Hardware Probleme Finden

Finden Sie Hardwareprobleme

Indem Sie Jetzt neu starten wählen und nach Problemen suchen. Ursache und ist häufiger zu finden als echte Komplettfehler. Mit diesen Werkzeugen können Sie Ihre PC-Probleme beheben. Du hilfst gegen Totalausfälle, eliminierst unerwünschte Symbolleisten, verbesserst die Akulaufzeit deiner Laptops, entfernst anscheinend unauslöschliche Akten, ebenfalls Schädlinge, senkt einen zu hohen Farbverbrauch des Druckers bei gleichzeitig hohem Luftdurchsatz und arbeitest gegen zuckende Interneteinträge. Fehlernachrichten an entschlüsseln, ist mit dem Windows Error Lookup Tool und BluetoothScreenView kein Nachteil.

Sie werden beim PC-Start selbstständig geladen und verbrauchen Speicher und Prozessorleistung. Mit Autoruns können Sie die Anzahl der startenden Werkzeuge verringern und Ihrem Computer einen Schub geben. Der digitale Müll mühelos wird mit cmcleaner beseitigt. Die Software stellt potentiell verzichtbare Werkzeuge in einer Auflistung dar und ermöglicht eine rasche Deaktivierung.

CCEnhancer wendet sich an Power-User: Spürt Top Dog Ca-Cleaner zu wenig Vorschaltgerät auf, ändert dieser Signatur-Updater diesen Sachverhalt. Sobald Sie Gerät von der Stromzufuhr trennen, ändert die Computersoftware den Energiesparplan von Windows selbst â? " der Monitor wird leicht abgedunkelt. Windows 7-Benutzer können das Tool auch verwenden, um das durchsichtige Glas Oberfläche zu aktivieren, das den Anschein erweckt, ein Power Guzzler zu sein, und Oberfläche .

Durch einen falschen Mausklick wird ein Eingabefenster bereits unbeabsichtigt geschlossen: StandardmäÃ?ig für eine Monatssendung hält das Hintergrundwerkzeug beendet samt weggedrückte des Fensters im Arbeitsspeicher des Arbeitsgerätes. Doch nicht immer ist der eigene Computer das eigentliche Hindernis, gelegentlich sind sich auch beschränken Web Service Provider ihrer Möglichkeiten bewußt.

Zur Behebung der acht gängigsten Hardwareprobleme

Durch unsere Hinweise gegen die üblichen Probleme geht der Zustand verloren. Hardwareprobleme manifestieren sich kaum mit einem gleichmäßigen Fehlermuster, was die Auswertung schwieriger macht. Eine wichtige Empfehlung ist daher, mit der gezielten Fehlerbehebung von Hardwarefehlern im Ausschluss-Verfahren anzufangen - auch und gerade wenn der Defekt nur vereinzelt und beliebig vorkommt.

Hier finden Sie eine Liste der häufigsten Hardwareprobleme, sortiert nach ihrer Frequenz. Enthält eine Anleitung für Symptome, Diagnosen und Reparaturen. Diagnostik und Reparatur: Um die BIOS- (Basic Input/Output System) oder -UEFI-Einstellungen der Mikroprogrammaufstellung des Motherboards auch beizubehalten, wenn der Computer keine Stromversorgung erhält, werden sie durch eine kleine Pufferbatterie gespeichert. Den Computer ausschalten und von der Stromversorgung trennen. In diesem Fall wird der Computer ausgeschaltet.

Diagnostik und Reparatur: Vor einigen Jahren war eine unzureichende Abkühlung manchmal ein tödliches Urteil für die betreffende CPU - eine übermäßige Erwärmung verursachte oft einen Totalverlust. Seit einiger Zeit verlassen sich die Produzenten auf ausgeklügelte Sicherheitsmechanismen, die den Verarbeiter vor dem Wärmetod schützen und den Computer abschalten oder ihn bei Überschreitung einer bestimmten Temparatur gar abschalten.

Wenn also ein Rechner unter Belastung unstabil oder nur sehr träge wird, sollten Sie die Prozessortemperaturen einstellen. Überprüfen Sie Graphikkarte und Mainboard. Auf der rechten Seite des Programms werden nach einem kurzzeitigen Scannen die Temperaturwerte dargestellt. Beträgt die Temperaturbelastung von CPU und GPU auch ohne Belastung etwa 70 °C, so ist der Rechner auszuschalten, das Gerät zu entriegeln und den Betriebszustand der internen Ventilatoren zu prüfen.

Ist die Temperatur unter normalen Bedingungen wesentlich geringer, aber unter Belastung auf über 85° C gestiegen, deutet alles auf einen schmutzigen oder falsch platzierten Wärmesenke auf der CPU oder GPU hin. Die Ladung für einen Testfall kann z.B. mit dem Furmark-Programm erstellt werden, das die Graphikkarte zum Schweißen bringen kann. Diagnostik und Reparatur: Ohne Sicherung ist der Fehler einer Harddisk oder SSD einer der schwerwiegendsten Fehler.

Sie sollten sich Gedanken machen, ob der Computer ohne vorhergehenden Crash auf Datei-Ebene Probleme entdeckt oder ob das UEFI/BIOS die Festplatte nicht mehr oder nur gelegentlich auffindet. Überprüfen Sie zunächst die Lage der Übertragungskabel, ein loses oder fehlerhaftes Verbindungskabel kann die selben Beschwerden verursachen und ist häufig anzutreffen als ein kompletter Ausfall.

Symptome: Der Computer wird unter Belastung abgeschaltet oder reagiert nicht, wenn der Netzschalter gedrückt wird. Diagnostik und Reparatur: Qualitativ hochstehende Marken-Netzteile sind in den seltensten Fällen von Fehlern befallen. Wenn der Computer dann unter Belastung viel Energie verbraucht, stellt sich das Netzgerät selbst ab oder versagt ganz - oft genügt schon der Start eines Spiels.

Wenn die Abschaltung nicht auf zu hohe Temperatur zurückzuführen ist, wird das Netzgerät die gestellten Aufgaben wahrscheinlich nicht erfüllen können - daher sollte das Netzgerät z.B. bei einem Upgrade der Graphikkarte immer berücksichtigt werden. Sollte der Rechner ohne Warnung überhaupt nicht starten, sollten Sie dennoch zunächst die Lage des Stromkabels und eines Netzschalters auf der Geräterückseite prüfen - und ggf. auch abgeschaltete Steckverbinder.

Wenn Sie sich überhaupt weigern zu arbeiten, ist es Zeit für ein anderes Netzgerät. Diagnostik: Der Monitor erscheint weiterhin in schwarzer Farbe, während andere Bauteile arbeiten. Diagnostik und Reparatur: Ein häufig anzutreffendes Phänomen ist einfach das unbeabsichtigte Trennen von Verbindungskabeln - aufgeschraubte DVI-Anschlüsse und Hüttenkabel sind nicht sehr fest. Falls das Verbindungskabel zu fest angezogen wurde, ist die Graphikkarte möglicherweise aus dem Steckplatz herausgerutscht, aber der Computer gibt in der Regel ein Alarmsignal aus.

High-End-Grafikkarten für schnelle 3D-Grafiken sind unter Belastung sehr heiß. Daher sollten Sie die Temperatur und Lüfterdrehzahl mit GPU-Z oder Geschwindigkeitsregler überwachen. Eine schlechte Spannungsversorgung der Graphikkarte verursacht ebenfalls Probleme. Werfen die Grafikkarten beim Abspielen und manchmal sogar beim Hochfahren des Computers unübersichtliche farbige Bildpunktmuster, Grünblocks oder Streifen auf den Monitor, ist der Erwerb einer neuen Graphikkarte unumgänglich.

Möglicherweise können Sie vorübergehend zu einer vorhandenen Onboard-Grafiklösung wechseln. Das Gerät startet nicht, sondern signalisiert lediglich ein akustisches Warnsignal oder einen LED-Code. Diagnostik und Reparatur: Die Pieptöne der Karte werden im Manual erläutert, sie zeigen Hardware-Probleme an. Wenn nichts gefunden wird, sollten Sie die Leiterplatte entfernen. Diagnostik und Reparatur: Reale CPU-Fehler sind rar, aber wenn der Prozessoren beschädigt wurde, wird er vom Computer vor dem Booten mit einzigartigen Beep-Codes angezeigt.

Überprüfen Sie einen möglicherweise fehlerhaften Prozessoren in einem anderen, geeigneten Mainboard, um die CPU als Fehlerursache ausschließen zu können. Diagnostik und Reparatur: Defekter RAM ist schwierig zu Diagnostik, da er nur sehr selten auftritt. Die Diagnosefunktion wird durch ein Programm wie Memtest86+ unterstützt.

Mehr zum Thema