Hardware Kaufen

Kaufen Sie Hardware

2.3 Kauf von Hardware spezifisch für GNU/Linux Für dieses Recht zahlen Sie vielleicht mehr, aber Sie kaufen sich auch ein wenig Sicherheit, denn Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Hardware von GNU/Linux gut betreut wird. Falls Sie ein im Lieferumfang von Window enthaltenes Endgerät erwerben müssen, beachten Sie die mit dem Produkt gelieferte Softwarelizenz; es ist möglich, dass Sie die Lizenzierung verweigern und eine Rückerstattung vom Einzelhändler bekommen.

Bei der Suche im Netz nach dem Schlüsselwort "windows refund" können Sie nützliche Hinweise dazu nachlesen. Unabhängig davon, ob Sie ein Gerät mit enthaltenem oder nicht vorhandenem oder sogar gebrauchter Hardware kaufen, ist es immer ratsam zu prüfen, ob Ihre Hardware vom Kernel des Systems unterstüzt wird. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Hardware in den obigen Verweisen aufgeführt ist.

Unterstützt Linux-freundliche Hardware-Anbieter! Manche Hardwarehersteller sagen uns schlichtweg nicht, wie wir für ihre Hardware eigene Hardware entwickeln sollen. Bei anderen ist der Zugang zur Dokumentierung ohne Geheimhaltungsvereinbarung nicht möglich, was uns daran hindern würde, den Quelltext des Fahrers zu publizieren. Drivers sind eines der wichtigsten Bestandteile der freien Zeit. Sämtliche Vorrichtungen, die einem solchen (de facto) Standard entsprechen, können mit einem einzelnen allgemeinen Vorrichtentreiber betrieben werden, und es werden keine zusätzlichen, device-spezifischen Vorrichtungen benötigt.

Sie können entweder gar nicht auf einem kostenlosen Betriebsystem oder nur mit einem vom Anbieter bereitgestellten Fahrer verwendet werden, für den der Quelltext nicht verfügbar ist. Selbst wenn zum Kaufzeitpunkt ein Fahrer mit unzugänglichem Source-Code vom Anbieter für diese Hardware zur Verfügung gestellt wird, hängt die Nutzungsdauer von der Verfugbarkeit des Fahrers ab.

Heute sind die Produktionszyklen kurz geworden und es ist nicht ungewöhnlich, dass kurz nachdem der Produzent die Herstellung eines Geräts eingestellt hat, keine Updates mehr für den Fahrer durch den Produzen. Arbeitet der Fahrer, für den der Quelltext nicht zugreifbar ist, nach einem System-Update nicht mehr, wird das sonst einwandfrei arbeitende Instrument unbrauchbar, weil die Fahrerunterstützung ausbleibt und in diesem Falle nichts dagegen unternommen werden kann.

Daher sollten Sie es meiden, Hardware zu kaufen, die keine Open Source ist, egal auf welchem Betriebsystem Sie sie einsetzen wollen. Du kannst dazu beitragen, diese Problematik zu beheben, indem du die Produzenten ermutigst, die Dokumentationen und andere Hilfsmittel zu publizieren, die für die Treiberprogrammierung für ihre Hardware notwendig sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema