Hardware Inventarisierung open Source

Open Source Hardware Inventarisierung

Eine weitere Inventarisierungshilfe ist das Open-Source-Programm OCS. Weitere Informationen über das Open-Source-Projekt finden Sie unter www.net-inventory.de., wo Sie eine Bestandsaufnahme der verwendeten Software sowie viele gute Open-Source- oder Freeware-Tools für die Serveradministration durchführen können.

Inventarisierung der Hardware: - Auslesen über WMI.

basierte Unternehmenssoftware für die Informationstechnologie

Hallo, zum Beispiel, gibt es irgendeine kostenlose oder Open-Source-Software für die Bestandsverwaltung von IT-Hardware? Es sollte Inventar-Nummern, Seriennummern, Muster, Kaufdatum und Standort der Einheit beinhalten. Das wäre toll, wenn du deine eigenen Datenfelder einfügen könntest. Die zu verwaltenden Endgeräte wären etwa 150, würde ich meinen. Lg, geprüfte Gewürze. Kaufbare Variante ohne Werbung und "Heim"-Lust Ich habe keine entdeckt.....

Vielleicht werfe ich einen Blick auf OCS Inventar. So habe ich jetzt Gewürze und OCS Inventar ausprobiert.

Die Sache hat nur eine Sache, die sie für meine Bedürfnisse de facto nicht nutzbar macht: Man kann keine Devices zuweisen. Das manuelle Einfügen und Bearbeiten von Informationen ist ein Muss. Hat hier jemals jemand Nicht-Freeware-Inventarisierungssoftware verwendet?

Inventarisierung

Falls Sie während der Installierung eine Fehlermeldung vom Microsoft Installationsprogramm empfangen, führen Sie die MPIDatei von einem externen Speichermedium (z.B. meinem Computer) aus und prüfen Sie, ob das Benutzersystem Zugriffsberechtigungen auf die zu installierende Konfigurationsdatei hat. Dadurch wird der Administratorzugriff aus dem Netz unterbunden. Zur Änderung rufen Sie secpol.msc auf, gehen Sie zu Local Policies/Security Options und Ändern Sie den Netzwerkzugriff: Sharing-Modell und Sicherheitsmodell für lokale Accounts auf Classic - Local users authenticate themselves as themselves.

Die Nutzer müssen nicht unbedingt über Root-Rechte zuweisen. Wenn Sie jedoch alle Hardware-Details dieser Maschinen aufnehmen möchten, verwenden Sie den Root-Benutzer oder bearbeiten Sie /etc/sudoers, damit der ausgewählte Nutzer seine Rechte ausweiten kann. Es sollen alle Geräte angezeigt werden, auf denen eine erforderliche Soft- oder Hardware ausfällt. Die Zugriffsrechte für die oben beschriebene Konfigurationsdatei sollten Sie vergeben, wenn ein normaler Anwender Zugang zu diesem PC hat.

Mehr zum Thema