Im Cloud

In der Cloud

Mit Ingram Micro wird die Komplexität der Cloud reduziert, indem Cloud-Anbietern die Vermarktung ihrer Lösungen und Services erleichtert wird. Mit Ingram Micro wird die Komplexität der Cloud reduziert, indem Cloud-Anbietern die Vermarktung ihrer Lösungen und Services erleichtert wird. Das Handy ist aus dem Satya-Nadella-Motto "Mobile first, Cloud first" fast verschwunden. Informieren Sie sich darüber, welche Bedrohungen und Gesetze es gibt, um Ihre Daten in der Cloud zu schützen und wie Sie sicher in die Cloud migrieren können.

Microsofts Zukunftsvisionen im Bereich Cloud Computing

Die Geschäftszukunft von Microsoft liegt im Cloud Computing, das das Geschäft immer mehr durch Software-Lizenzen ersetzt. Die Transformation zum Solution Provider für Cloud Services wird sich, wie das Düsseldorfer Traditionsunternehmen in einer Pressemitteilung erklärt, zunächst auf sieben Industriecluster konzentrieren: Wie das neue Model in der Realität aussieht, zeigt Microsoft am Beispiel der Zusammenarbeit mit der Regensburger Werkzeugmaschinenfabrik Reinhausen: Dieses Unter-nehmen nutzt die Microsoft Cloud für sein Hilfesystem ValuFacturing 3.0 und stellt die in der Cloud angebotene Gesamtlösung (zur Vemetzung von Produktionsdaten in der zerspanenden Industrie) auch anderen Unter-nehmen über die Cloud zur Verfügung.

Nach dem Ende der Safe Harbor-Vereinbarung hatte Microsoft schnell gehandelt und kann nun seine Cloud-Services Azure und Office 365 aus Telekom-Rechenzentren in Deutschland bereitstellen - unter Einhaltung der Datenschutzgesetze.

Im Cloud-Geschäft rückt Microsoft Amazon nahe.

NEUHEIT (Dow Jones)--Im Cloud-Services-Geschäft hat Microsoft seinen Backlog zum Marktleader Amazon gekürzt. Laut dem Marktforschungsinstitut Gartner hat der Softwarekonzern seinen Marktanteil im Bereich Cloud-Infrastruktur-Services im vergangenen Jahr fast verdoppelt. Mit einem Umsatzvolumen von 12,2 Mrd. US-Dollar im Jahr 2017 hat Amazon Web Services eine marktbeherrschende Stellung, ihr Anteil ist jedoch von 53,7 Prozentpunkten im Jahr zuvor auf 51,8 Prozentpunkte gefallen.

Im Geschäftsbereich Infrastucture-as-a-Service (IaaS) überschritt Microsoft die 3,1-Milliarden-Dollar-Marke, was einer Steigerung von 98,2 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Die Marktanteile stiegen von 8,7 auf 13,3 Prozentpunkte. Microsoft, dessen Cloud-Services unter dem Markennamen "Azure" laufen, belegte den zweiten Rang. Über 95 Prozentpunkte der Fortune-500-Unternehmen würden laut der Gruppe zumindest einen Cloud-Service von Microsoft nutzen, 75 Prozentpunkte zumindest drei.

Im Jahr 2017 stieg der weltweite IaaS-Markt um 29,5 Prozentpunkte auf 23,5 Mrd. US-Dollar.

Identity Management im Cloud Computing: Bewertung von Wirtschafts- und....

Das vorliegende Handbuch erläutert die Voraussetzungen für das Identity Management im Cloud Computing aus juristischer und wirtschaftlicher Sichten. Das Cloud Computing hat sich zu einer Grundtechnologie der elektronischen Welt gewandelt. Dementsprechend ist es notwendig, den unbefugten Zugang zu Cloud Services zu verhindern. Wichtige Faktoren sind dabei das Identity Management und die Vermeidung von Datendiebstahl und Missbrauch von Identitäten. Die Arbeit präsentiert den Rechtsrahmen des Identity Managements im Cloud Computing, einschließlich des IT-Sicherheitsrechts, und erarbeitet aus wirtschaftlicher Sicht quantitativ Modellierungen von technischen Angriffsszenarien und Defensivmaßnahmen für typ. Formen der Nutzung von Cloud-Anwendungen.

Ausgehend von den gesetzlichen und wirtschaftlichen Randbedingungen werden dann die konkreten gesetzlichen Verpflichtungen zur Umsetzung gewisser Schutzmassnahmen ermittelt und damit die gesetzlichen Vorgaben des Identity Managements praxisnah untermauert.

Auch interessant

Mehr zum Thema