Gigabit Switch test

Test des Gigabit-Switches

Als Verteilerstationen für Datenpakete sind Netzwerkschalter unerlässlich. Die kabelgebundene Vernetzung von PCs, Servern, Druckern und anderen Netzwerkgeräten ist ohne Switch nicht möglich. Ein einfacher Gigabit-Switch reicht für sehr einfache Zwecke aus.

Schaltertest & Abgleich 2018

Jeder, der Streaming-Filme oder andere große Datenmengen bevorzugen würde, nutzt in der Praxis einen so genannten Gigabit-Switch, einen Switch mit einer besonders hohen Übertragungsbandbreite. Doch mit den heute erhältlichen Switching-Buchsen können alle Netzwerk-Geräte ohne Qualitätseinbußen angeschlossen werden. Selbst wenn ein fachlich korrekter Terminus tatsächlich Bridge-Hub oder Switch-Hub sein sollte, wird der Terminus Ethernet-Switch oft noch benutzt.

Zu den Geräten, die einen separaten AnschluÃ? erfordern, zÃ?hlen auch der eigene Smart TV und ein AV-Receiver (aus der Mittelklasse). Hinzu kommt, dass viele Menschen heute auch IP-Telefonie nutzen und die Slots auf der Rückseite des Routers nicht mehr ausreichen. Mit einem Lan-Switch, mit dem Sie die Zahl der zur Verfügung stehenden Anschlüsse erweitern können und dessen Vorzüge und Funktionen weit über die reine Verteilung der Messdaten weit hinausgehen, wird dieses Problem gelöst.

Mit unserem Schaltervergleich 2018 möchten wir Ihnen einen Leitfaden zur Verfügung stellen, mit dem Sie Ihren individuellen Schaltervergleichsgewinner finden können. Wofür steht ein Schalter eigentlich? Ein Switch ist einfach ausgedrückt ein Netzwerk-Gerät, das dazu dient, einzelne Komponenten eines Netzwerkes zu verbinden. Andererseits kann ein so genannter Switch (im Gegensatz zu einem Hub) die individuellen Receiver orten und so die Interaktion zwischen Port und Receiver erkennen und dann nur die erforderlichen Informationen an die Empfangsports senden (Unicast), um redundanten Traffic zu vermeiden und die Netzwerklast zu reduzieren.

Neben diesen Vorteilen bietet der heutige Schalter noch weitere Vorzüge, die wir Ihnen anhand der folgenden Übersicht erläutern werden. Weil die meisten der geströmten Informationen in die Smart TV-Kategorie fallen, ist IGMP-Snooping hier besonders bedeutsam, da der Switch seine Eingaben zur verbesserten Verarbeitung von Multicast-Gruppen kontrolliert. Großformatige FramesDer Funktionsname verrät es: Große Datenmengen, wie bei Video- oder anderen Mediendateien, können mit diesem Werkzeug viel besser transferiert werden.

Es können mehrere getrennte Netze gesteuert werden, indem dieses Verfahren über einen Switch unterstützt wird. Die verschiedenen Schaltertypen? Das kompliziertere Model ist der Managed Switch. Derartige Vorrichtungen ermöglichen über weit verzweigte Submenüs eine extrem genaue und umfassende Konfiguration. Die sofortige Fehlersuche durch qualifiziertes Personal bei ferngesteuerten Geräten ist dabei von wesentlicher Bedeutung.

Wenn Sie große Mengen an Daten strömen, ist Ihr Switch-Gigabit dazu angehalten, schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten bereitzustellen. Bevor Sie einen Schalter kaufen, ist es wichtig, sich über die Voraussetzungen und Ihr eigenes Wissen im Klaren zu sein. Der Lan-Switch-Vergleich konzentriert sich auf nicht verwaltete Schalter, ohne isolierte, preisintensive Endgeräte zu unterlassen. Anmerkung: Benutzer, die nur mehr Konnektivität für eine kommende Lan-Party benötigen, werden sich oft für einen Unmanaged 5 Port oder Gigabit Switch 8 Port entscheiden.

Unten haben wir ein Videofilm zusammengestellt, der das Auspacken eines konventionellen Gigabit-Switches veranschaulicht und Ihnen weitere Details gibt. Welche Faktoren sind beim Kauf eines Switches zu berücksichtigen? Die 5 Klinkenbuchsen verfügen über die gängigsten Heimmodelle und die 8 Klinkenbuchsen. Beim Kauf eines Models mit 5 Anschlüssen ist zu berücksichtigen, dass nur 4 zusätzliche Anschlüsse angeschafft werden müssen, da immer ein Slot für den Anschluß an das bestehende Netz reserviert ist.

Ist jedoch eine Erweiterung Ihres Netzwerks bereits abzusehen, sollte der Erwerb eines 8-Port-Gerätes mindestens in Betracht gezogen werden. Zum Thema: Kleine Netzgeräte haben einen begrenzten Wirkungsgrad, so dass der Energieverbrauch mit jedem zusätzlich eingesetzten Netzgerät deutlich zunimmt. Ein Lösungsansatz ist der so genannte Point of Sale (Power-over-Ethernet), bei dem die Stromversorgung über ein Ethernet-Kabel erfolgt.

Multiplizieren Sie die Leistung / Anschluss (10. 15 Watt) mit der Gesamtzahl aller PoE-fähigen Verbindungen des Switch, um die gesamte PoE-Leistung zu erhalten. Das ist zunehmend der Fall, wenn durch den Gebrauch mehrerer Elektrogeräte eine entsprechend große Zahl von Stromversorgungen aktiviert ist. Einige Beispiele für einige Funktionalitäten eines solchen Managed Switch wollen wir Ihnen anführen.

Portspiegelung: Dies bezieht sich auf eine Methode, die die Summen des gesamten Datensatzes eines oder mehrerer Ports auf einen anderen umleitet, was eine genaue Netzwerküberwachung und -Tanalyse erlaubt. Sie sehen von Anfang an, dass dieses Themengebiet umfassendes Wissen erfordert, weshalb wir Ihnen in diesem Schaltervergleich vor allem Managed Switchs präsentieren möchten.

Zusätzliche Ausstattung der Schalter sind: Die meisten Schalter haben gemeinsame Merkmale sind LED, die neben jeder Steckdose platziert sind. Zum Beispiel über angeschlossene Endgeräte und Datenübertragung sowie die momentane Übertragungsgeschwindigkeit (10 - 1000 MBps). Zum Beispiel, wenn Sie die Zuordnung der Verbindungen häufig umstellen. Daher ist es ratsam, Ihren Schalter in eine gut sichtbare Position zu bringen, um die Sichtbarkeit der LED nicht zu beeinträchtigen.

Stapelfähig: Einige Modellvarianten haben eine Aussparung auf der Vorderseite, was den Vorteil hat, dass mehrere Kopien der gleichen Konstruktion übereinander gestapelt werden können, ohne umzukippen. Das ist jedoch nur bis zu einer gewissen Zahl von Schaltern möglich. Sollte Ihr Switch Tower Sie schließlich übertreffen, können ein oder optional zwei 16-Port Gigabit-Switches eine gute Wahl sein.

Viele Menschen nutzen Ethernet-Hubs noch immer aus Gewohnheit, obwohl diese Vorrichtungen kaum noch existieren. Unter ?altertümlichen? werden Produkte bezeichnet, die inzwischen durch Schalter vom Verkehr genommen wurden. Bei der Anschaffung eines Managed Switch sollten Sie, wie bereits erwähnt, über Grundkenntnisse im Setup verfügen. Unabhängig davon, für welchen Typ Sie sich letztendlich interessieren, ist es für eine gute Belüftung unerlässlich, dass die Einheiten so positioniert sind, dass die Belüftungsöffnungen freizuhalten sind.

Versuche zum Themenbereich Schalter wurden von der Sparte Unterhaltungselektronik noch nicht durchgeführt, aber das Themengebiet ist mittlerweile so populär, dass ein Schaltertest wahrscheinlich nicht lange auf sich warten lässt. 6.1. Layer 3 wechseln - was ist das? Schaltschicht 2: Schaltschicht 3: Zusammengefasst lässt sich sagen, dass der Typ Schicht 3 für 99% der Anwender nicht erforderlich sein wird, da die Vielfalt der Funktionen überhaupt nicht ausgeschöpft werden kann.

Der Ausdruck kaskadieren wird benutzt, wenn mehrere Schalter in Reihe geschalten werden und sich die Baumstruktur dadurch immer weiter verzweig. Inzwischen hat sich eine Stromversorgung über das LAN-Kabel mit einem RJ-45-Stecker durchgesetzt. Mit den oben genannten Kaskadenschaltern kann sich dies lohnen. Bei der Verwendung unter normalen wird jedoch nicht empfohlen, einen solchen Schalter zu erwerben, da die Kosten für den Kauf im Vergleich zu konventionell betriebenen Schaltern deutlich gestiegen sind.

Mehr zum Thema