Iaas Schweiz

Die Iaas Schweiz

Diese Daten werden ausschliesslich in der Schweiz gespeichert. IT-Infrastruktur wie Rechenleistung oder Netzwerkkapazität aus der Cloud beziehen. Der Serverstandort in der Schweiz ist obligatorisch? "Unser neues IaaS-Angebot wird ausschließlich in der Schweiz betrieben."

Schweizerische Cloud Infrastructure (IaaS) - fantastische Unterstützung

In zwei schweizerischen High-End-Rechenzentren (Basel, Zürich) betreibt das Team seine Cloud-Infrastruktur. Unsere IaaaaS (Infrastructure as a Servic, Selfprovisioning Portal) mit der Möglichkeit von Diensten mit Verwaltung und Verwaltung der Dienste wird Ihnen angeboten. In der Kategorie Verwaltete Dienste offerieren wir auch "Full Outsourcing" von Firmen in die Wolke und Desktop as a Service an. Die leistungsstarke Self-Provisioning-Plattform ist besonders für IT-Profis geeignet.

Du bekommst nicht nur die volle Serveradministration, sondern auch viele zusätzliche Funktionen wie Load Balancer, App-Server, AWS- und API-Unterstützung, NAT-Konfiguration, CDR, Georedundanz, etc.

Open-Source-Technologie

Wenn Sie eine IaaS-Lösung suchen, bieten Ihnen ein schweizerisches Start-up eine Variante zu den gängigen Anbietern. Cloud Scale setzt auf Offenstapel und Zeph. Die Start-up-Firma Cloudscale offeriert ihren Kunden Infrastructure-as-a-Service (IaaS) aus Zürich. Mit drei Klicks können die Virtualisierungsserver eingerichtet werden, wie der Provider in einer Nachricht mitteilt. Darüber hinaus sind die Virtualisierungsserver innerhalb von 10 Minuten eingerichtet.

Die Bedienoberfläche wurde in enger Abstimmung mit den Anwendern erstellt, erläutert Firmengründer und CEO Manuel Schweiz im Kommuniqué. Der Betrieb der Datenserver erfolgt auf dem offenen Stapel. Für die Speicherung verwendet Cloudscale das Open-Source-Projekt Keph. Jeder virtuelle Speicher wird mit 10 GB SSD-freiem Speicherplatz geliefert. Das Cloudscale-System befindet sich in der Schweiz, was für bisher zögerliche Anwender von Interesse sein dürfte.

"â??Viele KMU wollen nicht, dass ihre Informationen auf der halben Weltkugel verstreut sindâ??, erklÃ?rt Schweizer. Cloud Scale schafft Transparenz und rechtliche Sicherheit mit dem Schweizer Standortvorteil.

Auf der Suche nach dem hochheiligen Iaas

2014 ist Cloud Computing endlich auch in Deutschland eingetroffen. In einer aktuellen Umfrage der Crisp Research AG unter über 700 IT-Entscheidern in Deutschland haben 19 Prozentpunkte der Teilnehmer festgestellt, dass Cloud Computing ein integraler Teil ihrer IT-Agenda und ihres Produktivbetriebs ist. In der Planungs- oder Umsetzungsphase sind 56 Prozentpunkte der dt. Firmen und nutzen die Cloud bereits für ihre ersten Projekt- und Arbeitsaufgaben.

Für das laufende Jahr rechnet Crisp Research damit, dass die deutschen Firmen rund 6,1 Mrd. Euro in Cloud-Technologien stecken werden. Mehr und mehr Firmen bewerten auch den Nutzen von Infrastructure-as-a-Services (IaaS), d.h. Servern, Speichern, Datenbeständen und anderen Infrastrukturelementen aus der Wolke. Vor allem für die Entscheidungsträger in der IT stellen sich die Fragen, auf welche Selektionskriterien sie achten müssen.

Welche Cloud-Bereitstellungsmethode ist am besten geeignet?

Mehr zum Thema