Hardware Check Tool

Geräteüberprüfungstool

die vorhandene Hardware auf der Grundlage des Hardware-Checks im Servicetool zu analysieren. Herunterladen der Prüfung Das CheckUp-Programm ist zur Zeit nur auf Deutsch erhältlich. Diese Anwendung erzeugt auch eine Datei, die an unser technisches Support-Team übergeben werden kann, das sie verwenden kann, um Ihnen bei der Behebung der angezeigten Fehler/Warnungen zu helfen. Sie können den Check-Up hier herunterladen. Nach der Prüfung klicken Sie auf die Schaltfläche Prüfung ausführen.

Geben Sie bei jedem erfolgreichen Test das Wort Erfolg gefolgt von dem erfolgreichen Test an. Ein Ergebnis bedeutet, dass von Ihrer Seite keine Maßnahmen ergriffen werden müssen. Für alle Prüfungen, die fehlschlagen, zeigt Checkup das Wort Error gefolgt von dem fehlgeschlagenen Test an. Die Accélération Hardware wird nicht unterstützt oder wurde auf Ihrer Grafikkarte deaktiviert.

Wenn Sie diese Fehlermeldung sehen, wäre die Aktualisierung Ihres Grafikkartentreibers ein guter erster Schritt bei der Fehlersuche, warum Ihre Karte keine Hardwarebeschleunigung unterstützt - oft lässt ein aktualisierter Grafikkartentreiber Ihre Grafikkarte beschleunigen. Wenn Sie diese Fehlermeldung sehen, wäre die Aktualisierung Ihres Grafikkartentreibers ein guter erster Schritt, um diesen Fehler zu beheben, da die aktualisierten Treiber die Version von OpenGL aktualisieren können, die Ihre Karte unterstützt.

Wenn die Piloten aktualisierung nicht funktioniert, überprüfen Sie, ob Ihre Grafikkarte OpenGL in der Lage ist, OpenGL Version 5 zu unterstützen. Wenn diese nicht der Fall ist, müssen Sie Ihre Grafikkarte aktualisieren. Die Prüfungen, die die Fähigkeiten Ihrer Grafikkarte nutzen, sind fehlgeschlagen. Wenn Sie diese Fehlermeldung sehen, versuchen Sie, Ihren Grafikkartentreiber zu aktualisieren, um zu sehen, ob er zur Lösung dieses Problems beiträgt.

Der RAM-Speicher des Systems Ihres Computers ist. Das Ausnutzungssystem muss den Mindestanforderungen des Betriebssystems nicht entsprechen. Die Lösung für dieses Problem ist ein Upgrade Ihres Betriebssystems auf Windows 7 64-Bit oder höher. Votre carte"" hat MB Grafikkartenspeicher. Hinweis: Wir erfassen Daten auf Ihrem Grafikkartenspeicher, indem wir Microsoft-Systeminformationen abfragen.

Cela de la check-up de l'été! Der Speicher für System-RAM, Windows-Version oder Grafikkartenspeicher fehlt. Wenn Sie diese Fehlermeldung sehen, versuchen Sie, Ihren Grafikkartentreiber zu aktualisieren, um zu sehen, ob er zur Lösung dieses Problems beiträgt. Für alle Prüfungen, die erfolgreich sind, aber zu einer Warnbedingung führen, zeigt Checkup das Wort Warnung gefolgt von dem Test, der die Warnung verursacht hat.

Der RAM-Speicher des Systems Ihres Computers ist. Wählen Sie die Grafikkarte mit MB Grafikkartenspeicher. Unsere Daten im Speicher Ihrer Grafikkarte werden durch Abfrage von Microsoft-Systeminformationen erfasst. Cela de l'équipe de la warnung de la warnung de Checkup! Wählen Sie auf Ihrer Grafikkarte eine Puffertiefe von weniger als 24 Bit.

Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrer aktuellen Konfiguration Probleme bei der Anzeige haben. Wenn Sie die Anzeige stört, können Sie Ihre Grafikkarte aktualisieren. Wählen Sie auf Ihrer Grafikkarte einen anderen Farbpuffer als 24 Bit. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrer aktuellen Konfiguration Probleme bei der Anzeige haben. Wenn Sie die Anzeige stört, können Sie Ihre Grafikkarte aktualisieren.

Die grafische Karte unterstützt keine Schablonenbits. Die Hersteller von Schatten können in Ihrer aktuellen Konfiguration falsch erscheinen. Die Informationen über den System-RAM-Speicher oder den Grafikkartenspeicher oder den Tiefenpuffer oder den Farbpuffer oder den Schablonenpuffer fehlen. Wenn Sie sich diese Warnung ansehen, versuchen Sie, Ihren Grafikkartentreiber zu aktualisieren, um zu sehen, ob er zur Lösung dieses Problems beiträgt.

Sie können versuchen, das Problem zu lösen, wenn Sie einen der oben genannten Fehler oder Warnungen sehen, und dann die Prüfung erneut durchführen, um festzustellen, ob Ihre Aktionen erfolgreich waren. Diese Informationen können an unseren technischen Supportmöglichkeiten weitergegeben werden, die Ihnen helfen, die angezeigten Fehler/Warnungen zu beheben.

Mehr zum Thema