Giant Swarm

Riesenschwarm

Riesenschwarm: Das ist das neue Start-up von SeriengrÃ?nder Oliver Thylmann. Riesiger Schwarm. Der Cologne Tech-Startup arbeitet an einer Mikrodienstleistungsinfrastruktur, die insbesondere für Entwicklungsingenieure das Arbeitsleben erleichtern soll. Anstatt sich um Serversysteme sorgen zu müssen, gibt ihnen die neue Technik Zeit, sich z.

B. um Funktionen zu kuemmern. Während der Service bereits im Monat September mit ersten Anwendern getestet wurde, hat das junge Unternehmen nun sein Offenes Alpha für weitere Anwender eröffnet.

Thylmann erläutert im Gespräch mit der Gründer-Szene, was hinter seinem neuen Tech-Startup steht, wann ein Ausstieg sinnvoll ist und warum er und seine Mitbegründer lieber von Anfang an groß gedacht haben. Oliver, was hat es mit dem Riesenschwarm auf sich? Es wird eine Mikrodienstinfrastruktur aufgebaut, die es dem Entwickler ermöglicht, nicht mehr an Bediener herumzudenken.

Du kannst deine Programme in Dockercontainer verpacken - wir erledigen alles andere. Deshalb übernehmen wir auch die Instrumentierung der einzelnen dort laufenden Behälter und alles andere, was um sie herum gebraucht wird. Hmm, ich würde meiner Großmutter wahrscheinlich sagen: Wir schaffen eine interne Struktur für Developer wie z. B. Google und Google für ihre Programmer.

Außerdem ist es extrem schwierig, sich um diese vielen Computer zu kuemmern. Allerdings müssen sich viele Hersteller von so großen IT-Unternehmen wie Facebook und Google nicht einmal darum sorgen, weil sie eine entsprechende Plattform aufgebaut haben. Es wird etwas entwickelt, das es Entwicklern erlaubt, nicht mehr an Bediener denken zu müssen.

Riesenschwarm ist bei Weitem nicht Ihre erste Gesellschaft. Unter anderem haben Sie die Firmen Laigatus, Adcloud, Ormigo und Catalyst Zero mitbegründet. Wir haben Catalyst Zero als Zwischenstufe für die Gründung des nächsten Unternehmens aufgesetzt. Doch Catalyst Zero ist jetzt völlig eingeschlafen, das ganze Gespann ist auf Riesenschwarm umgestiegen. Woher haben Sie die Vorstellung von Ihrer Mikrodienstinfrastruktur?

Sind die auch für Schwarm Riese vorgesehen? Im Moment ist Ihr Alpha gratis, aber das wird sicher nicht so sein. Was ist das GeschÃ?ftsmodell hinter Giant Swarm? Wir interessieren uns vor allem für Entwickler, First Adopters und auch Start-ups - alle, die eine große Bandbreite an Ressourcen benötigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema