Heim Cloud Server

Heim-Cloud-Server

Die Cloud-Dienste wie Dropbox oder Onedrive sind praktisch, um Dokumente und Fotos von jedem Computer oder mobilen Gerät aus zugänglich zu halten. Heimserver: NAS Kaufberatung: Die besten Network Stores Wenn Sie ein Netzwerkspeichergerät (NAS) kaufen wollen, benötigen Sie eine schnelle, flexible und leicht zu bedienende Zentraldatenstation. Cloud-Services wie Dropbox oder Online sind nützlich, um Dateien und Bilder von jedem Computer oder mobilen Gerät aus zugänglich zu halten. Sie sind für vertrauliche Informationen wie z.B.

Steuerdokumente nicht geeignet, da sich ihre Server im Auslande befinden und daher einem schwächeren Datenschutzbestimmungen als in Deutschland unterworfen sind.

Wenn Sie Ihre gesammelten Informationen an die Wand binden wollen, können Sie mit einem Netzwerkspeichergerät - auch NAS (Network Attached Storage) oder NAS oder Network Attached Storage oder NAS oder Network Attached Storage oder USB..... Jetzt stehen die gleichen variablen Zugangsmöglichkeiten wie in der Public Cloud zur Verfügung, können aber zu Hause oder im BÃ??ro genutzt werden. Der NAS ist ein kleiner Server mit einem eigenen Prozessoren, Hauptspeicher und einem eigenen Betriebsystem, das hauptsächlich auf Basis von Windows läuft.

Einen aktuellen Überblick darüber, welche Geräte aktuell verfügbar sind, haben wir in drei Tafeln unterteilt - unterteilt in Geräte mit einem, zwei und vier Steckplätzen. Oftmals sind sie als Gesamtlösung vorgesehen - d.h. bereits mit einer Harddisk ausgestattet, die in einigen FÃ?llen nicht austauschbar ist. Zum Zeitpunkt des Kaufs bestimmen Sie, wie hoch ihre Auslastung ist.

Im fertiggestellten System beträgt der maximale verfügbare Festplattenspeicher aktuell 6 Terabyte, wie beispielsweise die WD My Cloud. Wenn eine kleinere Leistung ausreichend ist, können Sie zwischen 2, 4, 2, 3, 4 und 5 Terabyte auswählen. Wenn Sie eine beliebige Harddisk in den Steckplatz NAS einlegen möchten, nehmen Sie das leere Gehäuse. Aber auch mit den Qnap-Modellen TS-112P oder TS-131 können z.B. größere Laufwerke, hier bis zu max. 8 Terabyte, verwendet werden.

Der Preis für ein leeres Gehäuse ist niedriger als der für ein komplett montiertes Gesamtsystem, wenn Sie eine bestehende Platine installieren. Andernfalls müssen Sie die Festplattenkosten separat hinzufügen. Für eine Diskette mit 1 Terabyte Speicherkapazität betragen sie aktuell rund 50 EUR. Prinzipiell können 3,5-Zoll-Platten in die leeren Gehäuse eingesetzt werden.

Single Bay NAS sind in erster Linie für 3,5-Zoll-Formfaktorplatten ausgelegt. Der Netzwerkspeicher der Einstiegsklasse ist als individuelle Cloud-Lösung konzipiert. Sie verknüpfen die Public Cloud mit ihrem eigenen Zuhause, wenn es das ist, was Sie wollen. Weil Content auf Cloud-Diensten wie z. B. Deployment, Google Drive oder Amazon S3 mit dem Heim-NAS synchronisiert werden kann.

Ausgenommen von externen Interfaces ist die Cloud Box von Lacey - sie stellt nur die Netzwerkverbindung zur Verfügung. Generell haben sich Single-Slot-NAS zu einer Rundum-NAS-Lösung entwickelt, wenn Raid-Modi für Sie keine Bedeutung haben. k.

Mehr zum Thema