überlassen. Deshalb sollten Sie Ihren Business Cloud Provider sehr genau aussuchen. Der Business Cloud Provider bietet Cloud Storage für viele Firmen zeitgleich.

Andererseits bedeutet dies aber auch, dass sich der Provider selbst aufwerten kann und wird, weil er sich der Attraktivität eines Anschlags auf seine eigene Infra-struktur auskennt. Darüber hinaus bieten viele Business Provider teilbare Virtual Units an. Haben die Provider selbst nicht einmal (unverschlüsselten) Zugang zu Ihren Informationen, dann sehen mögliche Angreifer nicht anders aus.

Im Regelfall müsste man sich auch zuerst mühevoll Zugang zu allen Einzelbereichen erteilen. Die Geschäftslösung ist auf die Bedürfnisse der meisten Geschäfte abgestimmt. Für ganz spezielle Ansprüche kann es sein, dass der Cloud-Speicher diese nicht erfüllen kann. Zusätzlich zu den Vorteilen einer solchen Technologie gibt es wahrscheinlich noch eine weitere Fragestellung, die Ihr Betrieb stellen könnte: Was muss ich über die Business Cloud bedenken, um die für mein Geschäft optimale Entscheidung zu fällen?

Bei den Top 3 Selektionskriterien für den passenden Cloud-Provider handelt es sich wahrscheinlich um die folgenden: Allein aus gesetzlichen GrÃ?nden können Sie zur sicheren Speicherung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten angehalten sein. Außerdem ist es auch in Ihrem eigenen Bestreben, wesentliche Betriebsgeheimnisse und Ihr kostbares Know-how so zu wahren, dass niemand sonst Zugang zu ihnen hat.

Beim Cloud-Angebot für Geschäftskunden steht der Sicherheitsfaktor im Mittelpunkt. In der Regel braucht Ihr Betrieb nicht unmittelbar das aktuelle Softwareupdate, solange es nicht darum geht, Sicherheitslöcher zu schliessen. Die Zugänglichkeit Ihrer Angaben muss zu jeder Zeit sichergestellt sein. Eine Firma sollte produktionsfähig arbeiten, daher ist eine auf die Anforderungen des Betriebes zugeschnittene Lösung von zentraler Wichtigkeit.

Für die Wahl des geeigneten Business Cloud Providers ist die Individualität und die Bereitstellung von Funktionalitäten für die Teamarbeit für jedes einzelne Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Bei der Wahl Ihrer Cloud-Lösung sollten Sie immer alle diese Faktoren im Auge behalten. Gerne präsentieren wir Ihnen einige Lieferanten, die Ihren Anforderungen entsprechen sollten. Müssen Sie noch mehr über die Business Cloud-Lösung für Ihr Business ausrichten?

Das 254-seitige Werk gibt einen umfassenden Überblick über Cloud Computing im Enterprise. Sie ist daher nicht auf die hier präsentierten Cloud-Speicherlösungen begrenzt. Anhand dieses Buches können Sie sich ein besseres Bild davon machen, wie Cloud Computing in Ihren Geschäftsstrukturen berücksichtigt werden sollte. Eine Wortwolke befindet sich bereits auf dem Buchdeckel.

Das vorliegende Werk erklärt Fachbegriffe wie Privat- und Hybrid-Clouds. Ein breites Spektrum an erfahrenen Fachleuten, darunter Executives und Rechtsanwälte, vermittelt Ihnen einen umfassenden und fundierten Wissenstransfer zum Thema Cloud Computing. In diesem 2014 veröffentlichten Werk beschäftigt sich Burkert auf 96 S. mit datenschutzrechtlichen Problemen bei der Verwendung von Cloud Computing. Du erhältst einen umfassenden Gesamtüberblick über Datenschutzfragen, die sich in überregionalen und grenzüberschreitenden Business Clouds aufstellen.

Amazon* hat auch mehr Fachbücher über Cloud Computing und Enterprise Cloud Storage. In einem vom BMWi geförderten Vorhaben wurde auch ein Handbuch für kleine und mittlere Betriebe eigens für Cloud Computing erstellt. Im Jahr 2009 hat auch der Industrieverband BITKOM einen umfassenden Ratgeber zum Cloud Computing herausgegeben.

Wie Cloud Computing neue Business-Modelle möglich macht, diskutiert der Verein in einem weiteren Beitrag. Mit diesem überfälligen Überblick stellen wir Ihnen einige der Hersteller von Business Cloud-Lösungen vor. iDGARD verfügt über eine besonders sichere und fortschrittliche Cloud-Lösung für Business. Finanziert wurde das Vorhaben im Zuge der Vertrauenswürdigen Cloud-Initiative des Bundestages.

Informationsaustausch mit Partnern und Kunden: Senden Sie mühelos Daten an unsere Kundschaft, um ihnen Zugang zu einzelnen Daten zu geben, wahlweise mit Passwort. Weltweit verfügbar: Ob über Webbrowser oder Webapplikation, Akten können problemlos gespeichert und in der Cloud wiederhergestellt werden. Zertifizierung: Das Unternehmen ist mit dem Datenschutzprofil Trust Cloud in der höchstmöglichen Schutzklasse vom Hersteller TüViT ausgezeichnet worden.

Eine vom Cloud Provider unabhÃ?ngige Einrichtung bestÃ?tigt damit auch die speziellen Sicherheitsnormen. Sie können Ihre Cloud auch mit Ihrem Firmenlogo individuell gestalten. Schlussfolgerung: Wir garantieren Ihnen die höchsten Sicherheitsvorkehrungen und sind daher auch für Firmen mit empfindlichen Datenbestandteilen von Interesse. Die Anbieterin stellt Ihnen kostenlos ein Webinar zur Verfügung, in dem Sie über die Artikel und das Untenehmen auf dem Laufenden gehalten werden.

Kleine und mittlere Betriebe sind mit dem Starterpaket gut versorgt. Firmen und Institutionen wie Siemens und das DRK vertrauen auf den Österreicher Fabasoft. Der österreichische Dienstleister ist für uns ein wichtiger Partner. Laut Sabasoft ist es nur für Cloud-Storage mit mindestens 3 Usern geeignet. Geprüfter und zugelassener Anbieter: Abasoft ist ein Provider, der sich bereits im Cloud Business Markt etabliert hat.

Es konnten viele große Konzerne gewonnen werden. Unter anderem hat FFASOFT auch Zertifikate vom TÜV Rheinland bekommen. Server-Standorte in der DACH-Region: In den 3 Fabasoft-Rechenzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird die selbst erstellte Individualsoftware auf eigener Hardware betrieben. Chiffrierung & Datensicherheit: Für die End-to-End-Verschlüsselung greift die Firma auf den SSL-Standard, die verschlüsselten Laufwerke (Self Encrypting Disks) und das Gesamtkonzept der Verschlüsselungsallianz "Secomo" zurück, bei dem der Masterkey nur in einem eigenen Hardwaremodul liegt.

Versionen: Mit dem komfortablen Versionenierungssystem der Factoft-Cloud können Sie die Veränderungen der verschiedenen Dateiformate einfach nachvollziehen. Zweitakt-Authentifizierung: Ein weiteres PIN-Verfahren stellt sicher, dass nur berechtigte Personen wirklich Zugang zur Business Cloud haben. Ein großer Vorteil ist, dass die Labasoft Business Cloud in 22 verschiedenen Sprachversionen bereitsteht. Geben Sie der Factasoft Cloud Ihr persönliches Corporate Branding.

Wer wissen möchte, welche Firmen auch auf die Business Cloud vertrauen, kann sich die Referenzliste ansehen: Sie finden hier die Referenz. Im umfangreichen PDF-Factsheet finden Sie die wesentlichen Informationen und Funktionen rund um die Labasoft Cloud. Besuche den Factoft-Cloud-Shop, um die Offerten zu sehen. Selbst kleine Firmen müssen mit einer nicht ganz billigen monatlichen Gebühr pro Nutzer weiter in die Tiefe gehen.

Damit ist die Cloud von FFASOFT für mittlere und große Konzerne, die eine Cloud-Lösung suchen, sinnvoll. Neben Cloud-Storage für private Kunden bietet die Deutsche Telekom auch eigene Cloud-Services für Firmen an. In der Telekom Cloud steht neben vielen Anbietern für Softwarelösungen wie CRM-Systeme und Microsoft Office auch ein einfaches Online-Storage zur Verfügung.

Kleine Firmen können bereits ab 4,95 pro Monat auf ihren eigenen Cloud-Storage zugreifen. Der Vorteil von Telekom Online Storage: Telekom/Strato ist ein namhafter deutschsprachiger Dienstleister mit langjähriger Tradition und einem speziellen Schwerpunkt auf Produktsicherheit. Das günstigste Angebot umfasst bereits 12 Nutzer und 100 GB Arbeitsspeicher. Bei jedem der Cloud-Speichertarife können Sie über einen Link Daten und Ordner gemeinsam nutzen.

Sie können auch externe Benutzer erlauben, Inhalte über Upload-Freigaben in Ihre Cloud hochzuladen. Anhand der Tarifübersicht können Sie sich einen Eindruck von den gebotenen Tarifen machen und den für Ihr Betrieb geeigneten Preis aussuchen. Wenn Sie sich für Telekom Online Cloud Storage entscheiden, können Sie es hier kostenlos herunterladen und das richtige Angebot erwerben.

Die Firma TeamsDrive versprechen eine rasche und zuverlässige Datensynchronisierung für Firmen. Folgende Leistungsmerkmale bieten Ihnen TeamsDrive auf einen Blick: Sie können Teams mit den wichtigen Merkmalen und 2 GB Speicherplatz im Gratis-Tarif komfortabel ausprobieren. Dabei steht die Datensicherheit Ihrer Unternehmensdaten im Mittelpunkt. Die Verkäuferin hat das ULD Privacy Seal erlangt.

Du hast die Möglichkeit, Teamtreiber selbst auf deinem eigenen Rechner zu betreiben, aber mit voller TeamDrive-Unterstützung. Die Firma Teledrive ist ein deutschsprachiger Software-Hersteller und betreibt hauptsächlich Webhosting mit Servern in Europa. Weitere Infos zur Unternehmenslösung und einen Leistungsüberblick auf der Webseite von TeamsDrive, so dass Sie sich einen genauen Eindruck von den gebotenen Funktionen verschaffen können.

Sie können die Lizenz für die Cloud-Software im System abonnieren. Sie können bei TeamsDrive for Companies ein persönliches Firmenangebot einholen. Oftmals unterscheiden sich die Ansprüche an Business Cloud Provider von denen privater Cloud Provider. Gerade die Datensicherheit ist für Firmen von großer Wichtigkeit und wird von den Providern dementsprechend geschätzt.

Auch für kleine und mittlere Betriebe kann eine Geschäfts-Cloud große Nutzen mit relativ niedrigen Anschaffungskosten bieten.

Auch interessant

Mehr zum Thema