Home Netzwerk Verkabelung

Verkabelung von Heimnetzwerken

Richtiges Netzwerken zu Hause - Tips und Kniffe für die Netzwerkkabelung Bei der Errichtung eines Hauses sollte gleichzeitig die korrekte Netzwerkkabelführung verlegt werden. Beim Bau eines Hauses sollten Sie auch an die korrekte Netzwerkkabelung achten. Heutzutage kann alles über W-LAN übermittelt werden, aber die ordnungsgemäße Netzwerkkabelführung sollte nicht unterschätzt werden. Noch sind die WLAN-Übertragungsraten nicht so gut, daher würde ich immer die Verlegung von Cat 7 Netzwerkleitungen beim Wohnungsbau anregen.

Welches Netzkabel und welche Netzsteckdosen sollen gelegt werden? Welche Anzahl von Netzwerksteckdosen im Hause ist vernünftig? Welches Netzkabel und welche Netzsteckdosen sollen gelegt werden? Für eine Neuverlegung der Netzkabel würde ich Ihnen die Verwendung von Kabeln der Klasse 7 anregen. Sie sind nicht viel preiswerter als Kat.6-Kabel und erzielen eine Arbeitsfrequenz von bis zu 600 Megahertz.

Bei den Netzwerkkabeln der Kategorie 7 S/FTP sind die Leitungen miteinander verschirmt und jedes Leitungspaar ist wieder individuell verschirmt. Diese sollten auch angelegt werden, da ein späterer Austausch der Kat.7-Verkabelung sehr teuer ist. Die Leitungen können in diesem Fall mit dem Patch-Panel verbunden werden. Für die Datenbuchsen (Netzwerkbuchsen) sind Kat. 6 Buchsen ausreichend. Bei nachträglicher Installation der Netzinstallation im Wohnhaus können natürlich auch Flächendosen mitverwendet werden.

Ein Netzwerkanschluss ist zwischen 5 und 10 EUR teuer. Welche Netzwerk-Steckdosen im Hause sind ausreichen? Wie viele Netzwerkverbindungen (Netzwerk-Sockets) es gibt, ist abhängig vom Benutzer. Kühlschrank, Wäschewaschmaschine, Fernseher, Funk, Empfänger, NAS, Media Center PC für das Wohnraum kann bereits über das Netzwerk gesteuert werden. Es gibt immer mehr Teilnehmer mit einem Netzwerkanschluss.

Es ist besser, bei der Projektierung ein paar weitere Netzwerkanschlüsse zu haben. Das erspart Ihnen die Nachrüstung eines Schalters oder die Verlegung störender Leitungen durch das Wohnzimmer: Wir raten Ihnen zu einem 10 Zoll Patch-Panel. 5 cm Serverrack aus HWR - an der Wandfläche verschraubt. Passend zum 10-Zoll-Patchpanel. Es gibt zwei unterschiedliche Standards für die Einrichtung von Netzwerksteckdosen.

Es wird zwischen TIA-568A und TIA-568B unterschieden. In dem ganzen Hause sollte nur ein einziger Maßstab beibehalten werden. MSL - 10m - Cat 7 Netzwerkkabel flach| Gigabit Ethernet LAN`s | Flachbandkabel/Layerkabel (RJ45)..... Verbindung 1: RJ45-Stecker (Netzwerkstecker) bzw. Verbindung 2: RJ45-Stecker (Netzwerkstecker)| hochwertiger Kupfer-Innenleiter nach ROHS-Richtlinien | Knickschutztülle (sehr stabil durch geschärftes Kabel.....

Um das Cat 7-Netzwerkkabel an die Netzwerksteckdose anzuschließen, muss das Netzkabel ca. 3 cm abgemantelt werden. Nun können die Netzkabel bereits an die Netzwerksteckdose angeschlossen werden. Sämtliche Netzwerkleitungen werden mit dem Patch-Panel verbunden. Zuerst müssen die Netzkabel ca. 5 cm isoliert werden. Verschrauben Sie das Patch-Panel und stecken Sie die Einzelnetzwerkkabel in das Patch-Panel.

Nun ist das Patch-Panel sicher mit den Netzkabeln angeschlossen. Kat. 7 Netzwerk-Kabel auf die richtige Kabellänge zugeschnitten und im Server-Rack platziert. Kat. 7 Netzkabel ca. 5cm abgemantelt und Abschirmung der Leitungspaare abgezogen. Nun müssen die Leitungen der Netzkabel entsprechend den Netzwerkbuchsen angeschlossen werden. Die Typen TIA-568A und TIA-568B. Werden die Netzwerkbuchsen nach der Norm TIA-568A angeschlossen, muss auch das Patchfeld nach der Norm TIA-568A angeschlossen werden.

Das Gleiche trifft auf die Norm TIA-568B zu. Kat. 7 Netzwerk-Kabel, das an das Patch-Panel verbunden ist. Nachdem alle Netzkabel verbunden sind, kann der erste Funktionstest durchgeführt werden. Es genügt ein simpler LAN-Tester aus dem Netzwerk-Toolset. Das LAN-Testgerät wird über ein Netzkabel mit dem Patch-Panel verbunden und der andere Teil des LAN-Testers wird an die zugehörige Buchse eingesteckt.

Nun kontrolliert der LAN-Tester, ob alle Kabel korrekt verlegt sind. Andernfalls muss die Netzwerkkabelführung durchsucht werden. Nach der Überprüfung aller Netzwerksteckdosen auf Korrektheit kann das Patch-Panel installiert werden. Nun können Sie den Schalter auch in das Serverrack einbauen und die Patch-Kabel vom Patch-Panel auf den Schalter aufstecken.

Patch-Panel 10 inch im Server-Schrank. Nach dem ich alles repariert und zugeschaltet hatte, wurde ein Testdurchlauf unter echten Umständen gemacht. Dazu wird ein Schalter an das Patch-Panel mitgenommen. In der Wohnstube wurde das NAS über eine Netzwerksteckdose in das heimische Netzwerk eingebunden. Netzwerk-Steckdose NAS zu Cat 6. Ein an den Schalter angeschlossener Notebook. Die Schalter sind mit dem Patch-Panel gekoppelt.

Mehr zum Thema