Hardware Einfach Erklärt

Einfache Erklärung der Hardware

Klicken Sie hier und schreiben Sie einfach Ihre Frage auf, egal was es ist. Selbstverständlich werden Fachbegriffe verwendet, aber sie werden erklärt. Die Software kann leicht angepasst und sogar komplett ausgetauscht werden, ohne die Hardware wechseln zu müssen. Wenn das Mainboard defekt ist, kann es nicht einfach ausgetauscht werden. Mit dem eBook Hardware Basics können Sie verstehen, wie die Komponenten eines PCs zusammenwirken.

Fall - Hardware mit einfachen Worten erklärt

Sämtliche Bestandteile des Rechners sind im Inneren des Gehäuses angeordnet. Hierzu gehören das Netzgerät, das Motherboard mit Rechner und RAM, Expansionskarten und Festplatten wie das Floppy-Laufwerk, die Harddisk und das CD/DVD-Laufwerk. Der Gehäuseschutz der Bauteile vor Verschmutzung und ein einfacherer Transport sind die Folge. Das Kühlen wird auch durch ein GehÃ?use vereinfacht, da mit Hilfe von Gehäuseventilatoren ein Luftdurchsatz generiert werden kann, der die Hardwarekomponenten kÃ?

Für die Lebensdauer der Bauteile kommt der Kälteerzeugung eine besondere Bedeutung zu. Der Midi-Tower ist wahrscheinlich das am weitesten verbreitete Gerät bei den Nutzern. Das Big Tower zeichnet sich gegenüber dem Midi Tower durch mehr Nutzfläche im Inneren des Gerätes sowie mehr Steckplätze für Festplatten und Expansionskarten aus. Gehäuseform und Gehäusegröße bestimmen die zulässigen und mit dem Gerät kompatiblen Gehäuseformen.

Die Form gibt für Hardwarekomponenten gewisse Abmessungen vor, so dass sie unabhängig vom Hersteller in der gleichen Baugröße und mit geeigneten Befestigungsmöglichkeiten hergestellt werden können. In der Front sind vor allem Audio- und USB-Anschlüsse sowie die Ausschnitte für die optischen Antriebe wie CD- oder DVD-Laufwerke vorhanden. Auf der Rückseite des Gerätes befindet sich der Mainboard-Ausgang zum Anschließen von Ein- und Ausgabegeräten wie Maus, Keyboard, Bildschirm und Audiogeräten.

eBook Hardware-Grundlagen - Hardware-Grundlagen leicht erklärt

Das E-Book My Hardware Basics wendet sich an alle PC-Anwender, die mehr über die verschiedenen Teile des Computers erfahren wollen, wie z.B. Rechner, Graphikkarte, RAM usw.... Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie bekommen das Leseprobe für das E-Book sofort zugesandt. Schließlich kennen Sie die Computerhardware! Das E-Book ist bis zum 30.09.2018 zum Einstiegspreis von nur 14,99 EUR statt 16,99 EUR erhältlich.

Sonderangebot befristet bis zum 30.09.2018! Zahlen Sie das E-Book komfortabel und unkompliziert per ePaypal. Das " Hardware Basics EBIT " erhältst du direkt nach Zahlungseingang zum Auslesen! Er verfügt neben seinem Desktop-PC mit Windows 10 über weitere Endgeräte mit Android- oder iOS-Betriebssystemen (z.B. Macbook Pro, Galaxy S7, Noexus 5 oder i pad 4).

Die Maschine - einfach erklärt

Oftmals wird der Ausdruck "Server" gehört oder gelesen. Aber was ist ein solcher ist? Dies ist ein leistungsfähiger, zentralisierter Netzwerkcomputer. Das Unternehmen macht seine Mittel für andere Rechner verfügbar und bietet funktionelle und Infrastruktur-Netzwerkdienste an. Im Bereich der Computerwissenschaften wird der Ausdruck Bediener mehrdeutig gebraucht, da es zwei unterschiedliche Serverdefinitionen gibt.

Serverhardware: Ein Hardware-Server ist ein Rechner, dessen Resourcen über ein Netz zur Verfuegung stehen. Unter einem hardwarebasierten Serverbetrieb versteht man einen Rechner, der in ein Computernetzwerk integriert ist. Ein oder mehrere Software-basierte Datenserver werden zusätzlich zum Betriebsystem auf einem Hardware-Server ausgeführt. Ein hardwarenaher Bediener wird oft als "Host" bez. zit. ben.

Serversoftware: Ein softwarebasierter Computer ist ein Softwareprogramm, das einen besonderen Service bietet. Servers sind oft die leistungsfähigsten Computer in einem Netz. Prinzipiell können Serversysteme entweder in einem abgeschlossenen (Firmen-)Netzwerk betrieben oder über das Netz verfügbar sein. Die Funktionsweise eines Servers? Tasks werden auf unterschiedliche Computer aufgeteilt und mehreren Endbenutzern standortunabhängig zur Verfügung gestellt.

Alle über ein Netz bereitgestellten Dienstleistungen werden von einem zentralen Rechner bereitgestellt. Nur so können Kunden wie Web-Browser oder E-Mail-Programme zu jeder Zeit produktiv auf den Datenserver zurückgreifen und seine Services nach Wunsch nutzen. So funktioniert ein Server: Der Bediener kontaktiert den Kunden.

Der Kunde bittet den Datenserver immer um die von ihm gelieferten Informationen. Dies können je nach Servertyp unterschiedliche Angaben sein. Diese Form der Aktenverwaltung wird vor allem von Firmen eingesetzt, da mehrere Arbeitskreise auf die gleichen Akten zugreifen können. Welche Vorzüge hat ein eigener Webserver?

Erwägen Sie, einen eigenen Webserver einzurichten? Der eigene Webserver hat viele Vorteile: Der flexible Datenzugriff: Alle in Ihrem Betrieb benötigten Informationen werden in einer zentralen Datenbank zwischengespeichert. Datenschutz: Bei einem Hardwarefehler gehen rasch Dateien unter, die nur auf einem Computer lokal gesichert sind. Gegen diesen Verlust sichert sich ein Bediener, da alle Informationen auch bei einem Hardwarefehler beibehalten werden.

Bessere Leistung: Da Sie Ihren Webserver nicht mit anderen Anwendern wie im Shared Hosting-Bereich gemeinsam nutzen müssen, erreichen Sie die maximale Leistung mit Ihrem eigenen Webserver. Es werden die Resourcen des Rechners gemeinsam genutzt und so kann es zu einer schnellen Belastung des Gesamtservers kommen. Ab wann ist ein eigener Webserver von Interesse? Wenn Sie in Ihrem Unternehmensnetzwerk Dateien austauschen möchten, empfehlen wir Ihnen den Kauf eines Schiebetüren.

Aber was ist zu beachten, wenn Sie einen neuen Webserver kaufen wollen?

Welche Maschine ist für Ihre Bedürfnisse geeignet? Die Anzahl der verschiedenen Systeme ist groß. IT-Manager sollten sich daher die Frage stellen, welche und wie viele Applikationen auf dem Datenserver ausgeführt werden sollen. Ebenso ist die Anzahl der Nutzer für die Auswahl des passenden Rechners von Bedeutung. Wieviele Nutzer werden den Service benutzen? Was ist der Energieverbrauch meines gewählten Rechners?

Insgesamt macht der Energieverbrauch über den gesamten Serverlebenszyklus etwa 70 Prozentpunkte der gesamten Kosten aus. So dass der Datenserver auch langfristig für Ihr Haus profitabel ist. Das Geräuschniveau: Wenn sich ein Bediener im Arbeitszimmer befindet, sollte natürlich auch das Geräuschniveau berücksichtigt werden. Das System sollte ruhig funktionieren, um die Aufmerksamkeit der Angestellten nicht zu beeinträchtigen.

Alle unsere Systeme funktionieren besonders geräuscharm - um den laufenden Betriebsablauf nicht zu beeinträchtigen. Ihre Firma will expandieren - natürlich sollte der Webserver damit auskommen! Stellen Sie sicher, dass der Bediener nachgerüstet werden kann. Die Dienstleistung: Ein Webserver ist im Grunde nur so gut wie sein Leistungsangebot. Weil umfassender technischer Support unverzichtbar ist, wenn Sie einen neuen Webserver kaufen wollen.

Die Auswahl an Severn ist groß - aber welcher ist der richtige für Ihr Unternehmens? Beim Entwickeln des Kellners wurde besonders darauf geachtet, dass der Kellner so leise wie möglich ist. Möchtest du einen eigenen Webserver für dein Firmennetzwerk kaufen? Nutzen Sie unser umfangreiches Servicepaket: Wir bieten Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket für Ihren Umzug.

Wünschen Sie auch eine massgeschneiderte IT-Lösung für Ihr Haus?

Mehr zum Thema