Handwerkersoftware Erfahrungen

Software-Erfahrungen von Handwerkern

Sind hier sicher einige Computerfachleute auf der Weise, die die Erfahrungen mit solchen Programmen haben. Berichterstattung auch für den Handel Fachleute unterstreichen, wie bedeutsam die Informationstechnologieunterstützung für kleine Betriebe heute ist. Das Angebot des Marktes an Handwerkersoftware. Das sagen die Forscher deutlich: 60 Prozentpunkte aller Handwerksunternehmen in Deutschland würden schlichtweg bedeutende Rohstoffe ausgeben. "In diesem Fall werden mit Word schwerfällige Fakturen ausgedruckt, es liegen keine wichtigen Unternehmenskennzahlen vor und es treten Fehler in der Bestellabwicklung auf", sagt das MECK.

In zwei Markteinschätzungen untersuchte das IQWiG den Marktnischenmarkt für Unternehmenssoftware für kleine und mittelständische Betriebe. Schlussfolgerung: Im Gegensatz zur oberen Mittelschicht haben sich insbesondere das Handwerk mit diesem Themenbereich auf breiter Front noch nicht wirklich vertraut gemacht. Das ist ein Irrtum, beurteilt Volker Dürrbeck, Verfasser der Marktübersichten: "Ob Raumkalkulation, Personaleinsatzplanung oder Vorkalkulation: Wirtschaftliche Standardsoftware kann für Handwerker eine wertvolle Hilfe sein.

"Dies zeigt sich an den Beispielen für Softwarepakete für den Handel, mit denen beispielsweise verlässlich ermittelt werden kann, wie viel Ertrag im Betrieb verbleibt. Für den Kaufmann mit 420 Beschäftigten hat seine EDV "völlig neue Wege eröffnet". Mit Hilfe von Computerprogrammen kann er seine Lackierarbeiten von der Ludwigsburger Zentrale aus fast in Realzeit steuern und nachvollziehen.

In diesem Netzwerk bekommen sie bis zum fünfzehnten eines jeden Monates vom Aachener IT-Spezialisten Moser (siehe untenstehenden Kasten) alle wesentlichen kaufmännischen Daten über ihre Handwerkersoftware "Mosaik". Klare Vorzüge, die das heutige Handwerk aus dem Einsatz von Individualsoftware zieht. Das hat einen Grund: "Wenn ein kleines Unternehmen eine solche Lösung erwerben will, trifft es auf einen Absatzmarkt mit mehreren hundert Lieferanten und ist dann in der Regel komplett verloren.

So steht beispielsweise mit "Business by Design" von SAP dem mittelständischen Handwerk ein System zur Seite, das völlig installierungsfrei über das Netz genutzt werden kann, eine sogenannte Cloud-Lösung.

Gibt es jemanden, der Erfahrung mit der In-Form Professional-Anwendung hat?

Jetzt sind wir auf die Anwendung In-Form gestoßen. Darf jemand Empfehlungen geben? Die Anwendung arbeitet zuverlässig, es gibt keine Ausfälle. Autor: Zeit: Kennen Sie dieses Buch? Uhrzeit: Gibt es irgendwelche Dinge, die nicht in dieser Anwendung sind? Zeitpunkt: Moin Tomm, Aber alles, was für die Auftragsabwicklung im Handwerk notwendig ist, ist inklusive oder kann mit Modulen nachgerüstet werden.

Wenn Sie interessiert sind, sollten Sie sich das Projekt auf jeden Falle demonstrieren werden. Autor: Zeit: Geändert 12/2004 von Rage KHK zu In-Form PRO-fessional! Ich war in das neue unbekannte Progamm nach ein paar Jahren Praxis in Rage KHK einsteigen..... Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht.

Bisher hatten wir die Programme von Streit, dann Informieren. Zeitpunkt: "Nun, die In-Form-Software ist nicht so großartig.... Andernfalls bin ich von der Sache mit dem Produkt sehr angetan. Mit Ausnahme des Kassen- und Kommunikationsmoduls verwenden wir das Softwareprogramm mit allen Modellen auf 6 Arbeitsstationen. Es wird erwartet, dass sich ein System an den Nutzer und die Bedürfnisse des Unternehmens anpasst und nicht an denjenigen.

Es muss nur noch funktioniert und seinen Job machen. Ich hatte unser erstes Angebots- und Rechnungsprogramm auf einem TA-Computer mit CPM-Betriebssystem selbst erstellt. Mit der Markteinführung von In-Soft mit seinem Produktprogramm haben wir die Entscheidung mit großen Hoffnungen getroffen. Zeitpunkt: Hallo, so hatte unser Unternehmen bis vor kurzem auch das Progamm "In-Form Professional".

In der alten Dos-Version war es noch gut, aber jetzt, nein, vielen Dank, es gibt eine verbesserte Version. Sie haben sich von "In-Form Professional" gelöst. Autor: Zeit: Ich habe In-Form Professional in meinem Elektronenebenbetrieb mehrere Jahre als Einzelplatzversion ausgenutzt. Bei der ersten Inbetriebnahme benötigt das System einen Freischaltcode. Mit dem Erwerb der Nutzungsrechte erhält man ein befristetes unbefristetes Mitwirkungsrecht.

Wenn Sie keinen Lizenzkey oder etwas Ähnliches zur Aktivierung der Auswertesoftware erhalten haben, sehe in der Verpflichtung den jeweiligen Firmen. Dabei würde ich dem Unternehmen eine Fristsetzung vorschreiben, in der es erklärt, dass eine gleichwertige Lösung als Ersatz gekauft wird und die anfallenden Gebühren in Rechnung gestellt werden.

Zeitpunkt: Wir haben In-Form Pro. und das FiBu. Bis zum FiBu war alles in Ordnung und auch die ersten Nachfragen wurden gestellt. Wenn Sie an einem Tag zwei Anfragen haben, wird Ihnen sofort gesagt: "Sie haben damals und dann schon angerufen".

Zeitpunkt: Ich kann nur sagen: Entspricht allen Forderungen des Herstellern (In Software) an Ihr System, sonst geht es wie ich.

Die Rückerstattung des Preises wurde von mir seit über 2 Monaten per E-Mail bestätigt, ich hatte die fertige Version 2 Monaten vor Eingang zum Vollpreis zahlen müssen. Zeitpunkt: Da unser junger Master gute Erfahrungen mit In-Form gemacht hat und unser Leiter der Elektrotechnikabteilung dieses Studium an der Master School kennen gelernt hat, wechseln wir heute zu In-Form.

Hier werde ich in Kürze einen konkreten Erlebnisbericht vorlegen. Zeitpunkt: Unsere Erfahrung: - Schwierige Erstmontage durch einen ungeeigneten Monteur. Mittlerweile setzen wir das System mit 5 Arbeitsstationen (3 Vorarbeiter, 2 Büroangestellte) für Offerten, Fakturen und Preisanfragen im Grosshandel ein und sind sehr intakt. Zeitpunkt: Seit Anfang Oktober 2015 haben wir die In-Form Professionelle Instructorsoftware.

Der Umgang mit der Technik ist sicherlich sehr gut. Die Folgekosten sind okey....die Folgekosten, bis Sie mit dem kompletten Produkt, den Settings, etc. umgehen können...die Folgekosten sind auch Teil der Anschaffungskosten...daher nicht berechenbar, was dort alles auf eins kommt...bei uns sind noch viele offene Fragestellungen, wie z.B. wie man Lieferanten Excel-Tabellen importiert...unter anderem.......

Geldtoo haben wir auch....es sind noch viele offene Punkte vorhanden..... Zeitpunkt: Seit Anfang Oktober 2015 haben wir die In-Form-Professionelle Software. Dauer: Vertrag und unkomplizierte Anfragen werden von der Telefonhotline immer ohne Aufpreis bearbeitet. Lediglich für Anfragen zu Geldtoo, die eine ganze Autostunde gedauert haben, müssen wir über den Kundendienst nachzahlen.

Sie können sich über die Softwarekosten aussprechen. Mich beunruhigt die Frage, was zusätzliche Module kosten sollen, die später gekauft werden. Zu Beginn noch großzügig 20 Prozente auf unseren ersten Einkauf erhalten Sie bei späterem Modul nach Jahrgang einen angemessenen Rabatt. Inzwischen sind nahezu alle zusätzlichen Module gekauft und alles läuft wie üblich sehr unkompliziert und fehlerfrei.

Mehr zum Thema