Hausverwaltungsprogramm

Immobilienverwaltungsprogramm

Immobilienverwaltungsprogramm für Miet- und Eigenheime, Gewerbeimmobilien, Spezialimmobilien. Mit einer geeigneten Softwarelösung verlieren Sie heute schnell den Überblick in der Hausverwaltung. Dein Online-Programm für die Hausverwaltung Mit dem Hausverwaltungsprogramm - basierend auf dem BGH-Urteil vom 16.12.2009 (V ZR 44/09) - legen Sie für die Bewirtschaftung von Wohnungseigentümergemeinschaften den Businessplan, den Bauplan und die Bilanzierung von Rücklagenzuführungen sowie das für Ihre Wohnungseigentümer getrennt bilanzierte Hausgeld an.

Sämtliche für die von Ihnen abzuhaltende Trägerversammlung erforderlichen Unterlagen sind im Pflegesystem vorhanden, übersichtlich und leicht nachvollziehbar.

Professionelle Hausverwaltung

Das Immobilienmanagement von Instex ist die Lösung zur Verrechnung von Betriebs- und Nebenkosten in Mietobjekten, Eigentümergemeinschaften und Geschäftsräumen. Gebäudemanagement, Vertragsmanagement, Immobilienmanagement, Dokumentenmanagement, Nachreichung und Aufgabeneingabe umfassen alle Arbeitsgebiete einer Gebäudemanagement. Wenn Ihnen als Großgrundbesitzer einer Oma-Wohnung oder eines kleinen Miethauses die INtex-Hausverwaltung zu groß und zu leistungsfähig erscheint, offerieren wir mit INtex-Hausbesitzer ein kleines Paket für die reine Mehrkostenrechnung.

Es gibt mit Itex WEG ein geeignetes Produkt. Die Immobilienverwaltung von Instex betrachtet das Pachtrecht des BGB, die Betriebskostenordnung BkVo, die Heizkostenregelung HkVo und natürlich auch die geltende Recht. Sie erhalten mit der Immobilienverwaltung von Instex eine leistungsfähige Elektronik. Insbesondere das Immobilienmanagement von Instex ist in keiner Hinsicht artifiziell eingeschränkt: Die Immobilienverwaltung von Instex verbucht alle anfallenden Aufwendungen, Mieterträge und -ansprüche, Rückstellungen, Einlagen usw.

Bei Bedarf können Kontenauszüge eingelesen und nach Regelwerken gebucht werden. Die integrierte EXCEL-Import- und Exportfunktionalität ermöglicht es der Anwendung, Excel-Dateien zu lesen und gleichzeitig Dateien nach Excel zu übertragen. Auswertung in Form von Diagrammen, Datenübergabe an Access - kein Nachteil. Auf Anfrage sendet die Anwendung E-Mails über Outlook. comm werden diese Informationen auch in der Wolke aufbereitet.

Mithilfe von Excel-Share können die über Excel-Share exportierten Dateien in Word als Serienbriefsteuerdateien verwendet werden. Für verschiedene Labels, Aufstellungen, Listen, Kuverts, Buchstaben und Mails stehen vorgefertigte Templates zur Verfügung, die beliebig gestaltet werden können. Der E-Mail-Versand auf dem Apple kann auf Anfrage über OS X Mail erfolgen. Mit der iCloud werden diese Informationen auch im Netz und mit allen iOS-Geräten wie dem iPod abgeglichen.

Auf Wunsch gibt die INtex-Software die im vCard-Format erfassten Anschriften weiter. Dies wird sowohl von der Anwendung für Makerkontakte (Adressbuch) als auch von Outlook unterstüzt. So können die Adressdaten in die Wolke oder auf dem Smartphone übertragen werden. Umgekehrt, d.h. der Importieren von Anschriften aus Kontakten und Outlook, ist auch möglich. Apples iOS-Geräte wie iPhones, iPads und iPods werden auf verschiedene Arten unterstützt:

Importieren von fotografierten oder gescannten Dokumenten über iCloud, Dropsbox etc. Android-Smartphones und -Tabletts unterstützen standardmäßig die INtex-Software: Das Programm ist nativ auf Windows 10-Geräten aller Arten lauffähig - vom Schreibtisch und Notebook bis hin zu Cabrios, abnehmbaren und 2in1-Geräten und Tabletts. Importieren Sie fotografierte oder gescannte Dokumente über TwoDrive.

Für den mobilen Einsatz unter iPhone und Android stehen Ihnen Webapplikationen von der Firma Ingtex Haushaltsverwaltung PLUS zur Verfügung. Was ist ein Nutzer? User ist ein Nutzer der Cloud- oder Serverlösung, der über ein eigenes Log-in mit Benutzernamen und Kennwort sowie eine Reihe von auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Nutzungsrechten verfügt. In diesem Fall ist der User ein Nutzer. Ein Benutzerkonto kann unter bestimmten Voraussetzungen von mehreren Benutzern gemeinsam genutzt werden, wenn z.B. eine Differenzierung der Tätigkeiten nach Benutzern nicht erforderlich ist und/oder keine abweichenden Nutzerrechte erforderlich sind.

Im Hinblick auf die DSGVO ist es jedoch empfehlenswert, dass jeder Nutzer bei der Bearbeitung seiner personenbezogenen Angaben einen eigenen Nutzerzugang hat. So kann beispielsweise nur mit einem eigenen Benutzerzugriff jedem Beschäftigten das Recht auf Löschen oder Ändern von Eingaben oder sogar der Zugriff auf gewisse sensible Informationen verweigert werden. Nutzer sind nicht die zu administrierenden Anschriften, Arbeitnehmer, Kunden, Kaufinteressenten oder Mandanten und auch nicht die verwendeten Endgeräte - ein Nutzer kann beliebige Nutzdaten erstellen und bearbeiten und der Nutzer kann auch verschiedene Endgeräte vom Handy über das Tablett bis hin zum Computer mit der Gesamtlösung verwenden.

Keiner würde auf die Idee kommen, für ein kostenloses Handy, einen Computer oder ein kostenloses Fahrzeug zu kaufen, niemand würde für eine kostenlose Nutzung für die Nutzung von Kebab, Kreiseln oder Pappmaché sorgen - warum sollte es bei einer solchen Anwendung anders sein? Daher offerieren wir unsere Angebote zu marktgerechten Konditionen - nicht umsonst, sondern supergünstig, nur kostengünstig.

Auch interessant

Mehr zum Thema