Hardware Hersteller

Eisenwarenhersteller

Die Seiten in der Kategorie "Hardwarehersteller". Mit einer starken Kamera und viel künstlicher Intelligenz will der Suchriese, der sich langsam zu einem Hardwarehersteller entwickelt, punkten. " Es gibt nur wenige Hersteller, die eine wirklich saubere Partnerstrategie beibehalten können", schreibt er an die IT-Unternehmen. Im Online-Lexikon unter ?Hardwarehersteller: Unternehmen, das hauptsächlich Hardware (Computer) herstellt.

Hardwarehersteller Hardware

Im Jahr 2010 wurden rund 350 Mio. PC in der ganzen Welt vertrieben. Bei den fünf größten Computerherstellern der Welt wird der Anteil des Marktes auf 50 Prozentpunkte geschätzt. Aus den USA, Taiwan, China und Japan kommen die größten Hardwareunternehmen. Über 62 Mio. HP-Computer wurden im Jahr 2010 veräußert. Als erstes Dienstleistungsunternehmen hat sich Hewlett-Packard im sagenumwobenen Silicon Valley in der San Francisco Bay Area niedergelassen.

Auch führende Softwareunternehmen wie Google, Microsoft und IBM haben hier ihren Sitz. Laut HP sind die Taiwanese Acer Group und Dell die Marktführer im Verkauf von Computer. Die Texaner Firma Dell bietet eine Reihe von Produkten an, darunter PC, Notebook, Server, Monitor und Druck. Bei Dell werden überwiegend externe Bauteile eingesetzt und es handelt sich daher nicht um einen klassischen Hardwarehersteller.

Im Direktvertrieb kommt Dell eine besondere Bedeutung zu. Der Verkauf der Waren erfolgt überwiegend über das Intranet. Mit Distributionspartnern wie Wal-Mart in den USA und Lidl in Deutschland beschritt Dell neue Wege. Das Unternehmen hat in den USA und in Deutschland neue Maßstäbe gesetzt. Dell PCs und Laptops sind auch in den Medienmärkten in Deutschland zu finden. Der grösste russische Computerhersteller Lenovo aus Peking beliefert einen grossen Expansionsmarkt.

In China wird jeder vierte verkaufte Rechner von Lenovo hergestellt. Lenovos Hauptaktionär ist die Chinese Academy of Sciences. Neben PC produziert Lenovo auch Tablet PC, ThinkPad Notebook und Monitor. Auch Lenovo vertreibt Mobiltelefone auf dem asiatischen Unternehmen. Lenovo wurde als einer der Hauptförderer der Sommerolympiade 2008 weltbekannt.

Der zweitgrößte chinesische Hersteller von Notizbüchern ist Hasee aus der Metropole Shenzhen. Einer der weltweit größten Computerhersteller ist der in Tokio ansässige Japaner Toshiba, der über die Digital Products Group PC oder Netzwerk verkauft. IBM im Staat New York ist einer der weltweit größten Hardwarehersteller. Einige Hardwarehersteller kommen aus Taiwan.

Dazu kommen neben dem Marktleader Acer aus Taipeh die Firmen BenQ, Gigabyte, MSI oder ASI. Die Produkte von ASU umfassen Motherboards, Laptops, Bediener, Monitore auf Servern und Bildschirmgepäck. Als einer der beiden weltweit größten Hersteller von Motherboards ist die Firma AISUS einer der beiden größten Hersteller. Unter den deutschsprachigen Informationstechnologieunternehmen befindet sich die in Essen ansässige Medion-Gruppe, die 2010 einen konsolidierten Umsatz von rund 1,6 Mrd. EUR erzielte.

Über die Einzelhandelsketten werden unter anderem PC und Notebook vertrieben. Die Firma ist der grösste unabhängige Hersteller aus Deutschland im Bereich der Hardware.

Mehr zum Thema