Individualsoftware Vorteile

Vorteile der individuellen Software

Einzelne Software ist eine Softwarelösung, die individuell gestaltet wird. Worin unterscheiden sich die beiden Möglichkeiten, wo liegen die Vor- und Nachteile? Wofür stehen Individualsoftware und Standardsoftware?

Nutzen und Gefahren von Standard- und Individualsoftware - BearingPoint - Aktuelles aus der Versicherungswirtschaft

IT-Entscheider stehen früher oder später vor der strategischen und wegweisenden Fragestellung, ob für die Markteinführung Branchensoftware gewählt werden soll oder ob eine maßgeschneiderte Software-Lösung in Gestalt von Individualsoftware in Auftrag gegeben werden soll. In den meisten FÃ?llen ist diese Aufgabe nicht so leicht zu erraten. Die beiden Vorgehensweisen haben eine Reihe von Chancen und Gefahren, die im Nachfolgenden aufgelistet sind.

Vorteile: Gefahren: Vorteile: - Betriebsabläufe und Verfahren müssen an die jeweilige Anwendung angepaßt werden. Das ist nicht immer als Benachteiligung zu werten, da es gerade in der Versicherungswirtschaft viele "standardisierte" Verfahren gibt. Gefahren: Praktisch hat sich gezeigt, dass der Nutzen oft überschätzt wird, die Gefahren unterschätzt werden und ihnen wenig Beachtung geschenkt wird.

Bei der Wahl einer IT-Lösung sind nicht nur die Vor- und Nachteile der Softwarentypen ausschlaggebend, sondern auch die Struktur und die Anforderungen der Versicherungen, die Eigenschaften der einzelnen Branchen und Fachgebiete sowie der funktionale Umfang der IT. Meistens kann Standardprogramm an diese Anforderungen angepasst werden. Doch inwieweit kann Standard-Branchensoftware an die Anforderungen der Kunden angepasst werden und wie viel Individualisierung ist mit Standard-Branchensoftware möglich?

ERP-Standard-Software vs. Individualsoftware: Vorteile der Kombinationen

ist seit langem ein Ringen der "entweder oder" Suchentscheider um eine neue, hochmoderne Business-Software, die Wahl wird von den gegenwärtigen und künftigen Funktionsanforderungen bestimmt..... Mit zunehmender Individualität der Geschäftsanforderungen und -abläufe ergeben sich zwei grundsätzliche Fragestellungen zur ERP-Auswahl: Besteht bereits eine passende Business-Software, die branchenspezifische Sonderfunktionen abdeckt oder bestehende Abläufe und Organisationsstrukturen über viele Jahre abbildet?

Welche Leistungen kann die künftige ERP-Software hinsichtlich der erforderlichen Funktionen und Prozesse erbringen, die im Standardsystem abzubilden sind (Kosten niedrig halten) und was muss für das Implementierungsprojekt einzeln erarbeitet werden? Deshalb war es bisher zu Anfang von ERP-Softwareprojekten notwendig, die jeweiligen Vorteile zu berücksichtigen und sich zwischen Individualsoftware und Standardprogrammen zu entscheiden. Die ERP-Lösung hatte die stärksten Gründe für die jeweiligen Unternehmenssituationen: Individualsoftware ist eine Software-Lösung, die für ein bestimmtes Unternehmen konzipiert ist.

Dabei steht die optimierte und anpassungsfähige Gestaltung an das Umfeld und die jeweiligen Abläufe des Betriebes im Vordergrund und gleichzeitig die Sicherstellung von Kosten- und Terminvorteilen durch erprobte Normen. Aus dem attraktiven Kosten-Nutzen-Verhältnis einer ERP-Standardlösung in Verbindung mit der großen Anpassungsfähigkeit und spezifischen Prozessfähigkeit einer Individualsoftware resultiert das durch unsere Entwickungsstrategie geprägtes Gesamtkonzept der "anpassbaren Standardsoftware", das unter anderem durch die:....:

Soweit es individueller Anpassungsbedarf gibt, werden sie in der standardmäßig freigebbaren Form aufbereitet. Dies führt zu direkten Vorteilen: Im Rahmen der technischen Konzipierung der ERP-Lösung für den mittelständischen Bereich galt es, die Vorteile der Individualsoftware mit den Vorteile der Individualsoftware zu kombinieren. Möglich machen dies folgende Aspekte unserer heutigen und zukunftsweisenden Technologiebasis: Jetzt eine kostenlose Live-Demo mit Ihren Vorträgen!

In unserem kostenlosen ERP-Whitepaper zeigen wir Ihnen 6 ungewöhnliche ERP-Auswahlfaktoren, die Sie neben den technischen auch bei Ihrer ERP-Auswahl berücksichtigen sollten.

Mehr zum Thema