Global Asset Management

Weltweite Vermögensverwaltung

Name, Atlantic Global Asset Management. Per Ende 2017 beschäftigt die Gruppe über 900 Mitarbeitende und verwaltet Kundenvermögen von CHF 158,7 Mrd.[2] Die Aktie der GEA Group ist seit September 2009 an der SIX Swiss Exchange gelistet. Nachdem die SBG bereits mit ihren drei selbständigen privaten Banken im Jahr 2002 die Abspaltung von SBG zusammen mit ihren drei selbständigen privaten Banken zwischen den Geschäftseinheiten Wealth Management & Business Banking und Global Asset Management, Banco di Lugano und Farrier Lullin, aus den Geschäftseinheiten Wealth Management & Business Banking und Global Asset Management heraus durchgeführt und in eine eigenständige Private Banks & GAM-Einheit überführt hatte, verkaufte sie die SBG im dezentralen Teil an die Julius Baer Holdinggesellschaft im dezentralen.

Obwohl die drei privaten Banken voll in die Banca Nacional de la Banca Julis Bär überführt wurden, wurde sie zunächst als unabhängige, am Weltmarkt tätige Tochter in die Division Asset Management überführt. In der Folge der Trennung der Unternehmensgruppe wurde eine neue Gruppierung gegründet, die neben der ursprünglich erworbenen Gruppierung auch das Vermögensverwaltungsgeschäft der Gruppierung unter dem neuen Titel Swiss & Global Asset Management umfasst.

Die GAM Holdings wurde nach Genehmigung durch die Gesellschafter und die Aufsicht am gestrigen Tag als eigenständiges und unabhängiges Unternehemen an der Wertpapierbörse notiert. Aufrufen ? Eintragung des Handelsregisters "GAM Holdinggesellschaft AG" des Kanton Zürich@1@2Template:Dead Link/zh.powernet.ch (Seite nicht mehr verfügbar, Suche im Webarchiv) Info: Der Link wurde in der Regel als fehlerhaft gekennzeichnet.

Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Verweis. Hochsprung 2011 Eintragung der "GAM Holdinggesellschaft AG" im Firmenbuch des Kanton Zürich@1@2Template:Toter Links/zh.powernet.ch (Seite nicht mehr verfügbar, Suche im Webarchiv) Info: Der Verweis wurde bereits als fehlerhaft gekennzeichnet. Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Verweis.

Auch interessant

Mehr zum Thema