Google Cloud Kostenlos

Kostenlose Google Cloud

Im Test: Google Drive: Cloud-Speicher mit großzügigen Extras. Preisliste für die Google Computing Engine | Computing Engine Dokumentation Google Cloud Am Ende jedes Abrechnungszeitraums erhältst du eine Abrechnung mit einer Liste der bisherigen Nutzungen und Aufwendungen. Die auf dieser Website aufgeführten Preisangaben sind in US-Dollar ($) ausgedrückt. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der Preis, der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angeboten wird. Wenn du eine Instanz erstellst und Motorressourcen berechnest, werden die geschätzten Ausgaben in der Google Cloud Platform Console dargestellt.

Mit dem Google Cloud Preisrechner können Sie die Gesamtinvestitionskosten für Ihr Projekt errechnen. Als Teil des Gratiskontingents der Google Cloud Platform besitzt die Computing Engine ein Nutzerkontingent, das bis zu einem gewissen Grad kostenlos genutzt werden kann. Auch während und nach der kostenfreien Testphase sind die kostenfreien Nutzungsquoten immer vorhanden. Bei Überschreitung der Nutzungsquoten und nach Ablauf der Gratis-Testphase wird Ihnen nach der angegebenen Tarifliste berechnet.

Die freie Nutzungsquote für f1-micro-Instanzen korrespondiert mit der Gesamtstundenzahl des laufenden Vormonats. Sie würden also für diesen Kalendermonat 744 Std. freie Benutzung der Installation mitnehmen. Der Gesamtnutzungsumfang ist für alle Bereiche zusammengefaßt. Dabei können die durchgängig freien Nutzungsquoten nach Belieben verändert werden. Die Google Compute Engine umfasst zwei Arten von Maschinentypen: vordefinierte und kundenspezifische Typen.

Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Preise beinhalten standardmäßig einen gültigen Rabatt für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr. Bspw. wenn Sie Ihre Virtual Machine 30 Sek. lang betreiben, wird Ihnen eine Nutzungsdauer von 1 Min. berechnet. Anmerkung: Einige Betriebssystem-Images können zu zusätzlichen Ausgaben führen.

Die Google Computing Engine stellt zur Zeit in den USA, Europa und Asien die folgenden voreingestellten Rechnertypen zur Verfügung. Wird die Computing Engine dauerhaft genutzt, enthalten die Kursangebote für die Computing Engine auch die automatischen Preisnachlässe auf diese Kurse. Weitere Infos zu den Preisen für verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten findest du im Google Cloud Pricing Calculator. Bei einer idealen Konfiguration zwischen zwei vorgegebenen Modellen können Sie durch die Verwendung eines kundenspezifischen Gerätetyps bis zu 40% sparen.

Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der Preis, der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angeboten wird. Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Tarife beinhalten standardmäßig einen gültigen Rabatt für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr. Mit diesen Maschienentypen wird eine höhere Wirtschaftlichkeit bei der Ausführung kleiner, nicht Ressourcen-intensiver Applikationen erreicht als mit Standardmaschinentypen oder solchen mit hohem Arbeitsspeicher oder leistungsstarken CPUs. f1-Mikromaschinentypen verfügen über einen Burst-Modus, der es Instantitäten ermöglicht, temporär auf zusätzliche physikalische CPU-Kapazität zuzugreifen.

Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Tarife beinhalten standardmäßig einen gültigen Rabatt für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr.

Bei einer idealen Konfiguration zwischen zwei vorgegebenen Maschinentypen können Sie durch die Verwendung eines kundenspezifischen Gerätetyps bis zu 40% sparen. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der Preis, der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angeboten wird. Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Tarife beinhalten standardmäßig einen gültigen Rabatt für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr.

Bei einer idealen Konfiguration zwischen zwei vorgegebenen Maschinentypen können Sie durch die Verwendung eines kundenspezifischen Gerätetyps bis zu 40% sparen. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der Preis, der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angeboten wird. Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Tarife beinhalten standardmäßig einen gültigen Rabatt für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr.

Nähere Angaben zu speicheroptimierten Rechnertypen erhalten Sie hier. n1-ultramem-1601603844GB$25. 2156$5. 3244 Garantierte Nutzungsrabatte beziehen sich nur auf speicheroptimierte Rechnertypen, wenn Sie die garantierte Verwendung spezifisch für speicheroptimierte Rechnertypen reservieren. Wenn Sie gesicherte Nutzungsrabatte für speicherintensive Rechnertypen in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie einen Zugang beantragen. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der Preis, der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angeboten wird.

Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Tarife beinhalten standardmäßig einen gültigen Rabatt für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr. Kundenspezifische Maschienentypen sparen Ihnen auch die Betriebskosten für einen grösseren, teureren Maschinentyp, wenn Sie nicht alle Mittel dieses Typs aufwenden. In der nachfolgenden Übersicht sind die Preisangaben für Sondermaschinentypen aufgeführt.

Für eine genaue Schätzung Ihrer Ausgaben für kundenspezifische Gerätetypen besuchen Sie bitte den Google Cloud Pricing Calculator. Anmerkung: Einige Betriebssystem-Images und andere Resourcen können zu zusätzlichen Ausgaben führen.

Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Tarife beinhalten standardmäßig einen gültigen Rabatt für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr. Anmerkung: Google stellt vergünstigte voreingestellte Gerätetypen zur Verfügung.

Bieten Sie eine Installation für einen großen Teil des Rechnungsmonats an, haben Ihre virtuellen Maschinen einen automatischen Anspruch auf einen Preisnachlass für die Dauerbenutzung. Die Ermäßigung erhöht sich mit der Benutzung und Sie können einen Nettoreduzierung von bis zu 30% auf Fälle bekommen, die während des Monats laufen. Dauerbenutzungsrabatte werden von uns automatisiert angewandt und kalkuliert und in Ihre Rechnungsstellung aufgenommen, sobald Ihr Vorhaben in Betrieb ist.

Du musst nichts selbst tun, um die Preisnachlässe für die Dauerbenutzung zu aktivieren. Nähere Angaben zu den Preisnachlässen bei Dauerbetrieb entnehmen Sie bitte der Beschreibung zu den Preisnachlässen bei Dauerbetrieb. Die Computing Engine ermöglicht es, einen Vertragsabschluss über die garantierte Verwendung und einen hohen Rabatt für die virtuelle Verwendung zu unterbreiten.

Die genannten Nachlässe werden als Nachlässe für die gesicherte Verwendung ausgewiesen. Du kannst einen Kontrakt zur sicheren Verwendung kaufen, indem du eine Versicherung anlegst. Es wird sichergestellt, dass eine bestimmte Anzahl von vCPUs und Systemspeichern vorhersehbar und gleichmäßig für künftige Workloads genutzt werden kann. Dabei ist es unerheblich, ob die Nutzungsdauer erschöpft ist oder nicht.

Für die garantierte Inanspruchnahme gibt es folgende Arten von Rabatten: Für kleine Gerätetypen wie f1-micro und g1-small sind Preisnachlässe für die garantierte Inanspruchnahme nicht möglich. Wenn Sie gesicherte Nutzungsrabatte für speicherintensive Rechnertypen in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie einen Zugang beantragen. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der Preis, der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angeboten wird.

Dank der garantierten Nutzungsrabatte zahlen Sie für die meisten (kundenspezifischen) Gerätetypen bis zu 57% weniger als normale VM-Preise. Die folgende Übersicht vergleicht die Erlöse für 1 Jahr und 3 Jahre mit den Preisen in den us-west1-, us-central1- bzw. us-ost1-Regionen. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der Preis, der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angeboten wird.

Garantierte Nutzungsrabatte können auf alle vorgegebenen 1. Maschinentyp und kundenspezifische Maschinentyp angewandt werden. Dies gilt nicht für die kleinen Gerätetypen f1-micro und g1-small. Zur besseren Übersichtlichkeit sind in den tabellarischen Darstellungen die Kurse für 16 vCPU-Maschinentypen wiedergegeben. Der einfachste Weg, den Zustand einer Ausführungsform zu ermitteln, ist die Verwendung von gocloud comput und dem Kommando guncloud comput comput instances list oder der Google Cloud Platform Console.

Bitte beachte, dass Google Compute Engine für die Verwendung eine Gebühr von mind. 1 Minuten erhebt. Zusätzlich wird ein Zuschlag von 10% auf diese Mittel für die Verwendung durch einen einzigen Kunden erhoben. Lediglich andere Resourcen dieser Fälle wie nicht-flüchtiger Datenspeicher und Premium-Bilder sind gebührenpflichtig. Bei vCPUs und Systemspeicherung in einem Node für Einzelmandanten bestehen die Tarife aus dem Basisressourcenpreis und einem Zuschlag von 10% für die Verwendung durch einen Einzelmandanten.

Für vCPUs und Arbeitsspeicher, die keinen garantierten Nutzungsrabatt erhalten, sind Dauerbenutzungsrabatte erhältlich. Bei Verwendung von Rabatten für die gesicherte Inanspruchnahme sind die Grundpreise für diese Mittel die Garantiepreise. Bei vCPUs und Systemspeichern ist der Zuschlag von 10 Prozent für den einzelnen Kunden bei garantierter Verwendung genauso hoch wie bei nicht garantierter Verwendung.

Die Basispreise für vCPU und Lagerung können entweder für den Dauereinsatz oder für den gesicherten Einsatz rabattiert werden. Gegen den Zuschlag von 10% für Einzelkunden kann nur der Preisnachlass für die Dauernutzung in Anspruch genommen werden. 10% Zuschlag$0. 0031611 bzw. vCPU hour$0. 0004237 bzw. GB Stunde ï Wenn Sie in einer anderen als US-Dollar zahlen, gelten die in Cloud Platform SKUs in Ihrer Landeswährung aufgeführten Sätze.

Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Preise beinhalten standardmäßig einen gültigen Preisnachlass für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr. Für die vCPUs, den Anlagenspeicher und den Zuschlag für Einzelkunden gibt es Ermäßigungen bei Dauereinsatz. Legen Sie z. B. einen Teilnehmer n1-node-96-624 an und führen ihn 730 Std: pro Kalendermonat in der US-WestRegion 1 aus, wird der Gesamtpreis einschließlich des Dauerverbrauchsrabatts auf der Grundlage der kalkulierten Stündentarife für vCPU und Systemspeicherung ermittelt:

Für garantierte Nutzungsrabatte übernehmen Ihre vCPU- und Systemspeicher-Darstellungen die anfallenden Gebühren für vCPUs und die Systemspeicherung auf Nodes für individuelle Kunden. Allerdings kann auf diesen Zuschlag ein Abschlag für die Dauerbenutzung gewährt werden, auch wenn für vCPUs und die Systemspeicherung bereits ein Abschlag für die gesicherte Benützung gewährt wird.

Es wird von einer 3-jährigen garantierten Nutzungsdauer von 96 vCPUs und 624 GB Systemspeicher auszugehen. Für den Zuschlag für Einzelkunden wird ein Preisnachlass für die Dauernutzung gewährt, der für den laufenden Monat für den Betreiben dieses Knotenpunktes für ganze 730 Std: während des Kalendermonats gerechnet und gesondert in Rechnung gestellt wird: Verglichen werden stündliche Preise, monatliche Preise mit Preisnachlass bei Dauereinsatz und die unterschiedlichen Rabattmöglichkeiten bei garantierter Inanspruchnahme.

Diese Werte beinhalten einen Zuschlag von 10% für Einzelkunden und entsprechende Preisnachlässe bei Dauereinsatz.

Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Preise beinhalten standardmäßig einen gültigen Rabatt für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr. Jeder Grafikprozessor beteiligt sich an den Gebühren für Ihre Installation und nicht an den Gebühren für den Rechnertyp. GPU-Geräte, die mit nicht präventiven Anwendungen verbunden sind, sowie vCPUs können einen Rabatt für die Dauerbenutzung erhalten.

Grafikprozessoren, die mit präventiven Instanz verbunden sind, werden zu präventiven Tarifen für Grafikprozessoren berechnet, aber Sie werden keine Preisnachlässe für die Dauerbenutzung bekommen. Bei K80 Grafikprozessoren basieren die Preisangaben auf Grafikprozessoren und nicht auf Kreditkarten. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der Preis, der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angeboten wird.

Anmerkung: Die aufgeführten monatlichen Preise beinhalten standardmäßig einen gültigen Rabatt für den Dauereinsatz, vorausgesetzt, die Installation oder der Node läuft 730 Std. pro Jahr. Mithilfe des Preisrechners der Google Cloud Platform können Sie komfortabel die gesamten Betriebskosten Ihrer Anlagen kalkulieren, einschließlich der anfallenden GPUs und Maschinentypkonfigurationen. Zum Beispiel kostete ein SUSE-Standardbild $0,02 pro Std. bei Ausführung in einer f1-Mikroinstanz und $0,11 pro Std. bei Ausführung in einer n1-Standard 8-Instanz.

Bei Premium-Bildern sind die Tarife auf der ganzen Welt gleich und variieren nicht nach Gebiet oder regionaler Herkunft. Sämtliche Preisangaben für Premium-Bilder verstehen sich zzgl. der anfallenden Nutzungskosten für einen Gerätetyp. So würde sich zum Beispiel der Gesamtbetrag für die Verwendung einer n1-Standard 8-Instanz mit einem SUSE-Image aus den Anschaffungskosten des Rechnertyps und den Imagekosten wie nachfolgend beschrieben zusammensetzen:

Anmerkung: Präventive Instanz reduziert nicht die Gesamtkosten von Premium-Bildern und ändert nichts daran, wie Ihnen die Verwendung dieser Bilder in Rechnung gestellt wird. Allerdings bleiben die minimalen Nutzungskosten bestehen und Premium Image-Rechnungen werden durch Aufrunden auf die nÃ??chste Nutzungsebene weiterverrechnet. In diesem Fall wird Google den Nachnamen Ihrer Abrechnungsstelle und die gesamten Nutzungszeiten des Betriebssystems der Compute Engines an die Firma in Übereinstimmung mit den Lizenzbedingungen von Rothschild melden.

SQL Server-Images verursachen neben den Grundkosten für gewöhnliche Windows Server-Images folgende zusätzliche Kosten: Die Microsoft SQL Server-Lizenzierung setzt eine Lizenzierung für jeden Core der Virtual CPU Ihrer VM-Instanz voraus. Es wird von Google nicht empfohlen, SQL Server-Bilder auf f1-micro- oder g1-small-Maschinentypen zu verwenden, die auf den von Microsoft empfohlenen Mindestvoraussetzungen für Hard- und Software beruhen.

Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der in den Cloud Platform SBUs in Ihrer Landeswährung angegebene Preis. Diese Tarife sind abhängig davon, ob ein Netz oder ein Teilnetz genutzt wird. Anmerkung: Die Monatsnutzung wird pro SKU berechnet, während "Worldwide Destinations" mehrere AKPs beinhalten kann.

Weiterführende Links findest du unter SKUs der Cloud-Plattform. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der Preis, der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angeboten wird.

Neben den üblichen Ausgaberaten fallen keine zusätzlichen Datenkosten an, die vom Lastausgleichsmodul stammen. Die Cloud-Preisgestaltung für VPN basiert auf dem Ort des VPN-Endpunktes und der Zahl der Tunnels pro Zeiteinheit. Für die Weiterleitung von Regeln, die den Datenverkehr an das VPN-Gateway weiterleiten, berechnet Google keine Gebühr. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, sind die in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung aufgeführten Kurse gültig.

So würde z. B. auf der Grundlage von US-Preisen das standardmäßige Datenvolumen eines 200 GB nicht-flüchtigen Speicherplatzes 8,00 US-Dollar für den ganzen Kalendermonat ausmachen. Würden Sie ein Datenvolumen von 200 GB nur für einen Halbjahr zur Verfügung stellen, würde es 4,00 Dollar betragen. Demzufolge würde ein 200 GB nicht-flüchtiges SSD-Speicherlaufwerk 34,00 Dollar für den ganzen Kalendermonat ausmachen.

Würden Sie ein Datenvolumen von 200 GB nur für einen Halbjahr zur Verfügung stellen, würde es 17,00 Dollar betragen. I/O TransactionsNo additional fee ï Wenn Sie in einer anderen als US-Dollar zahlen, fallen die in Cloud Platform SKUs in Ihrer Landeswährung angegebenen Kurse an. Dies führt in der Regel zu niedrigeren Ausgaben für den Speicher.

Für die Snapshot-Wiederherstellung werden die Standardpreise für das Netzwerk festgelegt. So fallen für die überregionale oder überkontinentale Snapshot-Wiederherstellung die gleichen Honorare an wie für den Ausgang der Google Compute Engine. Bei lokalen Speichermedien variieren die Preisangaben je nach Land. Die lokalen Speichermedien kosteten in den Gebieten Iowa, Oregon, Taiwan und Belgien 0,080 US-Dollar pro GB und Jahr.

Weil lokal verfügbare SDs nur in Schritten von 375 GB gekauft werden können, entspricht der monatliche Aufwand für ein einziges Laufwerk dem Betrag der Monatskosten mal 375 GB. Beispiel: Bei einem Monatspreis von 0,080 $ würden die Gerätekosten 30,00 $ pro Tag sein. Der eigentliche Datenspeicher und die eigentliche Datennutzung sind in diesem Tarif enthalten und es entstehen keine weiteren Zuschläge für den Datenverkehr zwischen der Virtual Machine und dem lokalem Vorrichtungsgerät.

Die tatsächlichen monatlichen Ausgaben können abweichen. Falls Sie in einer anderen als dem US-Dollar zahlen, gilt der in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angegebene Preis. Bildspeicherung (pro GB und Monat)Wenn Sie in einer anderen als US-Dollar zahlen, gelten die in den SKUs der Cloud-Plattform aufgeführten Tarife in Ihrer Landeswährung.

Buchen Sie eine feste fremde IP-Adresse, verwenden sie aber nicht, werden Ihnen die in der nachfolgenden Liste angegebenen Tarife für die IP-Adresse in Rechnung gestellt. Sitzungsabhängige IP-Adresse (im Anhang zur Instruktion oder Umleitungsregel )Kostenlos Wenn Sie in einer anderen als US-Dollar zahlen, gelten die in den SKUs der Cloud-Plattform in Ihrer Landeswährung angegebenen Erlöse.

Für die simulierte Instandhaltung auf solchen Instanz, die für die Live-Migration eingerichtet sind, werden folgende Instanzenressourcen berechnet: Hinweis: Für Fälle, die Sie während eines Simulationsereignisses abbrechen (präventiv), wird für die Verwendung von Rechnertypen und Premium-Bildern noch mind. 1 Min. berechnet. In der Google Cloud Platform Console finden Sie für jedes Ihrer Objekte einen Transaktionsablauf.

Um besser zu verstehen, wie Ihre Abrechnung aussieht, verwenden Sie den Google Cloud Preisrechner.

Mehr zum Thema