Helpdesk Email

Kundendienst-E-Mail-Adresse

Wirkt sich nur auf das i-net HelpDesk als Anwendung aus, NICHT auf das Applet im Browser. Optimierung des Kundensupports durch Wechsel zu einem Helpdesk Wandeln Sie jede E-Mail-Anfrage in ein Anfrageticket um und vergewissern Sie sich, dass keine Kundenanfragen offen bleiben. Beim Wechsel zu einem Helpdesk können Sie Anfragen automatisiert nach Prioritäten ordnen und Gespräche mit potenziellen Neukunden besser managen. Bringen Sie Gespräche von mehreren E-Mail-Adressen in einem Helpdesk zusammen, um Probleme schneller zu lösen. Schicken Sie Eintrittskarten an das für die jeweilige Aufgabenstellung am besten geeignete Mitarbeiterteam durch intelligente Ticketzuordnung.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Account-Manager nicht mehrere oder widersprüchliche Reaktionen auf dieselbe Anforderung erteilen. Deine Gäste werden es dir dankbar erweisen. Richten Sie automatische Antwortmöglichkeiten in Ihren E-Mail-Benachrichtigungen ein, damit der Kunde weiß, dass Sie seine E-Mail empfangen haben.

Intranet HelpDesk 7.6.195

Anmerkung: Der vorherige Dialogfenster ist an folgender Stelle noch sichtbar: Unterstützer ohne Dispatcherrecht (reine Ressourcenmitgliedschaft), Modul "Inventar", Modul "Wissensdatenbank" (Artikel bearbeiten) und serielle Aufgaben. Es werden die Werte der gekennzeichneten Lose ausgedruckt, z.B. "8 gekennzeichnete Zeile(n) in die Klemmleiste kopieren". Wirkt sich nur auf das i-net HelpDesk als Applikation aus, NICHT auf das Programm im Internet.

Registerkarte "Inventar": Das Kontextmenü beinhaltet den Eintrag "Gerätedaten in die Ablage kopieren". Sämtliche bestehenden Dateien dieses Geräts werden in die Klemmleiste übernommen und können überall eingesetzt werden. Vorraussetzung: Das Add-on "Gerätepool" wurde in der HelpDesk MMC, Punkt "Add-Ons", aufgesetzt. Grafik aus der Klemmbrett einzufügen - Transparenzkanal wird ebenfalls unterstüzt. Die Bestellfelder 4 und 5 (falls konfiguriert) wurden in die Suchmaske miteinbezogen.

Dadurch ist der Einsatz von Vollversionen des Programms für den Einsatz unter Windows nicht mehr vonnöten. Java von Oracle oder OpenJDK muss jedoch in der aktuellen Programmversion 1.7_X oder höher sein. Einrichtung und Aktualisierung: Die bereitgestellte Java-VM startet die Einrichtung und Aktualisierung, ohne dass Java auf lokaler Ebene installiert wird. Einrichten, wenn die Verwendung von Adpache erfolgt:

Anhänge: Wenn alle Anhänge eines Flugscheins entfernt werden, wird die Papierklammer möglicherweise weiterhin in der Flugscheinliste angezeigt. Gleichnamige Installationen werden mit dem Schaltschema "(1)(1)(1)...." nachgebildet. Inventarisierung: Mehrere kleine Fehler mit dem Tree im Geräteinventar wurden beseitigt. Wissensdatenbank: Kommando "Artikel-Link in die Klemmleiste kopieren" nicht korrekt.

Wenn Sie Anhänge anhängen, wird "ReaID" vor dem Namen der Datei platziert. Benutzerkonfigurationsmenü: Mehrere Inkonsistenzen bei der Verwendung von Filterfeldern, für die der Nutzer Leerwerte hatte. HelpDesk-MMC: Das Entfernen einer anderen DB-Verbindung stellt ServerProperties auf 0 kB ein. HelpDesk-MMC, Add-Ons: Es werden mehrere Paramter unterstüzt. Ausschließlich OS X Apache: Mehrere Datenserver werden von derselben Datenbank aufgerufen.

Mehr zum Thema