Iis Monitoring

Ist-Überwachung

Mit dem IIS Performance Monitoring Tool werden Zustandsüberprüfungen und Details über die Leistung von IIS-Servern, Websites und App-Pools bereitgestellt. IIS-Leistungsüberwachung - Webserver & Traffic Monitor Probleme mit der Performance von Web-Anwendungen haben schwerwiegende Folgen für den Unternehmenserfolg. Webseiten können ohne Vorwarnung fehlschlagen, so dass Sie nicht die Zeit haben, das Fehler zu lösen, bevor Endanwender betroffen sind. Serverressourcenengpässe wie CPU, Speicher und Festplatten können die Performance von Web-Servern und Web-Anwendungen beeinflussen. Falls die Bearbeitung von IIS-Anfragen zu lange in Anspruch nimmt, können Endanwender Ihre Website eventuell nicht mehr besuchen oder es können mehr Helpdesk-Tickets als üblich angelegt werden.

IIS Monitoring Tool PRTG - unkompliziert & sicher

IIS-Überwachung: Für viele Firmen ist das Bestehen einer Website unmittelbar abhängig von ihrer Performance und Verfügbarkeit: Mal ist es das Business-Modell selbst, mal ist es ein Shop, der Umsätze generiert, oder es ist das bedeutendste Instrument zur Gewinnung neuer und zur Pflege bestehender Kunden. Der Lösungsansatz erscheint einfach: Die Überwachung des IIS (Internet Information Services for Windows Server) entdeckt Probleme und benachrichtigt den Verantwortlichen, damit er das aufgetretene Fehlverhalten beheben kann.

Die Einrichtung von VRTG ist in wenigen Augenblicken erledigt und kann mit vielen unterschiedlichen Endgeräten verwendet werden. VRTG betreut die unterschiedlichsten Provider, Anlagen und Applikationen in einem zentralen System! PTTG Network Monitor erlaubt es Ihnen, einen Microsoft Web Information Services Server mit On-Board-Ressourcen zu überwachen. So hat der Windows IIS Anwendungssensor der Firma VRTG alle wesentlichen Prozessparameter stets im Blick:

"Die Hauptvorteile von PRTG? Bei der " traditionellen " Website-Überwachung wird der Verwalter zunächst mit der Auswirkung des Problems vertraut gemacht und muss dann die Problemursache nachweisen. Dabei wird der tatsächliche kausale Zusammenhang zwischen Ursachenkunst und Effekt umgekehrt, zuerst wird auf die Auswirkung gewartet und dann wird die Ursachenkunst gesucht: Warnung: "Die Website ist nicht zugänglich oder es wird zu spät gehandelt!

"Aber was tun, wenn die Grundursache nicht leicht zu ermitteln ist und das aufgetretene Hindernis nicht rasch gelöst werden kann? Ist es überhaupt möglich, die Ordnung umzukehren und die Sache vor die Tat zu setzen, d.h. die Gründe für Störungen frühzeitig zu erfassen und die Konsequenzen aktiv zu vermeid....? Lassen Sie uns das einfachste Website-Monitoring aus den Anfängen des Internet überspringen, wo ein Klingeln auf die Website ihre Antwortzeit mißt (was immer noch von Bedeutung ist!).

In der reinen Antwortzeit einer Website wird nicht notwendigerweise etwas über die Benutzerfreundlichkeit gesagt: Moderne Tools zur Website-Überwachung kontrollieren daher viel mehr, wie z.B. die Ladezeiten des Source-Codes oder der gesamten Website inklusive aller Contents. Mit anderen Skripten können individuelle Messwerte von einer Web-Seite gelesen und überprüft werden. Betreibt man den Web-Server in Deutschland und ist er von Deutschland aus ohne Verzug zu erreichen, bedeutet das nicht, dass auch für Interessenten aus den USA oder Asien ein schneller Zugang besteht.

Die Überwachungslösung muss in diesem Falle die Überwachung der Website von global verteilten Orten aus bereitstellen. Dabei geht es jedoch nur um Gründe innerhalb der Anwendung, die in erster Linie Entwickler betrifft und die für die Erstellung der Website besonders wichtig sind. Ein solcher Webauftritt ist eine komplexe Sache, deren Antwortzeit von viel mehr als dem Quelltext abhängt:

Doch auch viele Anwendungen wie z. B. eine Datenbank haben einen großen Einfluß auf die Performance der Website. Wenn die Website nur schleppend funktioniert, kann jede Einzelkomponente die Ursache sein. Die Rezeptur dafür lautet IT-Monitoring oder Unified Monitoring als Ergänzung zur Netzwerküberwachung. Hätte der Verwalter einen ständigen Überblick über alle am Veröffentlichungsprozess einer Website beteiligten Bestandteile, könne er frühzeitig auftretende Störungen identifizieren und präventiv eingreifen:

Auf lange Sicht können auf der Grundlage historischer Überwachungsdaten Anlagen und Abläufe spezifisch optimiert werden, um die Verlässlichkeit und allgemeine Leistungsfähigkeit der Website dauerhaft zu steigern. Mit PRTG vereinfachen Sie Ihren Arbeitsalltag! Unser Monitoring-Programm ist für Sie da und wird Sie bei Problemen kontaktieren. Sie haben mit PRTG ein zentralisiertes Überwachungstool für Ihr ganzes Netzt.

Mit unserem Cockpit und unserer Applikation haben Sie stets einen raschen und vollständigen Durchblick. Das Einrichten von PRTG ist ganz unkompliziert. Die Eingabe in PRTG oder der Umstieg von einem anderen Überwachungstool ist dank der Auto-Discovery-Funktion und zahlreichen Gerätevorlagen leicht möglich. Die PRTG zahlt sich aus. 80% unserer Auftraggeber geben an, erhebliche Einsparungen im Netzmanagement erzielt zu haben.

In PRTG werden die Grundüberwachungselemente "Sensoren" genannt. Für jedes Bauteil werden ca. 5-10 Sensorik und ein Signalgeber pro Schaltport verwendet. Es gibt eine Vielzahl von Gesichtspunkten, die bei der Auswahl der richtigen Überwachungslösung berücksichtigt werden müssen. Zuerst muss die Simulationssoftware alle Funktionalitäten für die direkte Überwachung der Website enthalten, dann Merkmale für die Überwachung der kompletten, am Veröffentlichungsprozess beteiligten Datenbank.

Die PRTG vereint alle Funktionen und Facetten eines proffesionellen IIS Monitoring Tools - out of the box: Um eine effiziente Netzwerküberwachung zu gewährleisten, müssen folgende Anforderungen eingehalten werden: Es soll für unsere Auftraggeber so unkompliziert und allgemein anwendbar wie möglich gestaltet werden. Hergestellt in Deutschland: Hinter dem Network Monitoring Tool PRTG steht ein eingespieltes, international tätiges Netzwerk. Egal ob auf dem Schreibtisch oder als Applikation auf dem Smartphone: PRTG gibt Ihnen einen kurzen Einblick.

Schon bei der Projektierung wird Ihr Netz gepingt und es werden geeignete Sensorik erstellt. Flexible Eingabe: Die Probeversion ist kostenfrei, so dass Sie unser Monitoring-Tool ohne Risiko testen können. Falls Sie ein Upgrade von VRTG durchführen wollen, wählen Sie eine geeignete Referenz.

Auch interessant

Mehr zum Thema