Hana Platform

Die Hana-Plattform

Kurszusammenfassung Die Kurse beginnen mit den Grundlagen der Volltextindizierung und der Suche über SQL. Im Rahmen von Einheit 2 konzentrieren wir uns insbesondere auf die unscharfe Suche und die Verwendung von "Suchregeln" für die Dublettenprüfung und den Abgleich. Es ist selbstverständlich, dass Sie die Werkzeuge zur Erstellung von Suchmodellen, die Schnittstelle zur Abfrage dieser Modelle und die Verwendung der nativen Suchoberfläche kennenlernen.

Kurszuordnung: Sie können den Kurs jederzeit besuchen, während der Kurs geöffnet ist. Abhängig von der Kursanweisung sind viele von Ihnen jedoch daran interessiert, die praktischen Übungen zu absolvieren. Wir empfehlen Ihnen daher die notwendigen Installationsanweisungen und -verfahren in den jeweiligen Geräten.

Translytische Datenplattformen: SAP HANA ist Spitzenanbieterin

Die Mittel für diese digitalen Geschäftsumwandlungen werden in The Forrester Wave: Translytical Data Platforms, Q4 2017 als Translytical Data Platform bezeichnet. Dabei handelt es sich um die Translytical Data Platform. Im Report werden Translytical Data Platforms als neue Technologie identifiziert, die "einen rascheren Zugang zu Unternehmensdaten zur Unterstützung mehrerer Arbeitslasten und Use Cases ermöglichen" und neue Unternehmensinitiativen fördern.

Im Rahmen der Forrester-Umfrage werden zwölf Hersteller evaluiert - Aerospike, Datensteuer, GigaSpaces, IBM, MemSQL, Microsoft, NuoDB, Oracle, Redis Labs, SAP, Splice Machine und VoltDB in der aktuellen Translytischen Datenplattform, bei der SAP und Oracle als führende Unternehmen in der Leaderkategorie ausgezeichnet wurden. Die SAP HANA, das Kernstück der Transanalytical Platform von SAP, spaltet translytische Arbeitslasten gemäß dem Report auf und bietet eine Reihe von Use Cases, darunter Echtzeit-Applikationen, Analytik, transanalytische Applikationen, Insight-Systeme und Advanced Analytics.

Zu den verfügbaren Transanalytikanwendungen gehören SAP S/4HANA und SAP Business Suite. Allerdings wird in dem Report darauf hingewiesen, dass SAP ein "Overkill" für Firmen sein kann, die keine großen transanalytischen Ansprüche haben, und dass einige Firmenkunden es möglicherweise für teuerer halten als solche mit weniger Funktionen. "Mit SAP HANA als Translytical Data Platform eröffnen sich neue Geschäftsmöglichkeiten", sagt Shaun Yvertsen, Managing Director bei Covergent IS, einem in Calgary ansässigen Anbieter von Beratungsdienstleistungen für SAP-Systeme wie SAP Fiori und S/4HANA.

Konvergent IS erbringt nicht nur SAP-bezogene Leistungen, sondern kooperiert auch mit S/4HANA. "Vor etwa zwei Jahren haben wir unser Unternehmen nach S/4HANA verlegt. "Das eröffnet die Möglichkeit, Fragestellungen zu beantworten, die Sie bisher nicht gestellt haben, und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf wichtige Fakten. "Das Allerwichtigste an S/4HANA ist nicht die Schnelligkeit der zugrundeliegenden SAP HANA In-Memory-Appliance, sondern die Möglichkeit, wie die trans-analytischen Analysedaten verfügbar und implementierbar gemacht werden.

Laut Severtsen ist der Kern dafür die SAP Fiori User Experience (UX). "Der Gedanke, dass HANA Ihnen die Ergebnisse von gestern heute, aber früher zur Verfügung stellen konnte, hat mich nicht so sehr mitgenommen. Wenn man aber die Prognosen von morgen rascher bekommt, wenn man tiefer gehende Fragestellungen flexibeler beantworten kann, dann sind das interessante Dinge", sagt er.

"â??Der bedeutendste Teil, der es wirklich transanalytikal macht, ist, wenn man den [SAP Fiori UX] Ã?berlagert, weil er eigentlich leicht zu handhaben ist. Möglicherweise haben sie Zugriff auf Daten, aber wenn es schwer ist, diese zu erhalten, sind sie nicht sehr nutzbringend. "Allerdings sagt Symvertsen, dass Translytical Data Platforms für die meisten Firmen zu jung ist, um eingesetzt zu werden, und die Annahme wird nur wachsen, wenn die Benutzer die Vorzüge auch wirklich erkennen.

"â??Viele Nutzer werden den Mehrwert, den er mit sich bringt, erst richtig zu erkennen wissen, wenn sie ihn anfassen, fÃ?hlen und sich vor Augen habenâ??, ist er Ã?berzeugt. "â??Wir kooperieren mit einem groÃ?en KonsumgÃ?terunternehmen, das gerade mit S/4HANA in Betrieb genommen wurde, und sie hatten mehrere Lösungen, in denen sie Ã?ber Nacht einen Bericht verfasst hatten, damit sie die Vorjahresdaten lesen konnten.

Betrachtet man die Menge der Informationen, mit denen sie es zu tun haben, so ist das ein großer Fortschritt, und sie können ein Hindernis erkennen, wenn es statt morgen auftritt. "Transanalytische Informationsplattformen verheißen, dass sie den Zugriff auf Informationen auf neue Arten ermöglichen.

"â??Der transanytische Baublock gibt Ihnen Einblicke und gibt Ihnen die Möglichkeit zu Handeln, aber die Gesellschaft muss es trotzdem tunâ??, sagt er. "Unternehmen, die an den gesammelten Erkenntnissen interessiert sind, weil sie bereits wissen, was sie tun, werden viel eher Translytical Data Platforms nutzen", so der Consultant weiter. "Für Unternehmen, die sich wundern, warum sie die gesammelten Datensätze brauchen, wird es etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

"Diese Änderung in der Unternehmensphilosophie der Annahme transanalytischer Analysedaten und der Einhaltung des Insight-to-Action-Versprechens kann nur erfolgen, wenn die Informationen gut sichtbar sind und die Applikationen leicht zu handhaben sind. "â??Die Kombination von Bewegungsdaten und Analyse ist der Grundstein der SAP-Strategie mit S/4HANAâ??, sagt Ken Tsai, SAP Global Vice President und Head of Cloud Platform and Data Management Produktmarketing.

"â??Die ganze Geschichte, warum wir unsere ERP-Anwendungen Ã?berarbeiten, warum wir zu HANA Ã?berarbeiten, ist, all diese trans-analytischen Datumsattribute zu erforschen â?" die Möglichkeit, Echtzeit-Analysen, Echtzeit-Planung und Echtzeit-Vorhersage innerhalb spezifischer Transaktions-Fenster zu machenâ??, erklÃ?rt er. "Dass dies in S/4HANA umgesetzt wurde, werden Sie feststellen - wie wir die Preiskalkulation durchführen, wie wir die Disposition des Materialeinsatzes durchführen, wie wir prognostizieren, welche Transaktionen hereinkommen", wirbt er auf der SAP-Plattform.

Mehr zum Thema