Hardware Informationen

Geräte-Informationen

Die Software ist Information und darf nicht berührt werden, weil sie immateriell ist. Tagesaktuelle Nachrichten, Tests, Informationen und Rankings auf Hardware wie Grafikkarten, Prozessoren, Tablets und Smartphones. Informationen - Neuigkeiten, Prüfungen und Informationen zur aktuellen Hardware

Jedes Jahr im Monat Sept. stellt Apple ein frisches Apple-ICP vor. Ein neuer Typ ändert sich immer mit einem "S"-Update, das in der Praxis meist nur eine etwas verbesserte Hardware-Ausstattung mitbringt. Dementsprechend ist nach dem neuesten Apple iPod 6S ein neuer Typ mit dem neuen iPod 7 zu haben. Erst 2017 sollte ein wirklich neuwertiges Apple iPod passen.....

Zu den wichtigsten Informationen gehören neben Nachrichten und Beiträgen auch Download-Möglichkeiten, Rankinglisten, Detailseiten mit vielen Informationen zu den technischen Daten und ein Grafikkarten-Preisvergleich. Darüber hinaus bietet ein eigenes Diskussionsforum den unmittelbaren Informationsaustausch zwischen den Nutzern. Wenn Sie Fragen zur Hardwarekonfiguration Ihres PC haben, sind Sie hier richtig.

10.3 Hardware-Informationen

Unter -v werden die Informationen von ausführlichere angezeigt: Der Hinweis auf die Auflösung von Gerätenamen stammt aus der Eingabedatei. Die Angabe -vv erzeugt alle Informationen, die vom System abgerufen werden können. In der Anzeige werden die rein nummerischen Messwerte mit dem -n angegeben. Wenn Sie die -v Option wählen, wird eine ausführlichere Ergebnisliste erstellt.

Der detaillierte Inhalt wird aus dem Ordner /proc/bus/usb/ ausgelesen. Im Folgenden sehen Sie die Ausgaben von isusb mit dem verbundenen USB-Geräten Stick, Memory Stick, Festplatte und Maus. Bussystem 004 Gerät 005: ID 05e3:0605 Geneesys Logic, Inc. Mit dem Kommando shsiinfo können Sie Informationen über eine SCSIGerät. ausgeben. Unter -l werden alle dem Betriebssystem bekannten SCSIGeräte aufgelistet (ähnliche Informationen finden Sie unter über für den Befehl lsscsi).

Unten siehst du die Ausgaben von scsiinfo -i /dev/sda, die Informationen über eine Harddisk enthält. Über die optionale -a erhältst du weitere Informationen über ausführlichere ... Eine Fehlerliste in Gestalt von zwei tabellarischen Darstellungen mit falschen Blöcken auf der Harddisk wird mit der Zusatzoption -d ausgegeben: eine von Händler vorgehaltene Datentabelle (Herstellertabelle) und eine aus dem Betrieb resultierende Verzeichnis der falschen Blöcke (gewachsene Tabelle).

Steigt die Zahl von Einträge in der von während erzeugten gewachsenen Liste, ist es ratsam, die Harddisk zu wechseln.

Mehr zum Thema