Hana Cloud Platform

Die Hana Cloud-Plattform

Die SAP HANA Cloud Platform ist ein PaaS-Angebot, mit dem Unternehmen HANA-basierte Cloud-Software erstellen können. Echtzeit-Anwendungen in der Cloud entwickeln! Finden Sie in diesem Buch heraus, welche Dienste die SAP HANA Cloud Platform zu diesem Zweck anbietet.

Welche ist die SAP HANA Cloud Platform?

Bei der SAP HANA Cloud Platform handelt es sich um ein In-Memory Platform as a Service (PaaS)-Produkt des Wallendorfer Softwarehauses. Mit SAP HANA können herstellerunabhängige Softwarehersteller, Start-ups und Entwickler HANA-basierte Cloud-Anwendungen entwickeln und erproben. Die SAP HANA Cloud Platform kann auch zur Erweiterung von Cloud- und On-Premise-Software eingesetzt werden. Die Offerte beruht auf einem Abonnementmodell.

Melden Sie sich an. Nennen Sie uns eine Firmen-E-Mail-Adresse. Um fortzufahren, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen. Um fortzufahren, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen. Das SAP HANA Cloud Platform sollte nicht mit dem gleichnamigen SAP HANA Unternehmens- Cloud Offerte vermischt werden.

Die SAP HANA Cloud Platform (HCP): Was SAP-Anwender wissen sollten

Mit der SAP HANA Cloud Platform (HCP) können Sie Ihre lokalen und Cloud-Landschaften vernetzen, Geschäftsanwendungen erstellen, ergänzen, anpassen und bedienen. HCP ist das von SAP angebotene strategisch wichtige Plattform-as-a-Service-Angebot. Dabei haben wir geprüft, ob auch SAP-ERP-Anwender von der Anwendung profitiert haben, ob die Lösung mit S/4HANA genutzt werden muss, wann kundenspezifische Änderungen mit ABAP und wann mit HCP vorgenommen werden können und welche neuen Erkenntnisse die IT-Abteilungen in Zukunft brauchen werden.

Muss ein Unternehmen von S/4HANA-Anwendern unbedingt HCP einsetzen? Die HANA Cloud Platform (SAP HCP) ist für S/4HANA-Anwender nicht verpflichtend. Es ist jedoch immer dann besonders nützlich, wenn die Einbindung von unternehmensfremden Non-SAP-Systemen, Cloud-Anwendungen und -Dystemen und Daten in die lokale SAP-Welt gewünscht wird oder über einfachere Schnittstellen oder mobiler Anwendungen zu externen Benutzergruppen (z.B. Zulieferer, Debitoren, Studenten, etc.) gelangen soll.

In einem weiteren Anwendungsbeispiel kann HCP verwendet werden, wenn Sie SAP FIORI UX mit SAP ERP ECC 6. 0 verwenden wollen: Firmen, die ihre Abläufe pflegen, aber dennoch ihre Benutzungsoberflächen mit SAP FIORI modera isieren wollen, können zu diesem Zwecke HCP einsetzen. Vor-Ort ist dann keine SAP HANA-Datenbank erforderlich (wie bei einigen standardmäßigen On-Premise Fiori-Anwendungen) - es muss nur eine ODATA-Schnittstelle (Open Data Protocol) im Nettowaver-Gateway von SAP ERP ECC installiert sein.

Für Vor-Ort-Lösungen (und gegen HCP) gibt es aber auch aus technischen Gründen: Wenn Sie produktionsbezogene Einsatzszenarien implementieren wollen, in denen Zeitverzögerungen in der Cloud-Latenz störend wirken würden, sollten Sie natürlich besser eine Vor-Ort-Architektur verwenden, die Reaktionszeiten im Millisekunden-Bereich gewährleisten kann. Ab wann benutze ich das HCP, um S/4HANA an meine eigenen Anforderungen zu adaptieren?

Dadurch sollen bestehende Lösungen rasch in die Cloud gebracht werden können. Ein Verzeichnis der zur Verfügung stehenden HANA Cloud Platform Services und Anwendungen findet sich hier: Ab wann benutze ich ABAP, um S/4HANA an meine eigenen Anforderungen und Anforderungen anpassen zu können? Nach wie vor ist ABAP das Standardwerkzeug für kundenspezifische Änderungen innerhalb von Backend-Anwendungen, SAP nennt dies In-App Erweiterbarkeit.

Auch für Frontend-Anpassungen (FIORI) wird Java Script verwendet. ABAP-Coding wird unter anderem im Umfeld der komplett web-basierten Tools generiert. Daher ist ABAP nach wie vor eines der wichtigsten Tools für S/4HANA. Dabei haben wir Timo Deiner, Lösungsberater für die HANA Cloud Platform bei SAP, gefragt, der unsere Kundinnen und Kunden über den Einsatzmöglichkeiten der Innovations-Plattform informiert, welche Kompetenz sie in Zukunft benötigen werden: "Unternehmen verfügen oft bereits über das entsprechende Entwicklungs-Know-how in Gestalt von JAVA im eigenen Hause, erkennen aber immer noch einen Platzbedarf an Java- oder HTML5-Experten im Bestandskundenbereich.

"Für viele Firmen wird der mit der Cloudnutzung und Cloud-Architekturen einhergehende paradigmatische Wechsel wahrscheinlich eine große Aufgabe sein, weg von Dreisystemlandschaften und lange Release-Zyklen hin zu flexiblen Entwicklungs-Methoden mit schnellem, regelmäßigem Software-Delivery (Continuous Delivery). Das App-Manifest für die Erstellung von Cloud-Anwendungen mit 12 Faktoren kann Interessenten Hinweise geben. Alles, was Sie tun müssen, ist sich zu melden und Platform-as-a-Service auszuprobieren - auch mit Zugang zu Ihren eigenen SAP-Informationen.

Mehr zum Thema